Unterwegs für das Kinder- und Jugenhospiz Balthasar und den Deutschen Kinderhospizverein e.V.
10.855 Rennrunden, 162 Fahrer*innen, 33 Teams

Das Team Imocare.de - KRS Kartteam beim Race4Hospiz 2020
8Bilder
  • Das Team Imocare.de - KRS Kartteam beim Race4Hospiz 2020
  • Foto: Rolf Braun
  • hochgeladen von Rolf Braun

Mit dabei, Leon Braun. Der Indoorkartsportler aus Brühl folgte auch in diesem Jahr dem Aufruf des Verein Race4Hospiz e.V. zur elften Auflage des 9 Stunden Indoor-Kartrennen für das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar Olpe und dem Deutschen Hospizverein e.V. .

Dank Ihres Partner Imocare Immobilienservice GmbHging das Fahrerquintett Leon Braun, Marc Christ, Christian Heinrichs, Sebastian Marek und Lars Lintzen, sowie den Teamchefs Kai Kurschilgen und Rolf Braun unter der Nennung Imocare.de – KRS Kartteam an den Start.
 
Nach dem 90-minütigen Training und Qualifying konnte sich das Team einen guten 9. Startplatz sichern und legte damit bereits den Grundstein für das selbsternannte Ziel am Ende einen Top 10 Platzierung zu erreichen. Für das bunt gemischte Teilnehmerfeld aus Hobby- wie auch Profifahrern aus dem Kart und Automobilsport, stand der Gute Zweck bei dieser Veranstaltung ganz klar im Fokus. Dennoch fehlte es nicht an sportlichen Ehrgeiz und Siegeswille. So auch im Team Imocare.de - KRS Kartteam.
Bereits nach rund 2 Stunden Fahrzeit konnte man sich Dauerhaft in den Podestplätzen etablieren. 15 Fahrerwechsel und die stündlichen Kartwechsel sorgten für diverse Taktikmöglichkeiten. Bis zu Beginn der letzten Rennstunde lag das Team aussichtsreich auf Gesamtplatz 2, mussten aber noch einige Stopps absolvieren. Da sich die Teams von Platz 2 bis einschließlich Platz 6 innerhalb einer Runde befanden, kam nochmals richtig Spannung auf.
Am Ende war es mit 6,04 sec. Abstand auf Platz 4, der fünfte Gesamtrang unter 33 Teams . Ein Ergebnis mit dem man am Morgen nicht gerechnet hatte.

Ein Sieger stand bereits vor Beginn der Veranstaltung fest. Das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe, sowie der Deutsche Kinderhospizverein e.V. erhalten in diesem Jahr alle Spenden je zur Hälfte. Heiko Melzow, 1. Vorsitzender des Verein Race4Hospiz ist zuversichtlich, dass die Spendensumme aus dem Vorjahr  von annähernd 27.000* Euro auch in diesem Jahr wieder erreicht wird.

Für das gesamte Team war es eine Herzensangelegenheit bei diesem Event an den Start zu gehen.

*genauer Spendenbetrag lag bei Berichtserstellung noch nicht vor.

Autor:

Rolf Braun aus Brühl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen