Alanus Werkhaus setzt neues Kursformat für Menschen ab 60 Jahren fort
Verwandlungsprozesse in der Natur – eine Entdeckungsreise

Wie verändert sich die Natur im Laufe des Jahres? Welche Spuren der Zeit lassen sich an den Blüten, Zweigen, Gräsern und Früchten ablesen? Wie kann man diese Eindrücke im eigenen Malen und Zeichnen umsetzen? Mit verschiedenen Materialien und Farben begeben die Teilnehmenden sich auf den Weg, „die Sprache der Pflanzen zu lesen“. Der Kurs „Verwandlungsprozesse in der Natur – eine Entdeckungsreise“ findet vom 13. August bis 3. September im Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus in Alfter statt und richtet sich an interessierte Menschen ab 60 Jahren, die Freude am kreativen Handeln haben. Im Vordergrund des Workshops stehen das Entdecken der Natur und Arbeiten im Atelier oder draußen.

„Die Vielfalt der Formen und Farben der Natur, in ihren Wandlungsprozessen von Werden und Vergehen, kann Kraft- und Inspirationsquelle sein“, sagt Regina Thorne. Die Künstlerin und Dozentin für Malerei beschäftigt sich bereits seit vielen Jahren mit der Verbindung von Kunst und Natur. Im Kurs unterstützt sie die Teilnehmenden dabei, einen Zugang zur kreativen Reflexion von Natur zu finden.

Die Veranstaltung gehört zu der neuen Reihe Kreativlabor 60+. Das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus bietet Workshops, Kurse und Seminare für Menschen mit über 60 Jahren Lebenserfahrung an, in denen Teilnehmende Neues ausprobieren und eigene Ideen künstlerisch umsetzen können.

Anmeldung für die Kurse:

Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus
Tel. 0 22 22 - 93 21 1700
E-Mail: weiterbildung@alanus.edu
Web: www.alanus.edu/werkhaus

Das Weiterbildungszentrum Alanus Werkhaus ist eine staatlich anerkannte Weiterbildungseinrichtung in gemeinnütziger Trägerschaft. In Kunstkursen sowie beruflichen Weiterbildungen vermittelt das Alanus Werkhaus fundiertes Handwerkszeug für die persönliche und berufliche Entwicklung und gibt Impulse für kreatives Denken und Handeln. Das Weiterbildungszentrum befindet sich direkt auf dem idyllisch gelegenen Campus Johannishof der Alanus Hochschule in Alfter. Es ist ein besonderer Lernort mitten in der Natur, der inspiriert und Raum zum Denken bietet. Erfolgreich zertifiziert wurde das Alanus Werkhaus durch die Agentur CERTQUA, Deutschlands Marktführer bei der Zertifizierung von Bildungsangeboten.
Das gesamte Kursprogramm 2020 und weitere Informationen über das Alanus Werkhaus finden Sie online: www.alanus.edu/werkhaus

Autor:

Ann-Cathrin Ohm aus Alfter

Webseite von Ann-Cathrin Ohm
Ann-Cathrin Ohm auf Facebook
Ann-Cathrin Ohm auf Instagram
Ann-Cathrin Ohm auf Twitter
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen