Erntedank in Lannesdorf unter dem Motto „Unterwegs mit Jesus Christ“

Aushang zum Erntedankfest in der Lannesdorfer Herz Jesu-Kirche
12Bilder

Trotz des herrschenden Dauerregens waren die Katholiken aus dem Bad Godesberger Südviertel zahlreich in die Lannesdorfer Herz Jesu-Kirche gekommen, so dass diese zum Messbeginn um 10.00 Uhr proppenvoll war. Es gab aber auch – außer der Tatsache, dass Sonntag und damit der Tag des Herrn war – bereits vorab genügend gute Gründe, das Gotteshaus am Kirchberg zu besuchen: erstens die Erntedankfeier, zweitens das Mitwirken zahlreicher Kinder im Familiengottesdienst und die Begrüßung der neuen Kommunionkinder – kurz „Kokis“ – aus dem gesamten Südviertel sowie nicht zuletzt drittens die Begrüßung des neuen leitenden Pfarrers von Bad Godesberg Edward Balagon.

Pfarrvikar Dr. Jozef Pieniazek heizte Kindern und Erwachsenen der Gemeinde wie gewohnt mit seiner akustischen Gitarre ein, damit auch das Mottolied des Morgens sowie des neuen Kommunionjahrgangs („Unterwegs mit Jesus Christ“) aus voller Kehle erklang. Diakon Gerd Klein stellte unter Beweis, wie weitreichend die Tätigkeit eines Diakons in der Messfeier ist. Pfarrvikar Wolfgang Biedaßek vermittelte mit seiner charakteristischen ruhig-bedachten Art Beständigkeit im Bad Godesberger Süden. Dass Pater Anton, Antonius Hoffmann OFM, in Lannesdorf seine klerikale Abschiedstour fortsetzte, war für viele Gottesdienstbesucher sicherlich nicht überraschend. Pater Anton verlas Abschieds- und Dankesworte an die Gemeinde. Am 17. November 2019 wird er in der Albertus Magnus-Kirche aus dem Südviertel aus der Missionszentrale der Franzisksner (nicht zuletzt aus gesundheitlichen Gründen) gen Fulda verabschiedet. Neupfarrer Edward Balagon hielt sich während der Messfeier überwiegend im Hintergrund, trat jedoch als Hauptzelebrant in Aktion, segnete die Erntedankgaben und zeigte sich bei der Einleitung des Vaterunsers ökumenisch. Balagon betonte, dass Katholiken, Protestanten und Orthodoxe das Gebet gleichermaßen sprechen.

Neben der Schilderung der Gemeindeaktivitäten durch eine PGR-Vertreterin zu Beginn des Gottesdienstes setzte auch die Mitwirkung von Laien – vor allem Grundschulkinder und jugendliche Ministranten – ein Zeichen. So war anstelle der Predigt durch einen Geistlichen die schauspielerische Darstellung der Weizenkorn-Thematik durch Kinder der Lyngsbergschule zu sehen.

Wegen des regnerischen Sondersegens für die Natur, den Pfarrvikar Biedaßek nett umschrieb, konnte das Beisammensein im Anschluss an die Messfeier nicht wie geplant im Freien stattfinden; es wurde für Erwachsene ins Pfarrheim verlegt, und für Kindern gab es in der Krypta der Herz Jesu-Kirche Speisen und Unterhaltung.

Im Rheinviertel zelebrierte Pfarrer Balagon am Abend des Erntedanktages seinen ersten Gottesdienst im Format der Bad Godesberger Jugendmessen. „Schau sie Dir an!“ lautete das Motto dieses Gottesdienstes.

(dcbp, 07.10.2019)

Autor:

Damiana C. Bauer-Püschel aus Bonn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.