Bergheim: Jazz und Swing im Gleis 11

Die Kölner Jazzformation „NINE STEPS“ gastierte am 13. Juli im Gleis 11. Jazz- und Swingfans erlebten einen musikalischen Ohrenschmaus und goutierten die Band mit wiederkehrendem Sonderapplaus. Die Band präsentierte einen Reigen von Jazz bis Blues, Bossa bis Pop, somit ein breites Repertoire geprägt von getragenen und fetzigen Songs. Eine Homage an KomponistInnen wie Ray Bryant, Candy Dulfer, Neal Hefti, Duke Ellington, Cyndi Lauper, Dizzy Gillespie, Irving Berlin, Amy Winehouse u.a. , aber auch eigene Kompositionen und Arrangements kamen zur Geltung. Das Publikum war aus dem Häuschen! Die langjährig aktiven Bandmitglieder präsentieren eine gelungene Mischung von ambitionierten Hobbymusikerinnen und Profis und zeichnen sich durch eine große Spielfreude und Virtuosität aus. Kaum zu glauben, dass es sich bei der Band um eine „Hobby“-Formation handelt. Mehr Informationen zur Band enthält deren Website: www.ninesteps.de.
Kalle Boeßenecker

Autor:

Karl-Heinz Boeßenecker aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.