Mitreißender Dixieland- und New Orleans-Jazz
Jazz-Frühschoppen beim TC Burg in Kendenich

Inzwischen zur Tradition geworden ist der Jazz-Frühschoppen beim TC Burg Kendenich. Hier begrüßt Hans Hansen die ersten Gäste bei der Veranstaltung im vergangenen Jahr.
3Bilder
  • Inzwischen zur Tradition geworden ist der Jazz-Frühschoppen beim TC Burg Kendenich. Hier begrüßt Hans Hansen die ersten Gäste bei der Veranstaltung im vergangenen Jahr.
  • Foto: TC Burg Kendenich
  • hochgeladen von Christian Grusdt

Mitreißender Dixieland- und New Orleans-Jazz warten auf die Besucher des mittlerweile traditionellen Jazz-Frühschoppens beim TC Burg Kendenich am Sonntag, 18. August ab 11.00 Uhr. Höhepunkt der öffentlichen Veranstaltung ist der Auftritt der Mary-Castle Jazzband Cologne, die mit ihren sieben Vollblutmusikern die Besucher der Tennisanlage des TCB auf der Kendenicher Aue begeistern werden. Neben weltberühmten fetzigen Jazz-Highlights werden sie Evergreens aus Film und Musical spielen.
Alain Willgerodt, Vorsitzender des Tennisvereins an der Kendenicher Burg, schwärmt schon jetzt: „Nach dem großen Erfolg unseres Jazz-Frühschoppens aus den vergangenen Jahren mit den Jungs dieser tollen Jazzband wird auch die Fete am 18. August sicher wieder viele Besucher begeistern.“ Und Hans Hansen, der wieder die Organisation des Musik-Events übernommen hat, ergänzt: „Jazz und Tennis harmonieren wunderbar. Deshalb haben wir dieses Konzert sehr gerne zu einem festen Bestandteil unseres Veranstaltungsangebots gemacht.“
Während der gesamten Veranstaltung wird gegrillt und gezapft, für die Kinder gibt es kostenlos Eis. Hans-Joachim Köln, stellvertretender Vorsitzender des TCB, rechnet mit strahlendem Sonnenschein: „Wenn bei uns in Kendenich Jazz angesagt ist, dann ist immer schönes Wetter. Und zur Not haben wir viele überdachte Sitzplätze.“ Der Eintritt ist frei.

Autor:

Christian Grusdt aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.