Lokales

8 Bilder

Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit erstrahlte jüngst der „Eifeldom“ von St. Thomas
Strahlend „St. Martin“ mit Pferd, Helm, Römerschwert in Begleitung der Eifeldombläser / „Martin“ stammt aus Maulbach und heißt mit bürgerlichen Namen Wendelin Rummel

Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit erstrahlte jüngst der „Eifeldom“ von St. Thomas Strahlend „St. Martin“ mit Pferd, Helm, Römerschwert in Begleitung der Eifeldombläser / „Martin“ stammt aus Maulbach und heißt mit bürgerlichen Namen Wendelin Rummel Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Ganze Arbeit haben zahlreiche Bürger in den vergangenen Wochen und Monaten mit Vertretern des Kirchenvorstandes um Hermann-Josef Schulz und Hans Josef Nolden vollbracht. Nicht nur mit...

  • Bad Münstereifel
  • 20.11.18
  • 34× gelesen
13 Bilder

Nach 2012 endlich weieder ein Prinzenpaar
Jörg Smetek und Monika Moll regieren im Höhengebiet

Mutscheid: Nach 2012 wieder Prinzenpaar: Jörg Smetek und Monika Moll Ex-Traumprinzenpaar Gaby II. (Schaffrath) (feierte am 11.11 Geburtstag) Ralf I. (Zalfen) Regentschaft nach sechs Jahren abgeben Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Mutscheid. Für Sauber- und Heiterkeit sorgte der erst zweijährige Junge Wellem in schmucker und noch viel zu großer Uniform. Der agile Sohn von Mutscheids Prinzenführer Jochen Schmitz jüngst im rappelvollen Saal und Gaststätte Prinz. Nach jedem Auftritt bei...

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 82× gelesen
8 Bilder

Walter macht´s noch Mal
Mit 52 Jahren zum 2. Mal Prinz Karneval / Ein Original im Dorf

„Mein Gott Walter“……… Walter Bauerfeind macht´s noch Mal und freut sich (52) wie ein kleiner Junge Zum 2.Mal als Prinz in Iversheim und alle freuen sich mit ihm   Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Iversheim. Wenn bei einem die Freude im Gesicht anzusehen ist, dann bei Walter Bauerfeind, der in Kürze zum zweiten Mal zum Prinzen gekürt wird. Schon bei „Jeck im Sonnesching“ hatte Walter Bauerfeind kurz wissen lassen, dass er erneut in Iversheim als Prinz für Furore sorgen möchte....

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 29× gelesen
  •  1

"De Roppede“ wollen es noch einmal wissen
Nach Jahren karnevalistischer Abstinenz wieder mit neuem Vorstand

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Rupperath. Von wegen nach einem Satz aus einem der bekannten Comic Heftchen Asterix & Oeblix: „Die Spinnen doch.“ Gemeint waren damit zu jener Zeit bunt illustriert die Römer. Dass aber auch in Rupperath in anderem sprichwörtlichem Sinne jahrzehntelang gesponnen wurde und das Dorf nicht nur als Eifelort mit Webstühlen und mehr bekannt wurde, ist auch klar. Auch ist klar, dass es eine Schar von alteingesessenen Rupperather - aber auch Zugezogene und...

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 16× gelesen

Kultur

4 Bilder

Erneut ein gelungenes „Heimspiel“ der Big Band der Bundeswehr zugunsten von Piéla in Bad Münstereifel
1.Vorsitzender Ulrich Burggraf auch diesmal sehr zufrieden mit der Resonanz

Erneut ein gelungenes „Heimspiel“ der Big Band der Bundeswehr zugunsten von Piéla in Bad Münstereifel 1.Vorsitzender Ulrich Burggraf auch diesmal sehr zufrieden mit der Resonanz Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Auf solche Freunde, wie die hauptsächlich in Euskirchen stationierten Berufssoldaten und leidenschaftliche Musiker muss man einfach nur stolz und dankbar sein. Auch jüngst mal wieder, als die Partnerschaft Piéla – Bad Münstereifel e.V. wenige Tage vor Weihnachten die...

  • Bad Münstereifel
  • 27.12.18
  • 16× gelesen
31 Bilder

Hannelore entführte ihren Heino zum Geburtstag „dem Trubel für meinen Alten zu entgehen“ nach Amerika (Las Vegas und Florida)
Heino 80 Jahre und sagt kess: „Na und“

Zu Heinos 80. Habe extra für Heino noch einen Kuchen (siehe Fotos) backen lassen. Dabei geholfen hat mir freundlicherweise in Schuld an der Ahr die dortige Bäckerei mit Conny Schlösser Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Wohl selten zuvor hat es einen derartigen Run von Medien und Fans auf Heino gegeben. Den Ansturm auf Sänger Heino mit bundesweit 98 Prozent Bekanntheitsgrad. Einem immer noch agilen und vitalen Mann, der am 13.Dezember 2018, 8o Jahre alt wurde Und was sagt Heino:...

  • Bad Münstereifel
  • 14.12.18
  • 94× gelesen
  •  1
14 Bilder

Konzert in der Kirche „Eifeldom“ vom Feinsten
Mit überragend die erst Neunjährige Marie Nücken / Ältester Musikant Helmut Henn mit 80 Jahren bei den Eifeldombläsern

Konzert in der Kirche „Eifeldom“ vom Feinsten Mit überragend die erst Neunjährige Marie Nücken / Ältester Musikant Helmut Henn mit 80 Jahren bei den Eifeldombläser Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. An dieser Stelle darf schon vorab ein Fazit gezogen werden, was das Konzert der Extra-Klasse jüngst in der Kirche St. Thomas, liebevoll auch "Eifeldom" genannt, betrifft: Es war einfach nur ein schönes Klangerlebnis, Dank zahlreicher guter Solisten. Hätten eigentlich...

  • Bad Münstereifel
  • 28.11.18
  • 164× gelesen
  •  1

Blaulicht

4 Bilder

Schöne Feuerwehrtradition fand erneut bei Löschgruppe Arloff-Kirspenich statt
Ältester diesmal Ex-Löschgruppenführer Josef Hilger (89) aus Eschweiler

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Arloff/Kirspenich. Die beste vorweihnachtliche und sehr gut aufgenommene Botschaft von Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian an die Ehemaligen Löschgruppenführer, aber auch an aller anderen in der Feuerwehr noch tätigen gerichtet: „Der Brandschutzbedarfsplan ist verabschiedet worden. Somit sind wir auf einem guten Weg.“ Damit nun auch keine Querelen mehr, sondern vorweihnachtliche Stimmung bei diesem traditionellen Treffen ehemaliger...

  • Bad Münstereifel
  • 07.12.18
  • 10× gelesen

Sport

Benny Blindert kämpft am 17. November um die Europameisterschaft. Gegner des Supermittelgewichtlers aus Euskirchen ist der Finne Teemu Touminen.

Kampfnacht in Bad Münstereifel
Benny Blindert boxt um die Europameisterschaft

Am Samstag, 17. November, ist es soweit: Nach zehn Wochen harter Vorbereitung steigen acht Kämpfer aus Euskirchen auf der „Fight Club 3“ in der Bad Münstereifeler Heinz-Gerlach-Halle in den Ring. Den Auftakt der von der Euskirchener Boxschule Blindert organisierten Veranstaltung werden ab 18 Uhr die jugendlichen Boxer aus der Boxschule gestalten, die ihre Kämpfe nach Amateurregeln austragen. Im weiteren Verlauf des Abends werden weitere Euskirchener in den Ring steigen, wo sie auf starke...

  • Bad Münstereifel
  • 07.11.18
  • 19× gelesen