Koronargruppe des TSV Glessen bietet zertifiziertes Training
Wieder fit dank Herzsport

Die Herzsportgruppe des TSV Glessen hilft, wieder fit zu werden.
3Bilder
  • Die Herzsportgruppe des TSV Glessen hilft, wieder fit zu werden.
  • Foto: Foto: Andrea Floß
  • hochgeladen von Andrea Floß

Nach einem Herzinfarkt, einer Bypass-OP oder anderen koronaren Gefäßerkrankungen hilft Sport, den Herzmuskel zu stärken und wieder fit zu werden. Der TSV Glessen ist einer der wenigen Vereine im Rhein-Erft-Kreis, die zertifizierten Koronarsport anbieten. Seit über 25 Jahren trifft sich die Gruppe zweimal wöchentlich mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr und freitags von 16:30 bis 18:00 Uhr in der Grundschul-Turnhalle (Am Wierichskamp 5, 50129 Bergheim-Glessen).

Volker Göpel als erfahrener und qualifizierter Übungsleiter betreut die Rehabilitation seit 15 Jahren. Der Oberaußemer hat sein Leben lang Sport gemacht und weiß, worauf es ankommt – Leistung ist es nicht. „Es muss vor allem Spaß machen“, findet er. Ausdauer, Kraft, Koordination und Gleichgewicht werden trainiert, keine Stunde ist wie die andere. Für ein bisschen „Action“ bringt er gern auch eigene Materialien mit, Bälle oder Balance-Pads, die den Trainingseffekt verstärken. „Die Waden werden es Euch danken“, muntert er seine Truppe zum Weitermachen auf. In der Regel sind es rund 15 Teilnehmer über 50 – die meisten kommen seit Jahren. „Man muss am Ball bleiben und das vor allem dauerhaft“, findet Helmut Schmitt aus Dansweiler, der seit 18 Jahren dabei ist.

Für Stephan Jansen (60) aus Glessen war es ein Schock, als er nach „mehreren komplizierten Sachen“ 2013 eine schwere Bypass-Operation zu überstehen hatte. Die Ärzte empfahlen ihm Sport zur Rehabilitation, auch um wieder Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu fassen. „Wir passen gut aufeinander auf, motivieren uns gegenseitig und lachen vor allem viel“. Das Highlight ist die Runde Volleyball, die Volker Göpel vor der Entspannung einschiebt – allein das macht die Gruppe einzigartig.

Zertifiziertes Training

Bevor allerdings überhaupt jemand auf die Matte geschickt wird, wird erst einmal Blutdruck gemessen. Die Anwesenheit eines Arztes ist Pflicht, ohne können die anderthalb Stunden nicht starten. Monika Schmidt aus Brauweiler vertritt heute Ulrike Meyer und Dr. Signe Berger-Klapper, die die medizinische Betreuung sonst für den Verein sicherstellen. Die Ärztin aus Brauweiler hatte die Gruppe früher selbst 20 Jahre lang unter ihrer Obhut. Für den Notfall stehen eigens ein Defibrillator und Medikamente bereit. „Früher mussten wir die Geräte nach der Sprechstunde jedes Mal in der Praxis abholen, heute haben wir sie direkt hier in unserem Schrank in der Turnhalle“, so Monika Schmidt.

Die Voraussetzungen für das qualifizierte Herzsporttraining im Verein werden regelmäßig überprüft und zertifiziert. Der Einstieg ist jederzeit möglich – auch für Einsteiger/-innen ohne sportliche Erfahrung und ohne Altersbegrenzung – und wird von den Krankenkassen bezuschusst. Voraussetzung für die Teilnahme ist eine ärztliche Verordnung und ein Belastungstest. Bei den erforderlichen Formalitäten zur Abrechnung mit den Krankenkassen hilft Übungsleiter Göpel gern.

Kontakt:
Volker Göpel
Telefon: 02271 / 51588
Mobil: 0152 / 08830764
E-Mail: volkergoepel@netcologne.de

www.tsv-glessen.de

Autor:

Andrea Floß aus Bergheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.