#trotzdemSPORT
DLRG Bedburg auf dem Trockenen - neue Herausforderungen

Fotocollage zur Online-Staffel + Seepferdchen-Helden-Schneemann
3Bilder
  • Fotocollage zur Online-Staffel + Seepferdchen-Helden-Schneemann
  • hochgeladen von DLRG Bedburg

Auch wenn wir als Rettungsschwimmverein im vergangenen Jahr lediglich bis April und von September bis Oktober im Schwimmbad trainieren konnten und den Rest der Zeit auf dem Trockenen saßen, bleiben wir zusammen fit. Dies ist neben den positiven gesundheitlichen Aspekten essentiell um unsere Fitness, welche wir als Rettungsschwimmer benötigen, aufrecht zu halten.
Aus diesem Grund stellte ein kleines motiviertes Team für unsere Mitglieder in der ersten Hälfte des Jahres ein zwei Mal wöchentlich stattfindendes Krafttraining auf die Beine. Dies fand jeweils Abends auf dem Gelände des Freibades nach dessen Schließung unter Einhaltung aller geltenden Corona-Regeln statt. Da dies im späteren Verlauf des Jahres zum einen wettertechnisch immer schwieriger wurde aber auch durch den erneuten bundesweiten Lockdown ab November nicht mehr möglich war. Wurde kurzerhand ab Anfang November 2020 auf ein Online Krafttraining umgestellt.
Dabei sorgt das Orga-Team weiterhin für regelmäßige Abwechslung, sei es ein Wechsel des Trainers oder der Art des Trainings.
Sehr passend kam für uns daher auch der #trotzdemSPORT Wettbewerb des Landessportbundes NRW, welcher vom 15. Dezember 2020 bis zum 31. Januar 2021 lief. Durchgeführt wurde dieser Wettbewerb über die App TeamFit, in welcher Teams von bis zu 10 Leuten zusammen an dem Wettbewerb teilnehmen konnten. Wir haben direkt sechs Teams angemeldet! Um das Gemeinschaftsgefühl als Verein zu stärken haben wir zudem noch ein großes DLRG Team gegründet, sodass wir uns dort gemeinsam motivieren können.
Auch wenn die Motivation bereits unter unseren Mitgliedern hoch war, hat sich das Orga-Team gedacht, dass da nochwas geht und sich für drei aufeinanderfolgende Sonntage spezielle Challenges ausgedacht.
So wurde am 17.01. eine Distanz-Challenge gestartet. Wie der Name bereits vermuten lässt sollten an diesem Sonntag gemeinsam möglichst viele Kilometer zurückgelegt werden. Am nächsten Tag dann die Bilanz: 678,7 km haben wir als Team an diesem Tag zurückgelegt, das entspricht der Strecke von Bedburg bis nach Caen (Frankreich) oder sogar dem Hin- und Rückweg nach Bremen. Also eine ziemlich beachtliche Strecke.
Am 24.01. folgte dann eine Online-Staffel mit dem Ziel zusammen so lange wie möglich am Stück Sport zu treiben. Ob Fahrrad fahren, spazieren, laufen oder Krafttraining hauptsache Bewegung und ohne Unterbrechung. Abgeklatscht wurde virtuell in unserer WhatsApp Gruppe, wo zum Teil sehr lustige Übergaben stattfanden. Zusammen haben wir es geschafft 11h und 30min am Stück Sport zu machen! Und der ein oder andere hat bei dem ganzen Schnee noch einen schönen Schneemann oder Seepferdchen-Helden-Schneemann gebaut.
Zu guter Letzt fand am 31.01. die letzte Staffel im Rahmen des Wettbewerbes statt, eine Punkte-Staffel. Denn mit der App werden je nach Dauer und Intensität der Aktivität Punkte vergeben, die dann im Wettbewerb verglichen wurden. Zusammen haben wir an einem Tag 77.756 Punkte gemacht was umgerechnet ungefähr 700.000 Liegestützen oder 21.000 km Wandern entspricht.
Auch wenn wir es nicht unter die Top Teams im Wettbewerb geschafft haben, so sind wir doch sehr stolz auf uns, denn wir haben uns zusammen deutlich mehr bewegt als man es denn normalerweise über die Feiertage und im Alltag tut. Die entsprechenden Rückmeldungen unserer Mitglieder sind durchweg positiv und deutlich wurde auch wie viel mehr Spaß Sport zusammen macht.
Ihr seht also, auch wenn wir derzeit auf dem Trockenen bleiben müssen, sind wir keineswegs untätig. Im Gegenteil, wir halten uns zusammen Zuhause fit um sobald es wieder geht voll durchstarten zu können.
Bleibt auch ihr fit und gesund und passt auf euch auf.

Autor:

DLRG Bedburg aus Bedburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen