Gastronomen kämpfen um ihre Existenz
Nur ein Stück Normalität

In Brühl herrscht wieder ein wenig Leben.
  • In Brühl herrscht wieder ein wenig Leben.
  • Foto: Heike Löhret
  • hochgeladen von Heike Löhrer

Seit dem 11.05.20 dürfen Restaurants und Cafés wieder Gäste empfangen und verpflegen. Auch Kneipen dürfen ausschenken. 
In Brühl herrscht wieder ein wenig Leben. 
Nach und nach sollte in der Corona-Krise wieder ein Stück Normalität zurückkehren. 
Doch bei genauerer Betrachtung hat die aktuelle Situation der Gastronomen mit Normalität gar nichts zu tun. 
Die Auflagen sind sehr streng. 
Es herrschen Verhaltensregeln, die eingehalten werden müssen. Im Eingangsbereich, im Fenster, an der Tür-überall wird darauf hingewiesen, wie sich der Gast zu verhalten hat.
Die Laufrichtung wird an Hand von Klebestreifen auf dem Boden vorgegeben. 
Es besteht eine Registrierungspflicht, bei der sich jeder Gast einträgt, mit Adresse und Telefonnummer. 
Die Meinung der Menschen ist gespalten. 
Ich habe mit vielen Leuten darüber gesprochen. 
Während die einen immer noch Abstand halten und bereitwillig die Kontakt Nachverfolgungs-Formulare ausfüllen, verweigern die anderen den Mund-Nasen-Schutz beim Betreten des Lokals zu tragen und rücken ihren Mitmenschen dicht auf die Pelle. 
Für das Personal ist es sehr anstrengend die Gäste auf ihr Fehlverhalten hinzuweisen. 
Viele Menschen haben Angst, andere besuchen die Gastronomie nicht wegen der Auflagen. Die Gastronomen befinden sich in einer Zwickmühle. Einerseits kämpfen sie mit der Existenzangst, andererseits bemühen sie sich, die Corona-Schutzverordnung einzuhalten. Hinzu kommt die eingeschränkte Gästezahl. 
Das einzige was ihnen jetzt hilft, sind rücksichtsvolle Gäste, die trotz Corona-Krise optimistisch an die Situation herangehen und wir alle die Krise gut überstehen.

Autor:

Heike Löhrer aus Brühl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen