Adelheidisfest 2020: Gesegnete Festtage trotz Sturmtief „Sabine“

St. Peter in Bonn-Vilich
11Bilder

Vom 2. bis 9. Februar 2020 beging der Bonner Ortsteil Vilich sein diesjähriges Adelheidisfest, bei dem der Bonner Stadtpatronin Adelheid in der ältesten Beueler Pfarrkirche St. Peter gedacht, die Heilige verehrt und gefeiert wurde.

Es wurde ein geistliches, aber auch unterhaltsames Festprogramm in und um St. Peter geboten. Gleich zum Einstieg erwartete die Gläubigen und Gäste am 2. Februar neben einer Famiienmesse um 11.00 Uhr am Nachmittag (16.30 Uhr) der Organist Patrick Gläser mit seinem aktuellen „Orgel rockt“-Programm. Seit Jahren tourt er mit Titeln aus Rock, Pop, Musical und Filmmusik durch verschiedenste Kirchen und präsentiert außergewöhnliche Orgelmusik.

Nach einer Messfeier mit Lichterprozession zum Grab der heiligen Adelheid (Di., 04.02.), dem Frauengottesdienst der Beueler kfd zum 1005. Todestag der Heiligen und einem anschließendem Empfang im Haus der Begegnung am 05.02., einer Schulmesse der Adelheidis-Schule am Donnerstagmorgen (06.02.) sowie einer Eucharistiefeier mit Krankensalbung, die in der Kapelle des St. Adelheidis-Stifts gefeiert wurde (07.02.), ging das Adelheidisfest am Samstag (08.02.) seinem Höhepunkt entgegen.

Am Samstag der Festwoche (08.02.) fand um 18.00 Uhr das Festhochamt mit Übergabe der Votivkerze der Stadt Bonn durch Bonns ersten Bürger OB Ashok Sridharan statt. Der für den Gottesdienst angekündigte Festprediger, Stadtdechant Dr. Wolfgang Picken, ließ sich an diesem Wochenende krankheitsbedingt entschuldigen, so dass Pfarrer Michael Dörr der Messfeier vorstand. Ebenfalls am Altardienst beteiligt war Diakon Barthel Held. Die Predigt von Pfarrer Dörr, bei der er mit einer Adelheidis-Handpuppe arbeitete und auch den großen Sohn der Stadt Ludwig van Beethoven mit einbezog, bereitete den erwachsenen Gottesdienstbesuchern gute Laune, auch wenn sie vermutlich ursprünglich nur für jüngere Zuhörer gedacht war.

Musikalisch festlich gestaltet wurde die Feier durch den Adelheidis-Chor. Auch in der sakralen Musik dieser Messfeier spielte Beethoven eine Rolle. In seinem 250. Jubiläumsjahr durfte zur Feier für die heilige Adelheid nicht auf seine Musik verzichtet werden, und so verließ man die Kirche St. Peter nicht nur mit dem traditionellen, frisch gesegneten Adelheidisbrot, sondern auch mit einem Beethoven-Ohrwurm. Ein Empfang im Haus der Begegnung rundete den Abend ab.

Für den Abschluss der Feierlichkeiten am Sonntag, den 09.02. ließ die Vorhersage für Sturmtief „Sabine“ nicht die besten Voraussetzungen erwarten, so dass bereits am Vortag abzusehen war, dass die abschließende Lichterprozession am Sonntagabend nicht durch den Ort Vilich, sondern innerhalb der Kirche stattfinden würde.
Am Sonntagvormittag wurde um 11.00 Uhr die Hl. Messe gefeiert, bevor am Nachmittag von 15.00 Uhr bis 16.30 Uhr die Kelche, Paramente und Reliquien ausgestellt wurden. Mit der festlichen Andacht um 17.30 Uhr endete das Adelheidisfest 2020 in der Woche ihres Gedenktages.

(dcbp, 12.02.2020)

Autor:

Damiana C. Bauer-Püschel aus Bonn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen