Glessener "Wierichspänz" und "Mühlenzwerge" zertifiziert
Bewegte Tageskinder entdecken den Sport

Bewegte Tagespflege: Jutta Maroscheck und Harald Dudzus vom KSB Rhein Erft überreichen den Glessener Tagesmüttern Doris Gesche, Daniela Dördelmann und Tanja Jones ihr Zertifikat (v.l.). Richard Beckschulte und Heike Sasse vom TSV Glessen freuen sich mit Melanie Wachs von der Stadt Bergheim über die Auszeichnung als "bewegter Sportverein".
  • Bewegte Tagespflege: Jutta Maroscheck und Harald Dudzus vom KSB Rhein Erft überreichen den Glessener Tagesmüttern Doris Gesche, Daniela Dördelmann und Tanja Jones ihr Zertifikat (v.l.). Richard Beckschulte und Heike Sasse vom TSV Glessen freuen sich mit Melanie Wachs von der Stadt Bergheim über die Auszeichnung als "bewegter Sportverein".
  • Foto: TSV Glessen
  • hochgeladen von Andrea Floß

Mit einem Bewegungsparcours rund um das Thema „Weihnachten“ in der Glessener Mehrzweckhalle feierten die Tagesmütter der Glessener „Wierichspänz“ und der „Mühlenzwerge“ mit ihren Kindern, Eltern und Geschwistern am Samstag, 8. Dezember 2018, ihre Auszeichnung als anerkannte Kindertagespflege mit dem Schwerpunkt Bewegungsförderung durch den Kreissportbund Rhein Erft e.V.

KSB-Vorsitzender Harald Dudzus und Jutta Maroscheck überreichten Daniela Dördelmann, Doris Gesche und Tanja Jones ihre Zertifikate. Für den TSV Glessen nahm der Vorsitzende Richard Beckschulte die Urkunde als „bewegter Sportverein“ entgegen.

Bewegungsförderung in Verein und Kita

Der KSB Rhein-Erft bietet seit Juni 2016 das Zertifikat „Bewegungsförderung in Verein und Kita“ auch für Kindertagespflegen mit dem Schwerpunkt Bewegungsförderung an. Im Rhein-Erft-Kreis haben derzeit zwölf Kindertageseinrichtungen die Auszeichnung „Kindertagesstätte mit dem Schwerpunkt Bewegungsförderung“ des KSB Rhein-Erft erhalten. Die Bewegungsförderung steht im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit und ist im Konzept der Einrichtung fest verankert: „Jedes Kind bei uns hat dazu täglich ausreichend Gelegenheit - drinnen und draußen, bei freien oder bei angeleiteten Angeboten“, da sind sich Daniela Dördelmann, Doris Gesche und Tanja Jones, die die Kinder pädagogisch professionell und familiennah in Glessen betreuen, einig.

Der TSV Glessen war als Kooperationspartner sofort dabei: „Wir unterstützen das gern und finden es gut, dass so auch die Kleinsten schon ihren Spaß am Sport entdecken können“, erklärt Richard Beckschulte. Im Turn- und Sportverein wird die Kinder- und Jugendarbeit seit je her groß geschrieben – qualifizierte Übungsleiter bringen schon die Kleinsten beim Mutter-Kind-Turnen auf Trab. Wöchentlich können die Tageskinder die Turnhalle jetzt auch für ihre Sportangebote nutzen.

Bewegung bildet

Laut einer Langzeitstudie des Robert Koch-Instituts bewegt sich bereits jedes vierte Kind zwischen drei und zehn Jahren zu wenig, jedes achte macht praktisch gar keinen Sport. Die mangelnde Routine führt nicht selten zu Unfällen in Schule und Kindergarten. Zu dick und zu tollpatschig, urteilen viele Lehrer. Siebenjährige können nicht mehr rückwärts laufen, verheddern sich beim Purzelbaum oder scheitern beim einfachen Balancieren über einen Balken.

Dabei ist ausreichende Bewegung die Voraussetzung für eine gute körperliche und geistige Entwicklung. Doch in Zeiten der Ganztagsbetreuung kommt Spiel und Bewegung oft zu kurz: Das Heer der übergewichtigen Couchpotatoes wird immer größer. Orthopäden und Sportmediziner warnen schon lange vor der „Sitzgesellschaft“: Jedes 20. I-Dötzchen leidet an Haltungsschäden, bei den Zehnjährigen ist es bereits jeder Fünfte.

Eigentlich sind Kinder von Geburt an wahre Bewegungskünstler, die spielend krabbeln, laufen, hüpfen, springen und flitzen lernen. Herumtoben und Klettern gehört längst nicht mehr zu den selbstverständlichen Freizeitaktivitäten, aus Angst vor Erkältungen, blauen Flecken und dreckigen Klamotten werden kleine Entdecker von ihren übervorsichtigen Eltern gern in Watte gepackt.

Die Glessener „Wierichspänz“ und die „Mühlenzwerge“ jedenfalls können sich freuen: Bewegung, Spaß und Spiel gehören ab jetzt fest zu ihrem Alltag.

www.tsv-glessen.de

Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.