Neues beim Budo Sechtem e.V.
Budo Sechtem e.V. erweitert sein Sportprogramm im Bereich der Selbstverteidigung

Selbstverteidigung lässt sich nicht über Nacht und auch nicht in einem Lehrgang erlernen, sondern bedarf der ständigen Übung. Aus diesem Grund haben wir unser Sportangebot um den Bereich der Selbstverteidigung erweitert.

Unser entwickelte Selbstverteidigungssystem ist keine Kampfkunst oder Kampfsport, sondern basiert auf Prinzipien und einem Problemlösungssystem. Wir werden selbstverständlich bestimmte Techniken vorgeben, Trotzdem solltet ihr als Schüler nie eine Technik als der Weisheit letzten Schluss ansehen. Alle Techniken die ihr bei uns gezeigt bekommt, sind der Anfang eines langen Lernprozesses. Wir werden euch Techniken zeigen, um sich z.B. aus einer Umklammerung zu lösen. Im Laufe des Trainings werdet ihr eure Abwehrtechniken Verfeinern und gegeben falls unsere gezeigte Technik mit anderen Aktionen durchführen.

Wir möchten in unserem System die Schüler darauf vorbereiten unmittelbare gefahren zu erkennen und pragmatisch auf diese zu reagieren. Wir werden nicht nur das Kämpfen vermitteln. Vielmehr wollen wir euch beibringen wie man Aggressionen kontrollieren und kanalisieren kann, eine Provokation gelassen aufnehmen und damit die körperliche Auseinandersetzung verhindern kann.

Unser Training unterliegt der permanenter Weiterentwicklung und  Reflexion mit dem Fokus auf:

  • Extrem schnell erlernbar für jeden ob Frau oder Mann
  • Auch unter Stress leicht anwendbar
  • Individuell anpassbar
  • Keinerlei Vorkenntnisse erforderlich
  • Immer und Überall trainierbar

Schaut gerne einmal bei uns vorbei, es sind keinerlei Vorkenntnisse nötig.

Bis Bald...

Bei Fragen bitte an info@budosechtem.de

Autor:

Andreas Neu aus Bornheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen