Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim
Viel Unterstützung für Betroffene und Angehörige

Die lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim bietet Betroffenen und Angehörigen Unterstützung.
  • Die lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Bergheim bietet Betroffenen und Angehörigen Unterstützung.
  • Foto: Andrea Floß
  • hochgeladen von Andrea Floß

Trotz Demenz am normalen Leben teilhaben können und Teil der Gesellschaft sein - das wünschen sich Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. Unterstützung erhalten sie dabei von der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz. Im November 2014 in Bergheim und 2015 auf Kreisebene als „Demenznetzwerk Rhein-Erft-Kreis“ gegründet, bieten Institutionen und freiwillig Engagierte umfassende Informationen, Beratung, Entlastung und Hilfe vor Ort. Auch 2019 finden wieder viele spannende Mitmachaktionen statt - vom Hundespaziergang bis zum Liederwanderweg:

  • Zu einer karnevalistischen „Erlebnisreise in Wort und Ton“ lädt Gedächtnistrainerin und Musikpädagogin Judith Schmitz am 21. Februar 2019, 15:30 bis 17:00 Uhr, in die Stadtbibliothek Bergheim ein. Dabei bedient sie sich einem wahren Fundus an Geschichten, Gedichten und Liedern von früher und weckt schöne Erinnerungen mit Altbekanntem und Vertrauten. Eine weitere Erlebnisreise ist für den Advent geplant.

  • Am 1. März startet ein neuer Demenz-Pflegekurs für Angehörige im Maria-Hilf-Krankenhaus in Bergheim. Themen sind: Biografie-Arbeit, Lebenswelt, Selbstfürsorge, Kommunikation u.v.m. Anmeldung über Petra Windhausen, Tel.: 02271/87-213; p.windhausen@maria-hilf-krankenhaus.de
  • In der Herzensprechstunde der Bergheimer Alzheimer Gesellschaft können Betroffene und Angehörige ihre Sorgen und Fragen loswerden und gemeinsam mit qualifizierten Ansprechpartnern nach Lösungen suchen (donnerstags 15:00-18:00 Uhr, Südweststr. 16). Das kostenlose Beratungsspektrum umfasst alle wichtigen Themen zur Demenzerkrankung, wie zum Beispiel Symptome und Verlauf der Erkrankung, Umgang mit dem Betroffenen, Pflegeversicherung, Entlastungsangebote, Beschäftigungsmöglichkeiten.
    „Wir versuchen, die Ängste zu nehmen und darauf hinzuwirken, sich nicht zurückzuziehen und offen über die Erkrankung zu sprechen“, so die Vorsitzende Anni Wilbertz.

    Neben der Einzelbetreuung im häuslichen Bereich und kleinen Betreuungs-gruppen bietet der Verein auch Demenz-Cafés (jeden 1. und 3. Dienstag im Monat, 14:00 - 17:00 Uhr im CuraCon-Treff, Südweststr. 16, und jeden 2. Donnerstag im Monat, 14:30 Uhr - 17:30 Uhr im AWO-Seniorenzentrum Kenten, Am Vogelwäldchen 2) sowie Angehörigengesprächskreise jeden 2. Freitag um18:30 Uhr im CuraCon-Treff.

  • „Ernährung und Demenz“ heißt der Vortrag mit praktischem Teil von Christina Thöne im Lazarus-Haus (16. April 2019, 10:00 bis 11.30 Uhr, Zeiss-Str. 2-6). Aufgrund einer dementiellen Erkrankung ist häufig auch das Hunger- und Durstgefühl gestört. Gerade im fortgeschrittenen Verlauf der Erkrankung ist es für Angehörige und Betreuende ein Problem, eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen und Flüssigkeit sicherzustellen. Es werden Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten aufgezeigt, die die Lust am Essen beim Menschen mit Demenz wieder wecken und somit eine gesunde Ernährung ermöglichen. Anmeldung unter 02271/6791123 oder Brigitte.Reinsch@lazarus.de.
  • Am Freitag, dem 17.05.2019, findet von 15:30- 16:30 Uhr im Veranstaltungsraum der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung in Quadrath, Auf der Helle, ein „Mitsingkonzert mit Marina“ statt. Es werden bekannte und beliebte Melodien, Schlager, Volkslieder und Evergreens durch die Jahrzehnte gesungen. Via Beamer können die Gäste die Texte mitverfolgen und mitsingen. Anmeldung unter: sozdienstQuad@AWO-bm-eu.net. Ansprechpartnerin ist Judith Schmitz, Telefon: 02271-793183.
  • Unter dem Motto „Gehen, walken, joggen, radeln – Bewegungskultur pur“ starten die Tierfreunde Rhein Erft am 5. Mai 2019 von 13:00 bis 17:00 Uhr wieder ihren Benefiz(Hunde)Spaziergang für Personen mit oder ohne demenzielle Veränderungen/Handicap, Jung und Alt, mit oder ohne Hund. Die Strecke führt entlang der Erft von Paffendorf zu verschiedenen Checkpoints. Jeder Kilometer zählt – das Mindestziel sind 1.000 km für Tierfutter zugunsten in Not geratener Tiere. Ansprechpartner sind Renate Könen und Astrid Kurth, info@tierfreunde-rhein-erft.de.
  • Einen Liederwanderweg führt Judith Schmitz in Zusammenarbeit mit dem Anton-Heinen-Haus an. Der Termin im Juni wird noch bekanntgegeben.
  • Die Lokale Allianz macht mit bei "Bergheim aktiv" am 7. Juli und informiert über ihr Angebot. Angehörige und Interessierte können sich kostenlos im Demenz-Bus des Rhein-Erft-Kreises beraten lassen und gemeinsam individuelle Lösungen für Verbesserungen finden. Während des Beratungsgesprächs können Menschen mit Demenz von kompetenten freiwilligen Begleitern betreut werden. Sowohl die Beratung als auch das Betreuungsangebot sind kostenlos. Das Beratungsfahrzeug ist natürlich behindertengerecht eingerichtet und auch für Rollstuhlfahrer zugänglich.
  • Seit 1994 finden am 21. September in aller Welt vielfältige Aktivitäten statt, um die Öffentlichkeit auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihrer Angehörigen aufmerksam zu machen. Die Lokale Allianz schließt sich dem Motto des diesjährigen Welt-Alzheimertages an und beteiligt sich mit einer Aktion. Mehr dazu später.
  • Im Rahmen einer Kulturwoche im September findet eine Vernissage im Restaurant der AWO Pflege- und Betreuungseinrichtung in Quadrath, Auf der Helle, statt. Gezeigt werden Bilder in unterschiedlichen Techniken, die die Bewohner der Einrichtung erstellt haben. Die Eröffnung ist am Montag, 23.09.2019 von 16:00- 17:30 Uhr - Gäste sind herzlich willkommen. Ansprechpartner: Judith Schmitz Tel.: 02271-793183 sozdienstQuad@AWO-bm-eu.net

Alle Termine der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz veröffentlicht das Seniorenportal Bergheim online unter Veranstaltungen und im „Demenz-Kalender“ (www.unser-quartier-de/stadt-bergheim). Hier finden Sie auch nützliche Informationen über die Krankheit und Berichte über die Aktionen.

Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.