8 Tipps um bei StartUps zu Punkten

Den richtigen Job zu finden ist definitive keine leichte Sache. In Zeiten von StartUps und Tech-Unternehmen die wie Gräser überall in Deutschland aus dem Boden sprießen, gibt es aber viele Möglichkeiten dem einen Schritt näher zu kommen. Anders als bei den großen, alteingesessenen Unternehmen, mit steifen Unternehmens Strukturen und Hierarchien, haben StartUps oft Ihren eigenen Stil für Rekrutierungen.

Als HR Manager bei Trendhim ging es im Letzten Jahr rund. 50 neue Köpfe ließen das Team von 25 auf 75 Mitarbeiter wachsen und diese 50 Auserwählten wurden aus über 1000 Bewerbungen herausgefiltert. Rein mathematisch gesehen kann man hieraus schließen, dass man eine 5% Chance hat, einen der begehrten Positionen in einem StartUp zu bekommen. Mit der richtigen Bewerbung kann man diese Quote aber deutlich besser aussehen lassen.

Mit einem guten ersten Schritt im Bewerbungsprozess kann man bei seiner StartUp Bewerbung schonmal mi einem guten Gefühl starten

1. Schreibe deinen Lebenslauf mit Struktur. So gut wie alle Personalchefs fangen mit deinem Lebenslauf an. Fange mit einem guten Foto von dir und mit genauen Kontaktinformationen an. Strukturiere dann den Hauptteil deines Lebenslaufs. Ein einfacher Rechtschreibfehler oder ein fehlendes Leerzeichen sind zwar nichts im großen Schema des Lebens, allerdings zeigen sie mir, dass du die kleinen Details ignorierst. Jeder Punkt und jedes Wort in deinem Lebenslauf sagen etwas über dich aus. Stelle sicher, dass sie „Gewinner“ sagen.
2. Schreibe uns nicht, um das Bewerbungsgespräch zu bekommen – schreibe uns um einen Job zu bekommen. Ich lese hunderte Bewerbungen und habe nicht die Zeit, tief, in jede einzelne einzutauchen. Wenn du deine Bewerbung mit wilden Vorstellungen und verlockenden Versprechen füllst, werde ich dich wahrscheinlich Überspringen und mich auf die Bewerber mit Präzision, Fakten und Erfahrung konzentrieren. Ich muss deine Relevanz für die Position sehen – und zwar sofort.
3. Beantworte die Fragen! Als Leistung für dich und uns (größtenteils uns), schließen wir alle Job Posts mit 5 Fragen, auf die du in deiner Bewerbung eingehen sollst. Hierbei handelt es sich nicht, um eine billige Methode die Seite vollzukriegen – es sind ernstgemeinte Fragen, bei denen wir viel Wert auf die Antworten legen. Jobausschreibungen, welche keine genau definierten Fragen haben, haben trotzdem versteckte Fragen. Finde sie. Beantworte sie. Falls du sie ignorierst, verfallen deine Chancen schon fast zu Staub.
4. Zeige deine Persönlichkeit. Ich lese hunderte Bewerbungen die kaum Leidenschaft, Persönlichkeit und die richtige Einstellung zeigen. Selbst Bewerber für eine Stelle für Kommunikation schreiben sehr lange, sehr langweilige Bewerbungsschreiben. Fange meine Aufmerksamkeit im ersten Satz und schon möchte ich mehr von dir erfahren. Ich möchte ein Mehrwertgefühl vom Lesen deiner Bewerbung haben. Ich möchte dich schon auf der ersten Seite sehen. Es geht um die Balance zwischen näheren Einzelheiten und Persönlichkeit.
5. Sei du selbst. Es ist wichtiger sich nicht zu verstellen, als krampfhaft lustig zu sein. Wenn du einen humorvollen Charakter hast, wie es sich schon auf natürliche Weise zeigen. Beachte den Ton, indem die Stellenausschreibung geschrieben wurde. War sie humorvoll? Das ist der Schlüssel für deine Antwort. Wir versuchen unsere Ausschreibungen inspirierend und persönlich zu schreiben. Wir wollen, dass sich die richtigen (inspirierten) bewerben – nicht die sag-mir-was-ich-machen-soll-und-ich-mache-es Typen.
6. PDF. PDF. PDF. Versende deine Bewerbungsunterlagen niemals im .docx oder .pages Format. Versende sie ausschließlich als PDF. Sie können dann von jedem geöffnet werden und du riskierst nicht, dass sich deine Paragrafen verschieben und die Ästhetik dahin ist.
7. Sei kristallklar. Wie klar ist kristallklar? Sehr. Alles in deinem Lebenslauf sollte klar und begründet sein. Ich suche nach Dingen, die du erreicht und gelernt hast. Gib genau an, was du in vorherigen Positionen gemacht und erreicht hast. Hier ein Beispiel: 2 Newsletter pro Woche mit 5000 Lesern, die Aufgabe habe ich mit 280 Abonnenten angefangen. Ich habe die Öffnungsrate von xx auf xx erhöht. Sales stiegen von xxx auf xxx. Genauigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg.
8. Nachbearbeitung. Eile auf keinen Fall durch den Bewerbungsablauf. Hole dir einen Freund an deine Seite zum Korrekturlesen. Schreibe deine Bewerbung heute und ließ sie morgen nochmal durch. Schmeiß nicht einfach zufällige Wörter in deine Bewertung und sende sie voreilig ab. Du wirst dich ärgern, nicht noch etwas hinzugefügt zu haben oder etwas umgeschrieben zu haben.

Am Ende des Tages wird die richtige Person für den Job angestellt und dein Traumjob ist definitiv da draußen, du musst ihn nur finden. Natürlich macht dieses Wissen den Bewerbungsprozess keineswegs einfacher, aber das Gewissen, alles für eine Bewerbung gegeben zu haben, macht das Warten ein wenig einfacherer.

Autor:

Daniel Baun aus Bonn

Webseite von Daniel Baun
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.