DLRG Bedburg startet in die Wettkampfsaison
138 Schwimmer wollen hoch hinaus

Warten auf den Startpfiff - der Puls ist jetzt schon auf 180
  • Warten auf den Startpfiff - der Puls ist jetzt schon auf 180
  • hochgeladen von Sabine Berndtgen

Ende Januar fanden die diesjährigen Ortsgruppenmeisterschaften (OGM) der DLRG Bedburg statt. Von den Kleinsten in der Altersklasse (AK) 6/7 bis zu den Ältesten in der AK 65 starteten an drei Meisterschaftstagen insgesamt 138 Schwimmerinnen und Schwimmer. „Über ein Drittel aller Mitglieder schwimmen bei unseren internen Meisterschaften mit - die haben noch einiges vor!“ freut sich der Vorsitzende der Ortsgruppe, Karsten Esser. Denn die Wettkampfsaison geht jetzt so richtig los. Für die AK 12 bis zur offenen Altersklasse liefern die OGM die Grundlage für eine Wettkampfserie über Bezirks-, Landes- und Bundesebene. Mit den geschwommenen Zeiten qualifizieren sich die Schwimmer für die nächsthöhere Ebene, den Bezirksmeisterschaften Anfang April in Bergheim. Dort starten die besten Schwimmerinnen und Schwimmer der einzelnen Ortsgruppen gegeneinander. Sowohl im Einzel als auch als Mannschaft. „Die Meisterschaften sind neben der Teambildung und dem großen Gemeinschaftsgefühl immer eine gute Gelegenheit für uns selber, unsere eigenen Fortschritte zu sehen“, beschreibt Corinna Clemens die Wettkämpfe. Sie selber blickt bereits auf einige Erfolge, auch bei den Deutschen Meisterschaften, zurück und versteht nur zu gut, wenn „insbesondere die Kleinen ganz schön aufgeregt sind, wenn sie auf den Startblöcken stehen und auf den Startpfiff warten“. Es bleibt spannend, wie weit sich die Schwimmer der DLRG Bedburg in diesem Jahr nach oben kämpfen können und wie viele Schwimmer es bis zu den Deutschen Meisterschaften schaffen.

Autor:

Sabine Berndtgen aus Bedburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.