Buntes Programm zu Weiberfastnacht an der Löwenburgschule in Rhöndorf

5Bilder

Für ein paar Stunden verwandelte sich die Turnhalle vom Rhöndorfer Turnverein am vergangenen Donnerstag in die "Pizzeria Drachenfels". Unter diesem Motto feierten die 80 Schülerinnen und Schüler samt Eltern und Lehrerinnen der Grundschule.

Pünktlich um 8.11 öffneten sich die Türen für die Pizzabäckerinnen und -bäcker des Lehrerkollegiums und der OGS, die mit ihrem Pizzasong und vielen kleinen Beiträgen ein buntes Rahmenprogramm der Klassen im Gepäck hatten.

Für "Ahs" und "Ohs" sorgte der Anblick der neuen Hallendekoration, welche die Schulpflegschaft mit dem Förderverein als Gemeinschaftsprojekt umgesetzt hatte.

In diesem Jahr schmückten knapp 300,  von fleißigen Händen selbstgenähte Wimpel aus gespendeten Stoffresten die Halle und ersetzten im Sinne der Nachhaltigkeit die Ballongirlanden der vergangenen Jahre.

Highlights neben dem Auftritt der Tanzgarde "Rasselbande" von der Grosse Selhofer KG 1927 e.V., waren die von den Klassen 1 bis 4 vorbereiteten Sketche, Tänze, Chorauftritte und vieles mehr.

Das Ende der fast drei stündigen Karnevalsparty läutete der Besuch der Abordnung der KG Ziepches Jecke Rhöndorf e.V. ein, welche sich zur Freude der Kinder, traditionell eine Kamelleschlacht mit den Lehrerinnen lieferte.

Für das leibliche Wohl sorgte auch dieses Jahr der Förderverein der Grundschule. Die Kinder ließen sich unter anderem die vom Café Profitlich gebackenen Berliner schmecken.

Kaum war das letzte "Rhöndorf Alaaf" verklungen, machten sich die Schülerinnen und Schüler mit vollen Kamellebeuteln beladen und leuchtenden Augen auf den Weg in das verlängerte Karnevalswochenende.

Autor:

Alexandra Büllesbach aus Bad Honnef

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen