Künstler dürfen wieder ausstellen
Ausstellungen wieder erlaubt.

Ein Wunderschöner Perückenstrauch ziert den Garten vor der alten Schlosserei am Marienhospital.
  • Ein Wunderschöner Perückenstrauch ziert den Garten vor der alten Schlosserei am Marienhospital.
  • Foto: Heike Löhrer
  • hochgeladen von Heike Löhrer

Nun dürfen sich auch die Künstler über Lockerungen der Corona-Maßnahmen freuen. 
Es sind wieder Ausstellungen erlaubt. 
Hierbei müssen natürlich die hygienischen Schutzmaßnahmen beachtet und eingehalten werden. 
Bei Vernissagen ist die Personenzahl begrentzt. Hierbei werden teilweise die Einführungsveranstaltungen auf mehrere Tage verteilt, und es ist eine Anmeldung zur Teilnahme erforderlich. 
Zur Zeit findet eine Ausstellung des Brühler-Kunstvereins in der alten Schlosserei am Marienhospital statt. Sie läuft noch bis zum 28.06.20. Zu sehen ist sie Mittwoch bis Sonntag von 15.00-17.00.
Hierbei werden interessante Zeichnungen gezeigt, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Weitere Infos zur Ausstellung und weiteren Terminen finden Sie auf der Internetseite: www.bruehler-kunstverein.de
Auch bei der IG Brühler Künstler geht es weiter 
Die im Mai abgesagten "Offenen Ateliers" werden nachgeholt.
Am 05.09.20 und am 06.09.20 öffnen die Künstler der IG ihre Ateliers und präsentieren ihre Werke. 
Einzelne Künstler haben Einzelausstellungen geplant, die noch öffentlich bekannt gegeben werden. 
In jedem Fall sind alle Künstler froh, dass sie wieder aktiv sein dürfen, denn gerade die freischaffenden Künstler hatten durch die Krise einige Einbußen. 
Wir freuen uns alle auf viele Besucher bei unseren Ausstellungen und wünschen uns, dass wir die Krise alle gesund überstehen. 
Wir freuen uns auf schöne Ausstellungen und nette Gespräche.

Autor:

Heike Löhrer aus Brühl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen