„Alles im Fluss“ beim 9. Brühler Gefäßtag
Casino des Brühler Marienhospitals bis auf den letzten Platz besetzt

Protagonisten des 9. Brühler Gefäßtages: (v.l.) Dr. Christoph Kalka, Dr. Christoph Kley, Oecotrophologin Claudia Stauf, Dr. Marianne Koch und Bürgermeister Dieter Freytag.
  • Protagonisten des 9. Brühler Gefäßtages: (v.l.) Dr. Christoph Kalka, Dr. Christoph Kley, Oecotrophologin Claudia Stauf, Dr. Marianne Koch und Bürgermeister Dieter Freytag.
  • Foto: Britta Ellerkamp
  • hochgeladen von REDAKTEUR Harald Zeyen

Ende September fand unter dem Motto „Alles im Fluss“ bereits zum neunten Mal der einmal im Jahr angebotene Brühler Gefäßtag in Kooperation mit der Deutschen Gefäßliga im Marienhospital Brühl statt, bei dem Fachärzte und Spezialisten zum Schwerpunkt Schlaganfall aufklärten. Rund 160 interessierte Besucher fanden sich zu diesem Anlass in der Cafeteria des Krankenhauses ein.
Nach der Begrüßung durch den Schirmherrn Bürgermeister Dieter Freytag begann die Vortragsrunde mit dem Neurologen und Chefarzt an den GFO-Kliniken Troisdorf, Dr. Christoph Kley, der über Warnzeichen und Therapiemöglichkeiten referierte. Es folgten Vorträge der veranstaltenden Chefärzte Dr. Pascal Joachim Scherwitz und Privatdozent Dr. Christoph Kalka zu Gefäßverkalkung und gesunder Ernährung. Nach jedem Vortrag standen die Referenten im Rahmen von Expertenrunden für Fragen zur Verfügung, wovon die Zuhörer unter Moderation der bekannten Ärztin und Medizinjournalistin Dr. Marianne Koch auch intensiv Gebrauch machten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen