Nachricht vom Tod des blonden Magiers Siegfried schlug wie eine Bombe ein:
Heino und Hannelore weinten bitterlich

35Bilder

Von Manfred Görgen

Bad Münstereifel/Las Vegas/Kitzbühel. Heino und Hannelore, die derzeit im österreichischen Kitzbühel wohnen und hoffen in absehbarer Zeit wieder nach Bad Münstereifel zurückkehren zu können, zeigten sich schon vor ein paar Tagen total erschüttert: Als sie erfuhren, wie sterbenskrank nach dem Tod von Roy - der vor acht Monaten verstarb - nun auch dessen Lebenspartner und Magier Siegfried Fischbacher sei.

Hieß es in einer ersten Stellungnahme noch für den dem Tode durch starken Krebsbefall geweihten und ein Leben lang sehr gläubigen Menschen Siegfried Fischbacher seitens Heino und Hannelore: „Wir beten für seine Seele“, nun die noch schlimmere Nachricht vom ganz plötzlichen und sehr schnellen Tod des nur ein Jahr als Heino jüngeren langjährigen Freund von Heino.

Ein ebenso wie der vor acht Monaten verstorbene Roy, ein jahrzehntelanger guter enger Freund. Ein Freund, der nun so doch wahnsinnig schnell seinem langjährigen Lebensparnter und beurflichem Weggefährten am vergangenen Mittwoch in Las Vegas, kurz vor Mitternacht deutscher Zeit, gestorben sei: Siegfried Fischbacher.

Nicht nur Heino und Hannelore konnten es kaum fassen und weinten nach dieser erneuten traurigen Nachricht bitterlich.

Sterben doch inzwischen immer mehr langjährige Freunde und Wegbegleiter der beiden seit über 60 Jahren bekannten Künstler-Paares  Hannelore und Heino aus Bad Münstereifel.

Haben Heino und Hannelore auch schon große Angst, als ebenfalls bekannt sehr gläubige Menschen - wie Siegfried Fischbacher - auch „in absehbarer Zeit die lange Reise antreten zu müssen.“ Doch das werde hoffentlich noch viele Jahre auf sich warten lassen, so Heino, der auch hofft, in diesem Jahr seine wegen Corona verschobene Tournee unter andeerem mit einem bekannten russischen Stargeiger starten zu können.

Ohne dass es vielleicht etwas makaber klingen soll: Vorgesorgt für diesen „Ernstfall“, irgendwann auch mal sterben zu müssen - den sich beide (Heino und Hannelore), deren zahlreichen Freunde und Familienangehörigen natürlich nicht wünschen - haben beide schon.

Bereits vor Jahren ist auf dem Bad Münstereifeler Friedhof Heinos Tochter Petra beerdigt, die sich mit noch sehr jungen Jahren das Leben nahm.

Aber auch die Mutter von Hannelore, Johanna Auer aus dem österreichischen Linz hat in Bad Münstereifel ihre letzte Ruhe gefunden.

Direkt daneben haben sich Heino und Hannelore für den Fall ihres Todes zwei Grabstellen gekauft.

Doch nicht nur Bad Münstereifels Ehrenbürger Heino, den es seit geraumer Zeit auch als lebensbgroße Bronzefigur gibt,  hofft, dass er und seine Frau „noch einige Jährchen gemeinsam leben dürfen.“

Im Übrigen wünscht sich Heino bekanntlich, wenn einer von dieser Welt gehen sollte, das er dann möglichst vor Hannelore sterben werde, „denn alleine und ohne sie wäre für mich undenkbar.“

Ihr tiefes Mitgefühl über den Tod nun beider weltbekannten deutschen Magier aus Las Vegas mit ihren ebenfalls bertühmten weißen Tigern in so kurzer Zeit, sprechen nun auch der Schwester (eine in München tätige Nonne) von Siegfried, Heinos Schwester Hannelore und Günter Hofmann aus Düsseldorf, aber auch Heinos Sohn Uwe und dessen Frau Vera aus.

Sie alle haben die tollen und stets freundlichen Magier des Öfteren nicht nur in Deutschland schätzen gelernt und in ihr Herz geschlossen. Zu denen, die um das Magier-Paar mit ihren weißen Tigern Trauernden gehören auch Robert Löffelhardt, Chef vom Brühler Phantasialand. Schon dessen Vater war sehr eng mit Siegfried& Roy befreundet.

Nicht nur Robert Löffelhardt kannte somit die beiden hervorragenden und weltbekannten Magier und Dompteure sehr gut. Gehörten doch auch sie des Öfteren zu den prominenten Besuchern in seinem Freizeitpark und stellten hier vor Jahre nicht nur einen ihrer legendären weißen Tiger, sondern unter anderem auch Heino erstes biografische Buch am damals noch im Park aufgebauten Brandenburger Tor (siehe meine Fotos/Repros) vor:

Zahlreiche Bilder von Siegfried und Roy hängen unter anderem auch im ehemaligen Kurhaus in Bad Münstereifel an den Wänden.

Dokumentieren meine Fotos auch den einmaligen Besuch von Siegfried& Roy in Bad Münstereifel.

Fotos, die ich unter anderem beim streng geheim gehaltenen Besuch der beiden Magier vor wenigen Jahren in Bad Münstereifel aufgenommen habe.

Hängen natürlich auch in der Wohnung von Heino und Hannelore im zweiten Obergeschoß des Hotels zahlreiche Bilder mit den beiden nun auch nach ihrem gemeinsamen Tod unvergesslich bleibenden Magier.

Verneige auch ich mich vor diesen beiden Großen des Showbusiness und bin dankbar, dass ich den letzten Besuch vor wenigen Jahren bei Heino in Bad Münstereifel (damals bewusst noch unter strengster Geheimhaltung für die große Öffentlichkeit) fotografisch begleiten durfte.

Alle Fotos und Text Copyright Manfred Görgen: Fotos/Repros stehen unter meinen Copyright, sind urheberechtlich und bei Verwendung honorarpflichtig. Rückfragern gerne unter 0172-2478888

Autor:

Manfred Görgen aus Bad Münstereifel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen