Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Symbole des Südseeparadieses Vanuato.
2 Bilder

Live in St. Germanus nach Zoom-Vorbereitung
Weltgebetstag trotz Corona

Wesseling. Der Weltgebetstag wird jedes Jahr von christlichen Frauen aus einem an deren Land vorbereitet. Am ersten Freitag im März wird dieser Gottesdienst in mehr als 120 Ländern rund um den Globus gefeiert. Alleine in Deutschland machen jährlich mehr als 800.000 Menschen mit. Mit dem Gottesdienst aus Vanuatu unter dem Motto „Worauf bauen wir?“ setzen sie sich dieses Jahr für die Ermächtigung von Frauen und gegen den Klimawandel ein. Vanuatu ist ein Südseeparadies: blaues Meer mit exotischen...

  • Wesseling
  • 06.03.21
  • 367× gelesen

Geflügelpest in NRW
Kommt nun auch der Lockdown für Geflügel?

Das Veterinäramt des Rheinisch-Bergischen Kreises ruft Geflügelhalter erneut zu besonderer Wachsamkeit auf wegen zwei Verdachtsfällen in den Kreisen Gütersloh und Paderborn. In Ostwestfalen hat das Fachministerium eine Stallpflicht angeordnet, jedoch im Rheinisch-Bergischen Kreis sind bisher keine Fälle bekannt. Sicherheitsmaßnahmen für Geflügelhalter Es besteht jedoch die Gefahr, dass Wildvögel das Virus durch den Vogelzug mit ins Bergische Land bringen. Deshalb sollten die...

  • Leichlingen
  • 05.03.21
  • 69× gelesen
Bald öffnet der Kölner Zoo wieder seine Pforten.

Neue Corona-Verordnung macht es möglich
Kölner Zoo öffnet voraussichtlich schon kommende Woche wieder für Besucher

Der Kölner Zoo wird voraussichtlich am 12. März, also kommenden Freitag, wieder für Besucher öffnen. Grundlage dafür ist die heute erschienene Corona-Schutzverordnung des Landes NRW. Der Zoo ist damit in der Lage, die Detailplanungen für die Öffnung final voranzutreiben. Dies teilt der Kölner Zoo in seiner heutigen Medieninformation mit. Der Zoo setze auf größtmögliche Sorgfalt bei der operativen Umsetzung der heute eingetroffenen Vorgaben, um für die Menschen wie schon bei der Wiederöffnung...

  • Köln
  • 05.03.21
  • 773× gelesen
  • 1
Frau I. Seidel mit ihrem Ehemann und dem Buch. "Ein Haus voller Kinder... und was nun?"
4 Bilder

Notizen einer Kinderpflegerin im "Haus Ehrenfried" in Brühl wurden zu einem Buch
Ein Buch voller Erinnerungen

An das Kinderheim "Haus Ehrenfried" in Brühl auf der Liblarer Straße dürften sich noch viele Brühler erinnern.  Doch leider wurde es 1983 geschlossen und 1989 abgerissen. In diesem Kinderheim lebten Kinder mit verschiedenen Schicksalsschlägen. Daran erinnert sich auch eine Kinderpflegerin die von 1978 bis 1983 dort arbeitete. So machte sie während ihrer Arbeit täglich Ihre Notizen, aus denen ein Buch werden sollte.  Frau Ingetraut Seidel, geboren im Mai 1931 in Köln, lebt seit1965 mit ihrem...

  • Brühl
  • 02.03.21
  • 1.912× gelesen
  • 1
3 Bilder

MTA-Labor am RBZ Köln werden
Azubis im Interview über neue MTA-L 2.0 Ausbildung

Nach fünf Monaten Online- und Präsenzausausbildung zur MTA-Labor am RBZ Rheinisches Bildungszentrum Köln sowie Training on the Job sind alle 27 Schülerinnen und Schüler, die Ausbildungslabore und die MTA-Schule in Köln sehr zufrieden mit der neuen Ausbildungsform. Im Oktober 2020 startete die neue zweigleisige MTA-L-Ausbildung 2.0. Das Besondere an dem Konzept: In der Ausbildung lernen angehende MTA-L die Theorie vor allem im interaktiven Online-Unterricht von den Lehrkräften am RBZ Köln...

  • Köln
  • 01.03.21
  • 128× gelesen
Kreative kleine Kunstwerke zugunsten des Kölner Zoos.
4 Bilder

12-jähriges Mädchen startet in Eigeninitiative Aktion zugunsten des Kölner Zoos
Kreative Unterstützung für den Kölner Zoo

Die 12-jährige Yasmin H. aus Köln-Buchforst liebt den Kölner Zoo und macht sich Sorgen um dessen Zukunft. Als sie nun gemeinsam mit ihrer Oma in der Zeitung las, dass der Zoo durch die derzeitigen Einschränkungen der Corona-Pandemie in finanzielle Engpässe kommt, wollte sie aktiv werden und dem Zoo, und vor allen Dingen den Tieren, helfen. Angeregt durch einen Bericht über ein 10-jähriges Mädchen, welches Geld für den Zoo sammelte, hatte sie die Idee eine Bastelaktion für den Kölner Zoo zu...

  • Köln
  • 26.02.21
  • 657× gelesen
  • 1

Kleines Glück: Mit Glühwein vor der Postfiliale

Ich hatte ja letztens erwähnt, dass ich mir erst mal den Rest Glühwein aus der Thermoskanne hinter die Binde gekippt habe. Hatte aber vergessen zu erklären, warum da oftmals noch ein Rest drin ist. Weil, normalerweise habe ich eigentlich keine Probleme, den mir zur Verfügung stehenden Alkohol einer durchschnittlichen Thermoskanne komplett zu verkasematuckeln. Gut, kein Wunder, ich mache das ja auch jeden Tag. Übung macht eben den Meister. Es hat ja schon vor Wochen angefangen, dass ich komplett...

  • Bonn
  • 24.02.21
  • 14× gelesen
  • 1
Ein Schwan im Schlosspark freut sich über reichlich Spaziergänger.
6 Bilder

Der Februar neigt sich dem Ende mit frühlingshaften Temperaturen
Frühlingseinbruch

Der Februar neigt sich dem Ende, aber mit frühlingshaften Temperaturen.  Das Wetter meint es seit ein paar Tagen gut mit uns, und es treibt viele Menschen raus in die Natur.  Ob Fahrradfahrer oder Spaziergänger, die Leute wollen raus.  Natürlich vermissen wir jetzt, irgendwo eine Rast machen zu können, um etwas zu trinken oder zu essen.  Dann sucht man sich eben ein stilles Plätzchen und der Rucksack ist bepackt mit Proviant von zu Hause.  Immer das Beste aus der Situation machen, und der Tag...

  • Brühl
  • 23.02.21
  • 1.048× gelesen
  • 1
Was für ein schlimmer Anblick und das auch noch in einem Naturschutzgebiet.

Müllablagerung in der Teichböschung "Große Laache"
Schon wieder illegale Müllentsorgung in Pulheim

Wie der Unterhaltungsverband Pulheimer Bach in einer Presse mitteilt, wurde erneut illegal Müll im Naturschutzgebiet "Große Laache" entsorgt. Die Mitarbeiter des Bachverbandes stellten eine große Müllablagerung  am Hauptspazierweg,  diesmal am Rande der Teichböschung der "Großen Laache", fest. Der Müll stammt vermutlich von einer Baustelle mit Fliesenarbeiten., wie man auf beigefügtem Foto sehen kann. Hinweise auf die möglichen Verursacher konnten nicht gefunden werden, teilt Verbandsvorsteher...

  • Pulheim
  • 23.02.21
  • 619× gelesen
  • 1
Gesunde Jungigel kurz vor der Auswilderung
5 Bilder

Geplante Rodungsarbeiten in Brauweiler, Helmholtzstraße, aussetzen
Igel nicht im Winterschlaf stören

Die Fraktionen von Bündnis 90/Die Grünen und Bürgerverein Pulheim (BVP) im Pulheimer Stadtrat, sprechen engagierten Tierschützern, u.a. den Tierfreunden Rhein-Erft, buchstäblich „aus der Seele“. In einem offenen Brief appellieren beide Fraktionen eindringlich an Bürgermeister Frank Keppeler, die geplanten Rodungsarbeiten in Brauweiler, Helmholtzstraße, zum jetzigen Zeitpunkt nicht durchzuführen, da ansonsten damit zu rechnen sei, dass Igel aus dem Winterschlaf geweckt werden. Die Tiere haben in...

  • Elsdorf
  • 22.02.21
  • 328× gelesen
Vor dem Schloss herzförmige Ballons, und der Blumenstrauß wird übergeben.
5 Bilder

Die Braut sagte ja im Brühler Schlosspark
Ein rührender Heiratsantrag

Am heutigen Sonntag haben viele Menschen das Wetter genutzt, um einen Spaziergang in den Schlosspark zu machen. Dort gab es mit viel Publikum dann einen Heiratsantrag der besonderen Art.  Der Bräutigam hatte alles dekorativ vorbereitet, indem er herzförmige Ballons aufstellte und die Treppenstufen mit einem roten Tuch bedeckte.  Die Braut war vor Freude gerührt, als sie ankam, denn es war eine Überraschung.  Nachdem sie den Heiratsantrag bei Hintergrundmusik bejaht hatte, gab es tosenden...

  • Brühl
  • 21.02.21
  • 1.078× gelesen
4 Bilder

Asche auf mein Haupt“ gehört zu den biblischen Sprüchen.
Na dann mal „Asche auf mein Haupt“

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Wohl fast jeder kennt die Redewendung „na dann mal Asche auf mein Haupt“, oder ? Und genau diese Bezeichnung „Asche auf mein Haupt“, kam erstmals statt des sonst bei den katholischen Christen gewohnten Aschenkreuzes für viele schon überraschten Besucher zur Geltung. Und erstmals nicht, wie in all den Jahren zuvor üblich, mit dem Daumen das schwarze Aschenkreuz auf die Stirn gezeichnet, sondern die Asche ins Haar gerieselt. So auch in Houverath am...

  • Bad Münstereifel
  • 19.02.21
  • 49× gelesen
6 Bilder

Zu tausenden sind seit Tagen Kaniche und Gänse wieder unterwegs
Kraniche ziehen mit lauten Geschrei auch über die Eifel hinweg

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Zu zigtausenden sind die Kraniche derzeit in großen und sich immer wieder neu formierenden Schwärmen und unüberhörbar unterwegs. Kündigen, so der Volksglaube, den nahenden Frühling an und laut Meteorologen soll es an diesem Wochenende bis zu 20 Grad warm werden.  Es könnte allerdings auch sein, dass die großen Vögel durch die ständig wechselnden Wetterkapriolen total auf die falsche Fährte (Flugroute) navigiert werden. Auf alle Fälle, wie jüngst am...

  • Bad Münstereifel
  • 19.02.21
  • 728× gelesen
Sehr beeindruckend!
8 Bilder

Riesenrad soll an neuem Standort nach Köln zurückkehren
Et kütt zurück!

Im letzten Jahr hat das Riesenrad im Rheinauhafen vor dem Schokoladenmuseum in Köln vielen Menschen Freude bereitet und zahlreiche Fahrgäste angelockt. Wegen der Corona- Beschränkungen wurde es jedoch im Dezember letzten Jahres abgebaut. Ursprünglich sollte es bis Januar 2021 stehen bleiben. Viele Kölnerinnen und Kölner stimmte das traurig, war das Riesenrad, liebevoll Coloniaeye genannt, doch praktisch zu einem neuen Wahrzeichen geworden. Es prägte sich wunderbar ins Stadtbild ein. Aus...

  • Köln
  • 19.02.21
  • 1.146× gelesen
  • 2
Das aktuelle Titelfoto der Gruppe. Basis ist eine Wesseling-Foto-Collage von Ulrich Lotz.

Seit 11 Jahren
Facebook-Gruppe Wesseling

Wesseling. Vor elf Jahren wurde die Facebook-Gruppe Wesseling von Vertretern der Ratsparteien gegründet, um damit eine Plattform zu schaffen, auf der man sich zu Wesseling-Themen austauschen kann. Nun hat die öffentliche Gruppe mehr als 15.000 Mitglieder - sie sind so verschieden wie die Menschen in der Stadt, viele würden sich real nie treffen. Das macht einen Reiz, aber auch eine gewisse Problematik aus, weil zu manchen Themen ganz unterschiedliche Positionen vertreten werden, weil die...

  • Wesseling
  • 18.02.21
  • 1.334× gelesen
  • 1
  • 1
Jong loss d'r Kopp nit hänge der nächste Fasteleer kütt bestimmt.
Denn der närrische Elias in Brühl fiel, wie viele andere Züge aus.
8 Bilder

Viele Jecken genossen den Karneval zu Hause vor dem Fernseher
Rückblick

Die tollen Tage sind vorbei und gehen in die Geschichte ein.  Denn die Session 2020/2021 war keine Session, in der geschunkelt und gefeiert wurde.  Die Corona-Pandemie hat so ziemlich alles durcheinander gebracht und uns sehr eingeschränkt.  So musste improvisiert werden, um nicht ganz auf den Karneval verzichten zu müssen.  Viele Vereine organisierten Live-Stream Sitzungen, Städte, wie Brühl ließen die Bürger Wagen im Miniformat bauen und machten daraus ein Gewinnspiel, bei dem alle Wagen...

  • Brühl
  • 17.02.21
  • 1.125× gelesen
  • 1
7 Bilder

Trotz Rosenmontagszug-Verbot ein etwas anderer (stehenden, hängender und liegender) Zug im Doppeldorf
Die Jecken in Arloff-Kirspenich trotzen CORONA

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Arloff-Kirspenich. „Eins kann uns keiner nehmen und das ist die wahre Lust am Leben“, sagen und singen viele Bürger des Doppeldorfes. Zeigen diese Narren und Närrinnen nicht nur viele bunten Fahnen, sondern auch, wie man in Zeiten von Corona, Pandemie und Lockdown trotzdem „vun Hätze“ so auch der emsige Oliver Oetz, auf schöne, allerdings auch auf total andere und nie zuvor gewohnte Art feiern kann. Mit Abstand versteht sich und mit viel Ideenreichtum einfach...

  • Bad Münstereifel
  • 16.02.21
  • 1.953× gelesen
5 Bilder

Dank agiler Bürgermeisterin die im Schwarzen Narren-Kostüm ins Rathaus kam
Und ab war die Hälfte der Krawatte vom neuen Kämmerer der Stadt Bad Münstereifel Kurt Reidenbach

Ansonsten ein normaler Arbeits-Weiberfastnachtstag mit erfrischenden Getränken und gespendeten Süßigkeiten von der Chefin, die zwei ihrer Mitarbeiterinnen mit Maske und Abstand verteilten. "Drei Jecke em Rähne" verteilten in schönau Süssigkeiten an kinder Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Arloff-Kirspenich/Schönau. Bürgermeisterin Sabine Preiser Marian hat erst vor wenigen Tagen einen runden Geburtstag „gefeiert“. Beziehungsweise im allerkleinsten Kreis mit ihrer Familie (Mann Guido und...

  • Bad Münstereifel
  • 16.02.21
  • 57× gelesen
Jungigel nach Genesung kurz vor der Auswilderung
9 Bilder

Das darf doch wohl nicht wahr sein...
Tierschutz im privaten Bereich darf nicht durch Ordnungsamt Köln unterbunden werden!

Liebe Tierfreundinnen und Tierfreunde, dringend ist Ihre Unterstützung erforderlich. Bitte folgende Online-Petition zeichnen „Tierschutz im privaten Bereich darf nicht durch Ordnungsamt Köln unterbunden werden!“ und diesen Link möglichst häufig teilen: http://chng.it/chS6CrLd Sabine C. ist aktive Tierfreundin im Arbeitskreis der Tierfreunde Rhein-Erft, unterstützt weitere Tierschutzorganisationen und -vereine. In Köln-Pesch betreibt sie eine Pflegestelle für kranke und verletzte Wildtiere. Nur...

  • Elsdorf
  • 16.02.21
  • 276× gelesen
Computermodell: Neues Hallenbad in Leichlingen

Hallenbad-Neubau
Leichlingen erhält ein neues und modernes Hallenbad

Die Planungen zum Bau des neuen Hallenbades in Leichlingen gehen mit großen Schritten voran. Bürgermeister Frank Steffes und Gechäftsführerin LBB Alice Bosch, unterzeichneten den Vertrag mit dem Geschäftsführer der Firma "Pellikaan Bauunternehmen Deutschland GmbH", Paul Gerrits. Das niederländische Generalunternehmen "Pellikaan" wird in Leichlingen das neue Hallenbad schlüsselfertig planen und errichten. Das bekannte Bauunternehmen "Pellikaan" ist spezialisiert in Bezug auf Bäderbau und...

  • Leichlingen
  • 16.02.21
  • 211× gelesen
KG-Sitzungspräsident Dennis Heinemann (li.) und Vorsitzender Alexander Rüddel moderierten die Online-Sitzung .
5 Bilder

"Wenten war doheim" im Karneval
KG Wenter Klaavbröder startete erste Onlinesitzung

Am Karnevalssonntag nehmen die Karnevalisten aus Windhagen mit ihrem Prinzenpaar und Elferräten auf dem Zugwagen traditionell als Abschluss an dem Vettelschosser Zug teil. In diesem Jahr war aber alles anders. Unter dem Motto "Wenten doheim" - startete die KG etwas "stiller" ab 11 Uhr 11 eine Onlinesitzung für die Mitglieder mit Sitzungspräsident Dennis Heinemann und dem Vereinsvorsitzenden Alexander Rüddel als Moderatoren. Die Veranstaltung verfolgten rd. 100 gut und stimmungsvoll gelaunte...

  • Windeck
  • 15.02.21
  • 54× gelesen
"Herzig"
2 Bilder

Valentinstag am 14. Februar
"Herzig" sein zum Valentinstag

Wer war Valentin von Rom? Der Heilige Valentin, der „Vater des Valentinstags“, lebte im 3. Jahrhundert als Bischof von Terni in italienischen Umbrien, auch bekannt als „Valentin von Rom“. Legenden und Mythen ranken sich um Valentin. Wir wissen von ihm, dass er als Märtyrer starb und die Kirche ihm einen Gedenktag einrichtete am 14. Februar. Valentin vermählte christlich Liebespaare, besonders Soldaten und ihre Liebsten. Das war im römischen Reich verboten. In seinem Klostergarten wirkte der...

  • Nümbrecht
  • 13.02.21
  • 15× gelesen
  • 1
17 Bilder

Hingucker die Erfreuen und Aufmuntern!
Corona - Karneval - Sesamstreet

Heute (12.02.2021) bei einem Spaziergang hier in der oberen Neustadt in Leverkusen - Opladen gesehen, an der Kreuzung in den Nebenstraßen Wilhelmstraße/ Im Hederichsfeld. Alle die dort vorbei gehen, sehen zumindest hin, haben gleich ein Lächeln (unter der Schutzmaske) und oft auch eine erfreute Bemerkung. DANKE dem "Unbekannten", für diese schöne Idee!

  • Opladen
  • 12.02.21
  • 142× gelesen

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.