Symposium Non-Hodgkin-Lymphome für Patienten, Angehörige, Ärzte und Interessierte
Symposium 04.09.2021, 08:30 - 17:00 Uhr Tagungsort NH Hotel Düsseldorf City Nord, Münsterstr. 230-238

Symposium
5Bilder
  • Symposium
  • Foto: Bildrechte: Michael Enders
  • hochgeladen von Stefania Herod

Am 4. September 2021 veranstaltet die Non-Hodgkin-Lymphome Hilfe e.V. das
Symposium Non-Hodgkin-Lymphome für Patienten, Angehörige, Ärzte und
Interessierte in Düsseldorf als Präsenzveranstaltung. Bitte Beachten Sie die
Vorschriften wegen der Pandemie. Bitte geimpft, genesen, oder Test mit Nachweis D.

Die wissenschaftliche Leitung hat Dr. med. Dr. rer. nat. Heinz Albert Dürk, Chefarzt
der Onkologie und Hämatologie vom St. Josef-Krankenhaus Hamm Bockum-Hövel
übernommen.

Zu den Vorträgen konnte die NHL erneut namhafte Referenten gewinnen, Fachärzte
und Wissenschaftler vermitteln Ihnen gut verständlich und anschaulich neueste
Erkenntnisse der Diagnostik und Behandlung von Patienten mit ausgewählten
hämatologischen Erkrankungen.

Die Vorträge werden in diesem Jahr erstmalig in Präsenz-Veranstaltung aber auch
als Zoom virtuelles Go To Webinar durchgeführt. Die Teilnehmer:Innen können Fragen
an die Experten richten. Erfahrungen austauschen, Sorgen und Ängste ansprechen.

Patienten, Angehörige, Interessierte, sind herzlich zu dem Symposium eingeladen.
Da die Teilnehmer:Innen-Anzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung gebeten.
Es wird auf eine Teilnahmegebühr verzichtet. Spenden sind selbstverständlich
willkommen.
Weitere Details können Sie dem beiliegenden Flyer entnehmen.

Hier ein Auszug aus dem Programm:

09.15 - 09.30 Uhr - Begrüßung und Eröffnung:

Dr. Manfred Wienand und Dr. med. Dr. rer. nat. Heinz A. Dürk, Hamm (auch über Zoom)

09.30 - 10.30 Uhr - Chemotherapie ein Auslaufmodell?
PD Dr. med. Peter Staib, Eschweiler (auch über Zoom)

10.30 - 11.30 Uhr - Begleiterkrankungen

PD Dr. med. Dietmar Söhngen, Altenburg (auch über Zoom)

11.30 - 11.45 Uhr - Kaffeepause -

11.45 - 13.00 Uhr - Gut durch die Krebstherapie mit komplementären
Behandlungsmethoden

Prof. Dr. med. Josef Beuth, Köln (auch über Zoom)

13.00 - 13.45 Uhr - Mittagspause -

13.45 - 15.00 Uhr - Zeitgleiche Workshops:

Chronische Lymphatische Leukämie
Dr. med. Julia von Tresckow, Essen

Diffus großzelliges B- Zell Lymphom
Prof. Dr. med. Gerhard Heil, Lüdenscheid

Follikuläres und andere indolente Lymphome

Prof. Dr. med. Jan Dürig, Essen

Plasmozytom und Multiples Myelom
Dr. med. Dr. rer. nat. Heinz Albert Dürk, Hamm

Morbus Waldenström
PD Dr. Ralf-G. Meyer, Dortmund

17.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstalter / Organisation / Anmeldung
Non-Hodgkin Lymphome Hilfe e.V Selbsthilfeorganisation
Nordrhein-Westfalen

Wissenschaftlicher Leiter:

Dr. med. Dr. rer. nat. Heinz Albert Dürk, Hamm

Kontakt:
Dr. M. Wienand / Michael Enders
NHL- Hilfe e.V. NRW Tel. 02261-9877114
E-mail: nhl-hilfe@web.de Internet: www.nhl-hilfe.eu 

In dringenden Fällen erreichen Sie uns unter der Rufnummer
NHL-Hilfe 0171-8248570

Anmeldung: bis zum 25. August 2021
Die Anmeldung ist via E-Mail und online möglich.
Entsprechende Hinweise zu den notwendigen technischen Voraussetzungen erhalten
Sie im Verlauf des Anmeldeprozesses (Zoom).

Autor:

Stefania Herod aus Nümbrecht

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen