Neueröffnung Kunstatelier Gabriele Elsler voller Erfolg

Die Künstlerin lädt ein: "Komet und Kuckt - Kommet und gucket!"
3Bilder
  • Die Künstlerin lädt ein: "Komet und Kuckt - Kommet und gucket!"
  • hochgeladen von Olga Wiens

Bonn. Am Samstag, dem 7. März 2020 öffnete das Kunstatelier Gabriele Elsler seine Pforten.
„Komet & Kuket“ – mit diesem Motto eröffnete Künstlerin Gabriele Elsler am vergangenen Samstag ihr Atelier in der Josefstraße am Rhein.

Die Bonnerin illustrierte bereits für mehrfache Kinderbücher, gestaltete die Wandmalerei in Restaurants und belegte zuletzt mit ihrem Bild „Sibiria“ den zweiten Platz des Artbox Project in Barcelona. Nun eröffnete sie ihr eigenes Atelier. „Wir sind begeistert, was sie daraus gemacht hat!“, schwärmen die Hauseigentümer Silke und Andreas Kuhn. Die einstige Garagendurchfahrt wurde in den 1920er Jahren als Obst-und Gemüseladen und in den letzten 30 Jahren als Antiquitäten Geschäft genutzt. Nun verwirklichte die Künstlerin darin ihren eigenen Stil und führte ihre Gäste, wie Jo Hempel vom Atelier in der alten VHS, durch ihre Vernissage.
Ob Bleistift, Aquarell oder Objektmalerei – bei Gabriele Elsler kam jeder Besucher auf seine Kosten. „Welches ist dein Lieblingsbild?“, fragten sich die Gäste gegenseitig und nicht zuletzt bekam sie einen neuen Auftrag: Eine Musikgruppe möchte ihr neues Album von Gabriele Elsler gestaltet bekommen.

„Komet und Kuket“ – „Kommet und gucket“, so lädt Gabriele Elsler ihre Gäste ein. Einen Vorgeschmack bietet sie bereits auf Instagram und ihrer eigenen Homepage:
#gabriele.elsler_illustratios
gart.mystrikingly.com

von Olga Wiens

Autor:

Olga Wiens aus Bonn Innenstadt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen