Bad Münstereifel - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

3 Bilder

Es gibt derzeit tausende und abertausende traurige Geschichten
Iversheim zweifacher Ex-Prinz Karneval Walter Bauerfeind will sein Elternhaus wieder aufbauen und in geliebten Ort zurückkehren

Eine menschliche Geschichte aus Bad Münstereifel-Iversheim Walter Bauerfeind: „Auch jetzt noch und eigentloch doch total in Sicherheit, werde ich nachts mit Albträumen wach, höre entsetzliche Schreie, das Rauschen von Wasser und das laute Knirschen von Gegenständen" Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Iversheim. Der nicht nur in Iversheim weithin bestens bekannte Walter Bauerfeind, ein im positiven Sinn beliebtes Urgestein, feste Größe und Dorforiginal, kann auch mit inzwischen fast 55 Jahren...

  • Bad Münstereifel
  • 02.08.21
  • 13× gelesen
39 Bilder

Schönstatt-Schwestern von "Maria Rast" bei Kreuzweingarten als "Engel in der Not"
Vom Flutwasser gefährlich unterspülte Eisenbahnbrücke musste gesprengt werden/ Weitere zahlreiche Schienen sind verbogen

Von Manfred Görgen Euskirchen-Kreuzweingarten. Die Sprengung einer Eisenbahnbrücke nach der Flutkatastrophe durch ein Team des Technischen Hilfswerk, stand eigentlich als Routineeinsatz an der Erft zwischen Kirspenich und Kreuzweingarten an. Doch es sollte anders kommen und wurde mit mehreren Sprengungen zur einen Tag langen Geduldsprobe vieler Menschen aus dieser Region. In den nächsten Wochen und Monaten müssen weitere Schienenstränge -auch zwischen Euskirchen, Roitzheim, Stotzheim,...

  • Bad Münstereifel
  • 02.08.21
  • 148× gelesen
5 Bilder

BENEFIZ-VERKAUFSAUSSTELLUNG ZUGUNSTEN DER GALERIE PETER LETHERT IN BAD MÜNSTEREIFEL
Freitag, 20.August in der Galerie Christian Lethert in Köln / Wird von der Ahr "Flutwein" zu verkosten und zu erwerben sein

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Köln. Heimat verbindet!!!!!!!!! Erst recht nach dieser verheerenden - und leider auch viele Menschenleben zu beklagende - Flutkatastrophe. Daher findet zugunsten des Galeristen Peter Lethert, dessen Galerie an der Werther Straße auch zu den Häusern und Inneneinrichtungen in Bad Münstereifel zählt und daher sehr stark von der Hochwasserkatastrophe betroffen ist, eine Benefiz-Verkaufsausstellung statt. Peter Lethert und Christian Lethert, die zwar der Nachname,...

  • Bad Münstereifel
  • 01.08.21
  • 119× gelesen
59 Bilder

Der Tag der Flutkatastrophe Mittwoch 14.Juli 2021 wo viele Uhren plötzlich stehen blieben
Es wird Jahre dauern bis alles verarbeitet ist. Vermutlich vielerorts nicht mehr so sein wie es einmal war

Bad Münstereifel/Köln/Euskirchen. Der Tag der Flutkatastrophe an dem viele Uhren plötzlich stehen blieben. Leider 26 Menschen im Kreis Euskirchern ihr Leben lassen mussten. Wie erst so nach und nach zu erfahren, kommen die Verstorbenen auch aus Bad Münstereifel, Eicherscheid, Iversheim, Arloff und Euskirchen. Zum äußerst tgragischen und menchlichen Leid mit der verbundenen Trauer kommt für unzählige Menschen auch noch dazu, das sie noch mehr als Hab und Gut verloren haben.  Viele Uhren stehen...

  • Bad Münstereifel
  • 31.07.21
  • 123× gelesen
3 Bilder

Lunge der Kurstadt Bad Münstereifel erhalten

Die Bad Münstereifeler SPD spricht sich für den Schutz von Bäumen in der Kurstadt aus. Nach Vorstellung der Sozialdemokraten soll die Stadt Bad Münstereifel eine Baumschutzsatzung erlassen, wie sie in anderen Städten bereits gilt. „Bad Münstereifel lebt von seinem schönem Erscheinungsbild mit viel Natur. Als Kurstadt spielt die Luftqualität eine große Rolle. Dafür braucht es Bäume, die wir schützen wollen“ beschreibt SPD-Fraktionsvorsitzender Karl Michalowski die Motivation für den Vorschlag....

  • Bad Münstereifel
  • 08.07.21
  • 14× gelesen
15 Bilder

Bei denen piepst wohl / Trotzdem sind immer weniger Vogelarten zu beobachten
Die kleine Fotogeschichte von der "Mösch Nimmersatt"

Diesmal habe ich mir erlaubt eine schöne Vogel-Fotoserie zu produzieren. Kam dabei als Resultat die kleine Geschichte von                                                           "Mösch Nimmersatt" heraus.  Bad Münstereifel-Houverath. Wenn man den Zählungen von NABU Glauben schenken darf, werden wir jährlich um zahlreiche Vogelarten ärmer. Setzen sich Hierzulande und natürlich auch in der Eifelregion, wenn überhaupt noch, augenscheinlich nur noch die bekannten Sperlinge durch. So fällt auf,...

  • Bad Münstereifel
  • 05.07.21
  • 53× gelesen
28 Bilder

Kommunionfeierlichkeiten zogen sich diesmal fast zwei Monate hin.
Fünf "Schönauer Jung-Prinzen" wollen alle Messdiener werden/ Nina Pesch machte Freudensprünge

Kommunionfeierlichkeiten zogen sich diesmal fast zwei Monate hin. Bad Münstereifel. Früher, als noch fast auf jedem Dorf die Bewohneer auf einen "eigenen" Pfarrer stolz sein durften, war es ja auch so, dass meist am „Weißen Sonntag“ die Mädchen und Jungen voller Erwartung "auf die Dinge, die da kommen werden", erstmals zur Heiligen Kommunion gingen. Den „Leib Christi“ empfingen und gesegnet wurden. Stets nicht nur für die Kinder in der Kirche ein unvergessliches Fest, sondern auch dank der...

  • Bad Münstereifel
  • 30.06.21
  • 171× gelesen
5 Bilder

Pfarrer Christian Hermanns muss schweren Herzen gehen
Pfarrer Robert Rego wird als Nachfolger kommen müssen und tritt ein schweres Erbe an

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. „Der eine kommt, der andere geht“: So ist das im Leben. Und inzischen leider auch in geistlichen Berufen keine Seltenheit mehr, ob nun gewollt oder auch nicht. Wenn man in Kürze den aus Bad Münstereifel nach nur sechs Jahren und hervoragender Amtszeit scheidenden Christian Hermanns betrachtet: Schon bald diese Stelle in der Kurstadt neu besetzet wird durch Pfarrer Robert Rego. Und wenn diese trotz aller Demut und versprochenen Gehorsam gegenüber dem weiter...

  • Bad Münstereifel
  • 17.06.21
  • 590× gelesen
14 Bilder

Voll beladener Heuwagen stand lichterloh in Flammen
Drei Löschgruppen am Effelsberger Kreisverkehr /Einsatzleiter Thomas Bauerfeind hatte umsichtig alles unter Kontrolle

Bad Münstereifel/Holzem/Scheuerheck. Die Landstraßen in Richtung Holzem (ab dem Kreisverkehr) und eine Stunde Zeit später auch die Landstraße zwischen Scheuerheck und Wald mussten vorrübergehend total gesperrt werden. Durch dreimaligen schrillen Sirenenalarm vom Dach der Ganztagsschule in Houverath wurden am Montagabend nicht nur die Feuerwehrbesatzung unter der Leitung von Kai Nolden, sondern auch die Effelsberger und Mahlberger Löschgruppe in Alarmeinsatz versetzt. Mit Martinshorn und...

  • Bad Münstereifel
  • 16.06.21
  • 361× gelesen
13 Bilder

Ein toller Schnappschuß gelang dabei Sabine Hochgürtel in Reckerscheid
Der als "Wonne-Monat" bekannte Mai hatte rückblickend auch seine schöne Seiten

Bad Münstereifel/Maria Rast. Dem sich nun dem Ende zuneigende (Wonne-Monat) Mai mit in diesem Jahr mal ausgesprochen vielen Regen und Stürmen einmal von seiner schönen Seite betrachtet, wie ich auch mit diesen Fotos finde und dokumentiert habe. Und wie eine alte Bauernweisheit lautet: Ist der Mai kühl und nass, füllts dem Bauern Scheune und Faß Ein Blickfang zum Beispiel das Foto mit einem wunderschönem Regenbogen über einem großen Maibaum, dass mir zur freundlichen und freien Verfügung...

  • Bad Münstereifel
  • 28.05.21
  • 206× gelesen
2 Bilder

Defibrillatoren sollen Erste-Hilfe auf dem Land unterstützen

Die Bad Münstereifeler Sozialdemokraten wollen die Erste-Hilfe mit Defibrillatoren in ihrer Kommune verbessern. Die Kurstadt erfreut sich außerhalb von Pandemiezeiten einer stetig wachsenden Anzahl von Besucherinnen und Besucher. Hier sorgt der demographische Wandel dafür, dass das Durchschnittsalter der Gäste, aber auch der Einheimischen steigt und somit auch statistisch die Wahrscheinlichkeit einen plötzlichen Herz-Kreislauf-Stillstand zu erleiden. Etwa 50.000 Menschen sind in Deutschland...

  • Bad Münstereifel
  • 12.05.21
  • 17× gelesen
32 Bilder

Mit der Eröffnung des Discounter NORMA nicht nur eine neue Ära im Ortsteil Wald eingeläutet
Menschen sind froh endlich wieder in der Nähe einkaufen zu können

Bad Münstereifel-Wald. Dass die Eifel-Regionen sich auch im Raum Bad Münstereifel mit ihren vielen schönen, kleinen und größeren schmucken Dörfchen immer größerer Beliebtheit bei Jung und Alt erfreuen, zeigen nicht nur die Besucherströme zu jeder Jahreszeit – wenn es die derzeit noch störende Pandemie zulässt. Werden auch die Wanderfreudigen nicht nur an Wochenenden immer mehr. Möchten viele Menschen wieder gerne in der Eifel leben, sich hier ein schmuckes und noch bezahlbares Häuschen bauen...

  • Bad Münstereifel
  • 04.05.21
  • 5.901× gelesen

Gemeinsam Amphibien geholfen

Gemeinsam mit der Tierhilfe Nordeifel e.V. haben die SPD-Mitglieder Tenzin Naktsang und Sebastian Glatzel gestern Abend bei der Amphibien im Schleidtal über die Straße geholfen. Dort konnten beide nicht nur mit Anpacken und Kröten und Molchen bei der Straßenquerung behilflich sein, sondern auch viel über das Laichgewässer der Amphibien im Schleidtal und dessen Bedeutung für die lokale Artenvielfalt lernen. Großer Dank gilt den ehrenamtlichen Amphibienhelfer des Tierhilfe Nordeifel e.V. für...

  • Bad Münstereifel
  • 23.04.21
  • 23× gelesen
10 Bilder

Pfarrer Christian Hermanns verlässt nicht nur Bad Münstereifel/Nachfolger soll bald vorgestellt werden
Hermanns in wenigen Monaten neuer Seelsorger im großen und herausfordenden Pfarrbereich Bergheim

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Für diejenigen, die am vergangenen Tagen die Kirchen und Messfeiern besuchten, war die Nachricht vom baldigen Weggang des Geistlichen teils wie ein Schock, nur schwer verdaubar und für viele auch sehr unverständlich: Doch was auch immer nun gedacht und gegrübelt wird: Pfarrer Christian Hermanns geht. Somit bewahrheitet sich auch für ihn eine alte Binsenweisheit: Nichts im Leben bleibt so wie es ist. Und nach dem Verlesen der Nachricht (die von Köln schon...

  • Bad Münstereifel
  • 22.04.21
  • 1.216× gelesen
7 Bilder

Ölspur zog sich mehere Kilometer hin
Nicht nur Freiwillige der Feuerwehr Houverath waren im Einsatz

Bad Münstereifel/Rheinbach. Reichlich zu tun wegen einer sehr langen Ölspur hatten kürzlich  Feuerwehrmänner nicht nur aus dem Raum Bad Münstereifel (Houverath/Wald) sondern auch die Kollegen aus dem benachbarten Rheinbach im Rhein Sieg-Kreis. Ebenso alarmiert wurden Mitarbeiter der Straßen NRW. Gingen mehrere Anrufe nicht nur bei der Leitstelle wegen stark verschmutzen Fahrbahnen durch Öl ein. Es kam wegen starker Rutschgefahren zu gefährlichen Situationen aufgrund einer nicht enden wollenden...

  • Bad Münstereifel
  • 21.04.21
  • 120× gelesen
27 Bilder

"Happy Birthday“ liebe Hannelore (Schwester von Heino) aus Düsseldorf mit 88 Jahren!!!!
Eine Hannelore kommt auch bei Heino selten allein vor

Von Manfred Görgen Düsseldorf/Bad Münstereifel/Kitzbühel. Der gute und seit vielen Jahrzehnten sehr erfolreiche Sänger Heino  - und nicht nur bundesweit berühmter -  machte sich einige Wochen Sorgen um seine an Corona erkrankte und geliebte Schwester Hannelore (Hofmann) aus Düsseldorf. Nach dreiwöchigen Klinikaufenthalt im vorigen Jahr und inzwischen seit einiger Zeit wieder genesen, durfte sie heute nur im kleinsten Kreis mit ihrem Mann Günter (am heutigen Palmsonntag 28.März) ihre 88...

  • Bad Münstereifel
  • 28.03.21
  • 824× gelesen
9 Bilder

Palmsonntag in der Kirche und im Freien
Viele Menschen hatten sich auch vor Kirchen versammelt um ihre "Palmzweige" segnen zu lassen

Bad Münstereifel-Houverath. Wie vielerorts auch zu sehen, geht es nun mit Riesenschritten auf Ostern zu. Werden bereits seit geraumer Zeit in zahlreichen Läden schon bunte und hartgekochte Eier feilgeboten. Verblassen aber auch so langsam die Schneeglöckchen und sorgen nicht nur die rührigen Schönstatt-Schwestern von Maria Rast nicht für ein wenig optischen österlichen Eier-Schmuck-Glanz. Und aus allem (auch immer noch Corona bedingt) nur das Beste machen, hatte sich auch jüngst mal wieder...

  • Bad Münstereifel
  • 28.03.21
  • 121× gelesen
14 Bilder

Das Grafen-Ehepaar mit Franz Josef Beissel von Gymnich bewohnen wieder die Burg Satzvey
„Back to the roots“ und damit in die Deutsche Sprache übersetzt wieder zurück zu den Wurzeln

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Satzvey. Dass es im - wenn auch etwas Höherem - aber dennoch rüstigen und durchaus vitalen Alter einmal so kommen würde, hätten sich vor geraumer Zeit Gräfin und Graf Beissel von Gymnich vermutlich auch nicht träumen lassen. Aber wie heißt es so schön: Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Somit auch für beide "Back to the roots" und damit zurück zu den angestammten Wurzeln.   Es mag an vielerlei Gründen - die man im privaten Bereich unter „geht...

  • Bad Münstereifel
  • 25.03.21
  • 8.369× gelesen
4 Bilder

Asche auf mein Haupt“ gehört zu den biblischen Sprüchen.
Na dann mal „Asche auf mein Haupt“

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Wohl fast jeder kennt die Redewendung „na dann mal Asche auf mein Haupt“, oder ? Und genau diese Bezeichnung „Asche auf mein Haupt“, kam erstmals statt des sonst bei den katholischen Christen gewohnten Aschenkreuzes für viele schon überraschten Besucher zur Geltung. Und erstmals nicht, wie in all den Jahren zuvor üblich, mit dem Daumen das schwarze Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet, sondern die Asche ins Haar gerieselt. So auch in Houverath am...

  • Bad Münstereifel
  • 19.02.21
  • 179× gelesen
6 Bilder

Zu tausenden sind seit Tagen Kaniche und Gänse wieder unterwegs
Kraniche ziehen mit lauten Geschrei auch über die Eifel hinweg

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Zu zigtausenden sind die Kraniche derzeit in großen und sich immer wieder neu formierenden Schwärmen und unüberhörbar unterwegs. Kündigen, so der Volksglaube, den nahenden Frühling an und laut Meteorologen soll es an diesem Wochenende bis zu 20 Grad warm werden.  Es könnte allerdings auch sein, dass die großen Vögel durch die ständig wechselnden Wetterkapriolen total auf die falsche Fährte (Flugroute) navigiert werden. Auf alle Fälle, wie jüngst am...

  • Bad Münstereifel
  • 19.02.21
  • 765× gelesen
7 Bilder

Trotz Rosenmontagszug-Verbot ein etwas anderer (stehenden, hängender und liegender) Zug im Doppeldorf
Die Jecken in Arloff-Kirspenich trotzen CORONA

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Arloff-Kirspenich. „Eins kann uns keiner nehmen und das ist die wahre Lust am Leben“, sagen und singen viele Bürger des Doppeldorfes. Zeigen diese Narren und Närrinnen nicht nur viele bunten Fahnen, sondern auch, wie man in Zeiten von Corona, Pandemie und Lockdown trotzdem „vun Hätze“ so auch der emsige Oliver Oetz, auf schöne, allerdings auch auf total andere und nie zuvor gewohnte Art feiern kann. Mit Abstand versteht sich und mit viel Ideenreichtum einfach...

  • Bad Münstereifel
  • 16.02.21
  • 2.094× gelesen
5 Bilder

Dank agiler Bürgermeisterin die im Schwarzen Narren-Kostüm ins Rathaus kam
Und ab war die Hälfte der Krawatte vom neuen Kämmerer der Stadt Bad Münstereifel Kurt Reidenbach

Ansonsten ein normaler Arbeits-Weiberfastnachtstag mit erfrischenden Getränken und gespendeten Süßigkeiten von der Chefin, die zwei ihrer Mitarbeiterinnen mit Maske und Abstand verteilten. "Drei Jecke em Rähne" verteilten in schönau Süssigkeiten an kinder Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Arloff-Kirspenich/Schönau. Bürgermeisterin Sabine Preiser Marian hat erst vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag „gefeiert“. Beziehungsweise im allerkleinsten Kreis mit ihrer Familie (Mann Guido und...

  • Bad Münstereifel
  • 16.02.21
  • 116× gelesen
2 Bilder

SPD: Nahversorger in Wald besser anbinden

Im Frühjahr ist die Eröffnung des Nahversorgungszentrums im Gewerbegebiet Wald geplant. Für die Ortsansässigen ist der NORMA-Markt mit Bäckerei/Café Mauel in wenigen Minuten zu Fuß oder mit dem Rad erreichbar. Allerdings ist die Zuwegung über die zwei einzigen Möglichkeiten unsicher und mit Barrieren verbunden. Eine Möglichkeit ist der Weg über die Straße Webersbenden. Die Fahrbahn ist sehr schmal. Ein sicherer Gehweg ist nicht vorhanden, sodass Fußgänger und darunter Kinder gefährdet sind. Der...

  • Bad Münstereifel
  • 28.01.21
  • 89× gelesen
2 Bilder

Fahrzeug ließ sich auf schneeglatter Fahrbahn nicht mehr lenken und schlitterte in einen Graben
Auch „Engel“ (Pflegedienstmitarbeiter) brauchen mal einen Engel

Glück im Unglück für zwei Engel des Eifeler Pflegedienstes denen diesmal gleich mehrere unsichtbare Engel zur Seite standen Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Wald. Tag und Nacht sind sie bei Bedarf unterwegs und gelten hierzulande und damit überwiegend - aber nicht nur im Eifeler Höhengebiet - als die treuen und helfenden weiß-blau gekleideten Engel: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des von der Wälderin Andrea Nelles vor Jahren gegründeten Eifeler Pflegedienstes mit einer inzwischen...

  • Bad Münstereifel
  • 28.01.21
  • 83× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.