Brühler Martinsmarkt
Verkaufsoffener Sonntag bleibt genehmigt

BRÜHL. Anlässlich des Martinsmarktes wird es am 7. November einen verkaufsoffenen Sonntag in Brühl geben. Abweichend von den üblichen Ladenschlusszeiten sind die teilnehmenden Geschäfte in der Brühler Innenstadt von 13 bis 18 Uhr geöffnet.
Das städtische Citymanagement lädt alle Brühlerinnen und Brühler sowie Anwohnende der Nachbarstädte dazu ein, erste Weihnachtseinkäufe zu tätigen und sich selbst etwas zu gönnen, um sich die kühle, dunkle Jahreszeit zu verschönern.
Am Wochenende veranstaltet die WEPAG e.V. den Martinsmarkt, der die Vorfreude auf die Adventszeit erweckt. Weil es schon früh dunkel wird, macht es besonderen Spaß, vom 5. bis 7. November in stimmungsvoller Atmosphäre über den Markt in der Brühler Fußgängerzone zu schlendern.
Der Rat der Stadt Brühl hat sich in diesem Jahr erstmalig für die Märkte und verkaufsoffenen Sonntage zeitnah aufeinander folgend im vierten Quartal entschieden. Hintergrund ist, dass der Einzelhandel stark durch die Corona-Pandemie bedingten Schließungen betroffen war. Die Händlerinnen und Händler freuen sich daher auf ihre treue Stammkundschaft und neue Besucherinnen und Besucher, die den persönlichen Kontakt und den Charme des lokalen Einkaufens schätzen. Die Geschäfte der Innenstadt laden am Sonntag von 13 bis 18 Uhr zum Bummeln und Stöbern ein.
Unterstützen Sie den Brühler Einzelhandel und kaufen Sie lokal ein. Die Unternehmen in der Innenstadt leisten einen wichtigen Beitrag zum sozialen Leben und geben, zum Beispiel durch Brauchtumspflege und durch finanzielles Engagement, einen Teil wieder an die Stadtgesellschaft zurück. So sind sie ein wichtiger Teil eines lebendigen und lebenswerten Brühls.

Autor:

Ulf-Stefan Dahmen aus Rheinland

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen