Lokale Allianz in Bergheim startet neue Ausbildungsreihe
Lesepaten für Menschen mit Demenz

Freiwillige und Institutionen engagieren sich in der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim - hier noch vor Corona.
4Bilder
  • Freiwillige und Institutionen engagieren sich in der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim - hier noch vor Corona.
  • Foto: Andrea Floß
  • hochgeladen von Andrea Floß

Trotz Corona geht die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in der Kreisstadt Bergheim mit einem neuen Projekt an den Start und schult Vorlesepaten. Die erste Gruppe beginnt am Freitag, 11. Dezember 2020, mit einer Online-Vorlesewerkstatt unter dem Dach der Stadtbibliothek und der Alzheimer-Gesellschaft Bergheim. Referent ist der erfahrene Vorlesekünstler und „Bühnenhörspieler“ Wolfgang Rosen.

„Das Konzept steht und wir freuen uns, dass wir schon so viele Interessenten für die Schulung haben“, so Werner Wieczorek, Leiter der Stadtbibliothek Bergheim. Praxisorientiert erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Rüstzeug für das Vorlesen von für die Zielgruppe geeigneten Geschichten. „Gut vorzulesen ist keine Selbstverständlichkeit, aber ein gut zu erlernendes künstlerisches Handwerk“, erklärt Wolfgang Rosen. Dabei geht es nicht nur darum einfach einen Text vorzutragen, sondern auch eine Geschichte zu inszenieren, mit Körper und Stimme, mit Gestik und Mimik. „Erst im Kopf des Vorlesers und dann in den Köpfen des Publikums werden Bilder erzeugt sowie Figuren zum Leben erweckt.“

Besondere Momente schaffen

Auch für Menschen mit Demenz ist Vorlesen eine willkommene Abwechslung, weckt schöne Erinnerungen und schafft besondere Momente. „Die Teilnehmer lernen, Demenzkranke besser zu verstehen und wie sie ihre Zuhörer unterstützen können“, so Lesepatin Christa Wolf, die das Konzept mit erarbeitet hat. Da die Konzentrations- und Merkfähigkeit der Betroffenen oft sehr eingeschränkt ist, sollten die Geschichten nicht zu lang und nicht zu kompliziert sein. Dicke Romane bleiben besser im Regal, Märchen, fröhliche Anekdoten, einfache Gedichte, kleine Witze kommen dagegen beim älteren Publikum gut an. In der Stadtbibliothek Bergheim gibt es einen umfangreichen Bestand relevanter Medien und Materialien zur Ausleihe.

Das Schulungskonzept, das in Zusammenarbeit mit dem Regionalbüro Alter, Pflege und Demenz Köln und das südliche Rheinland enstanden ist, besteht aus zwei Ausbildungsmodulen. Während sich die Vorlesewerkstatt um Technik und Gestaltung der Vorlesezeit dreht, folgt im zweiten, von der Alzheimer Gesellschaft NRW entwickelten Teil das notwendige Wissen rund um die Krankheit Demenz. Die beiden dreistündigen Einheiten sind für Januar geplant. Sobald dies die Corona-Schutzregelungen wieder erlauben, kann die Schulung im nächsten Jahr auch wieder als Präsenzveranstaltung in der Stadtbibliothek stattfinden. „Der Bedarf ist da, und wir freuen uns loslegen zu können, sobald die Kontaktbeschränkungen aufgehoben sind“, so Anni Wilbertz. Die zertifizierten neuen Vorlesepaten kümmern sich nicht nur um Menschen mit Demenz, sondern entlasten auch deren Angehörige während der gemeinsamen Vorlese-Zeit.

Kontakt: Stadtbibliothek Bergheim, Werner Wieczorek, Telefon 0 22 71/89-368; stadtbibliothek@bergheim.de
Alzheimer Gesellschaft Bergheim, Anni Wilbertz, Telefon 0 22 71 / 5829326; alzheimer-bergheim@outlook.de

Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen