Neujahrsempfang 2020 der Stadt Bad Münstereifel mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian
Diesmal mit den Themen: „Naturnah. Authentisch. Lebendig“

67Bilder

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Bad Münstereifel
mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian

Diesmal mit den Themen: „Naturnah. Authentisch. Lebendig“ / Vom Ehepaar Heinz und Claudia Führ aus Houverath gab es den Orden der Ehrengarde der Stadt Köln

Von Manfred Görgen

Bad Münstereifel. Der diesjährige Neujahrsempfang des Stadtoberhauptes bot einen würdigen Rahmen, die bereits erfolgreich umgesetzten Projekte innerhalb der Stadtmauer und den zur Stadt Bad Münstereifel gehörenden Orten vor einer großen Gästeschar ausführlich zu beleuchten.

Allerdings auch, um die noch ausstehenden und eingeplanten Vorhaben von Rat und Verwaltung vorzustellen. Zu allen Dingen hatte sich Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian auch diesmal akribisch vorbereitet, was sich in ihrer ausführlichen Rede nicht nur textlich, sondern sehr anschaulich anhand von insgesamt 80 an die Wand projizierten Fotos widerspiegelte.

Auch jüngst nahm sich Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian die nötige Zeit, um ihre Rede eindrucksvoll und ausführlich vortragen zu können. Und mit Beginn des neuen Jahrzehnts, hatte sie zahlreiche aufmerksame Zuhörer, die sich extra wegen diesem städtischen Ereignis und nunmehr 4. Neujahrsempfang des Stadtoberhauptes in die Konvikt-Kapelle an der Trierer Straße eingefunden hatten.

Fast 200 Vertreter aus Politik, Kirche, Schulen, Wirtschaft, Vereinen, Institutionen und Presse waren der Einladung von Bürgermeisterin Preiser-Marian gefolgt. Und auch diesmal versprach Sabine Preiser-Marian eine transparente Politik und nutzte den Neujahrsempfang dazu, den Blick auf die Schwerpunkte: „Naturnah – Authentisch und Lebendig“ zu lenken. Eine besondere Überraschung hatte das Ehepaar Claudia und Heinz Führ aus Houverath für das Stadtoberhauot parat: Heinz Führ überreichte als jahrzehntelanges aktives Mitglied, ehemaliger Tanzoffizier und aktives Mitglied der bekannten Reitergarde, Sabine Preiser-Marian einen wertvollen Orden der Ehrengarde der Stadt Köln

So wurde den Gästen beim jüngsten Neujahrsempfang umfassende Einblicke in Themen- und Aufgabenfelder gewährt, die Verwaltung und Politik als auch das bürgerschaftliche Engagement im vergangenen Jahr beschäftigten. Kam natürlich jüngst der bereits beim 1.Neujahrsempfang 2017 ausgesprochene Satz der Verwaltungschefin zum Tragen: "Kein Zweifel - Wir alle sind Bad Münstereifel". Erneut für viele - die ihn noch nicht an ihrem Revers trugen - in Form eines Pins. Der Pin solle weiterhin symbolisch erkennen lassen: "Jawohl, wir setzen uns für diese Stadt Bad Münstereifel ein und wir lieben diese Stadt."

Als erste hauptamtliche Bürgermeisterin der Stadt Bad Münstereifel hatte sich Frau Preiser-Marian auch für diesen Empfang stark gemacht, „damit wir die Gelegenheit haben und nutzen, gute und interessante Gespräche zu führen und uns nicht nur über unsere Stadt auszutauschen.“ Weiter:“ Ich habe eine transparente Politik versprochen und dazu stehe ich auch weiterhin.“

Was ebenfalls als sehr erfreulich aufgenommen wurde: Die Bürgermeisterin setzte ihren Plan um, den diesjährigen Ehrenamtspreis den Schulen und Kindergärten zu Gute kommen zu lassen. Unter anderem „weil sich diese in vorbildlicher Weise seit Jahren nicht nur am Frühjahrsputz beteiligen und damit einen wichtigen Beitrag auf dem Weg zu einer sauberen Stadt leisten.“

Nach dem offiziellen Programm mit musikalischen Einlagen auch des Realschul-Orchesters, bot sich bei einem seit einigen Jahren an der Orchheimer Straße ansässigen Unternehmen „Nimm-Ess-Mit“ (das Konzept wurde von den Nordeifelwerkstätten gemeinsam mit der Organisation der CAP Märkte für Innenstadtlagen mit dem Anspruch auf Regionalität und Frische entwickelt) etwas Gutes für Gaumen und Magen zu tun. Davon durften sich ebenfalls die eigene Familie der Bürgermeisterin mit Tochter Lilian, Oma und Opa Anneliese und Dieter und Ehemann Guido überzeugen.

Die dem Text beigefügten zahlreichen Fotos sollen als zusätzliche „Blickfang-Impressionen“ (ein Bild sagt manchmal mehr aus als tausend Worte. Anm. des Fotografen) dieses erneut gelungenen Neujahrsempfangs beitragen. Text und Fotos: Manfred Görgen

Autor:

Manfred Görgen aus Bad Münstereifel

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen