Verletzter Höckerschwan ist wieder da
Ein Happy End für Brühler Schwanenpaar

Wieder vereint und zusammen auf dem Wasser. Der Schwan ist nach seiner Rückkehr aus der Wildtierpflegestation glücklich, wieder bei seinem Weibchen zu sein.
3Bilder
  • Wieder vereint und zusammen auf dem Wasser. Der Schwan ist nach seiner Rückkehr aus der Wildtierpflegestation glücklich, wieder bei seinem Weibchen zu sein.
  • Foto: Heike Löhrer
  • hochgeladen von Heike Löhrer

Spaziergänger und engagierte Helfer sind glücklich über die Rückkehr des weißgefliederten Vogels. 
Denn vor einigen Tagen konnte der Höckerschwan, der schwer verletzt war, in Absprache mit der Schlossverwaltung wieder in den kleinen Inselweiher am Brühler Schlosspark gesetzt werden. 
Die Freude war groß, denn schnell gesellte sich das Weibchen zu dem augenscheinlich vermissten männlichen Tier. 
Höckerschwäne bleiben ihr Leben lang mit einem einzigen Partner zusammen. 
Von März bis Juni brüten die Paare. 
Es ist immer wieder ein schöner Anblick, beide Vögel auf dem Wasser zu sehen. 
Ein engagiertes Ehepaar kümmert sich um Verletzte Schwäne, indem es durch die Lande fährt, berät, rettet und wieder auswildert. 
So rettete das engagierte Paar auch jetzt den Schwan, der vermutlich durch einen Hundebiss verletzt wurde. 
Nachdem das Ehepaar den Tiernotruf in Düsseldorf verständigt hatte, fing dieser den Wasservogel nach einigen gescheiterten Versuchen mit einem professionellen Fangnetz ein und konnte das Verletzte Tier an Land bringen. 
Der Vogel wurde zu spezialisierten Wildvogeltierärzten nach Mayen gebracht, und dort liebevoll gepflegt. 
Dank der engagierten Tierschützer hat der Schwan sich schnell wieder erholt und ist wieder mit dem Weibchen vereint. 
Die Tierschützer weisen auf die Leinenpflicht für Hunde im gesamten Park hin, denn es ist keine Seltenheit, dass frei laufende Hunde Jagt auf Wasservögel machen und sie dabei verletzen.

Autor:

Heike Löhrer aus Brühl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen