Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Der Kranz schwebt am Kran und wenn alles gut geht soll das Gebäude in sechs Monaten bezugsfertig sein.
2 Bilder

"Suez"-Hauptverwaltung kommt nach Wesseling
Über 140 Mitarbeiter am Kronenweg

Mit dem Umzug der Hauptverwaltung der Firma Suez kommt ein wahrlich geschichtsträchtiges Unternehmen in die Stadt am Rhein. Denn, wie es der Firmenname schon vermuten lässt, war der ursprüngliche Unternehmenszweig mit dem Bau des Suezkanals betraut. Doch anders als vor gut 150 Jahren, als dem Fortschritt des Kanals viele (diplomatische) Steine in den Weg gelegt worden waren, laufe es mit dem Bau des neuen Verwaltungsgebäudes - welches übrigens nur gemietet wird - bestens. Erst Anfang des...

  • Wesseling
  • 06.11.18
  • 117× gelesen

Sozialwarenhaus lädt ein
Alles für Alle

Das Sozialwarenhaus an der Dr.-Tusch-Straße in Frechen verkauft „Alles für Alle“. Ein Besuch lohnt sich. Für sehr kleines Geld gibt es hier Gläser, Geschirr, Besteck aber auch Bücher, Gesellschaftsspiele und Weihnachtsdeko. Auch Spender sind herzlich willkommen: Jeden Mittwoch können zwischen 14.30 und 16.30 Uhr Warenspenden abgegeben werden. Kleidung wird nicht angenommen!

  • Rhein-Erft
  • 05.11.18
  • 21× gelesen

Karneval in Sindorf
Prinz Manuel führt die Jecken an

Kerpen-Sindorf (ps). Zahlreiche Gäste waren in der Aula der Ulrichschule in Sindorf erschienen, um der Proklamation des 24. Jugenddreigestirns des FSK beizuwohnen. Der Präsident des Festkomitees der Kolpingstadt Kerpen Jürgen Mein hatte die Aufgabe übernommen, Prinz Manuel (Kobert) in sein Amt einzuführen. Er zählte unter anderem Judo und Zocken als Hobbys des jungen Regenten auf. Mein zeigte sich besonders begeistert davon, dass Manuel Lesen als weitere Freizeitbeschäftigung angegeben hatte....

  • Kerpen
  • 05.11.18
  • 66× gelesen
4 Bilder

Auf dem Rücken der Pferde

‚Wie baut man Hemmungen, Ängste, Vorbehalte gegenüber Schülern von anderen Schulformen? ab? Klar – indem man die Schüler beider Schulen was erreichen lässt, was sie vorher alle noch nicht konnten…‘ Das dachten sich die zwei Lehrerinnen Kerstin Rumsmüller vom Gutenberg- Gymnasium in Bergheim und Janina Goldberg von der Schule zum Zum Römerturm in Thorr. Und so war ein inklusives Projekt geboren zwischen dem Gutenberg-Gymnasium und der Schule zum Römerturm, einer Schule mit dem Förderschwerpunkt...

  • Bergheim
  • 05.11.18
  • 115× gelesen
Im VHS-Haus am Marienplatz ist vom 12. bis 16. November „Schnupperwoche“.

Schnuppertage in der VHS
Sprachkurse und vieles mehr

Erftstadt-Liblar (gr). Die VHS Erftstadt öffnet in der Woche vom 12. bis 16. November ihr Kursprogramm für alle Interessierten. Wer immer schon mal zur VHS kommen wollte, bisher aber noch gezögert hat, einen Kurs zu buchen, hat während der Schnuppertage die Gelegenheit, einen Einblick in den laufenden Kursbetrieb zu nehmen. Wie wird in einem Sprachkurs gelernt und wie finde ich den Sprachkurs, der meinen Vorkenntnissen entspricht? Wie geht es zu in einem Kunstgeschichte-Kurs, muss man dort...

  • Erftstadt
  • 05.11.18
  • 135× gelesen

Der Herbst verabschiedet sich
Auch die Schafe genießen die letzten Sonnenstrahlen

Pünktlich zum Wochenende zeigt sich das Wetter noch mal von seiner besten Seite. Für November außergewöhnlich milde Temperaturen, kein Wind und dafür Sonne satt haben heute auch im Rhein-Sieg-Kreis viele Spaziergänger, Fahrradfahrer und Hundebesitzer an die frische Luft gezogen. Und sogar die Schafe, auf dem Foto in der Nähe von Gut Capellen, schienen sich zu sonnen.

  • Rhein-Sieg
  • 03.11.18
  • 14× gelesen
Stephan Unkelbach, Mathias Jehmlich, Holger Adenheuer, Andreas Lülsdorf, alle Erstplatzierten und Bürgermeister Stepan Vehreschild (v.l.n.r.)

Ausgezeichnet !
Zweite Sportlergala in Niederkassel ein voller Erfolg

Sportlergala zur Wahl der Sportler 2017/18 in Niederkassel „Ausgezeichnet“ wurden am Freitagabend im Saal „Zur Linde“ in Rheidt nicht nur die besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des vergangenen Jahres, ausgezeichnet war auch die Organisation und die Durchführung des Events, das Wolfgang Hopp federführend für Stadtmarketing als Organisator und den Stadtsportverband und die Stadt Niederkassel als Ausrichter in die Hand genommen hatte. Bis auf den letzten Platz war der Saal der...

  • Niederkassel
  • 30.10.18
  • 59× gelesen
Wehranlage in Grünscheid

Überprüfungen abgeschlossen
Pegelstand steigt wieder

Der Aggerverband hat die Auflagen der Bezirksregierung erfüllt und die notwendigen Überprüfungen der Wehranlagen abgeschlossen. Pegelstand der Agger Nach Abschluss der Arbeiten normalisiert sich der Pegelstand der Agger wieder. Angelsportvereine und Anwohner können wieder aufatmen.  Die turnusgemäßen Überprüfungen umfassen: Standfestigkeit der GrundmauernZustand der Wehranlagen...

  • Oberberg
  • 30.10.18
  • 35× gelesen
  • 1
Stadtpressesprecher und Wirtschaftsförderer: Peter Adolf (65)  hat 35 Jahre die medialen Geschicke der Stadt am Rhein geleitet. Und auch wenn er diese Aufgabe nun in jüngere Hände gibt,  seine Arbeit als Journalist gibt er nicht auf, Adolf bleibt auch im Ruhestand der Journaille treu.

„Alle wollen gute Medienarbeit“
Stadtpressesprecher Peter Adolf geht in Ruhestand - in 35 Jahren viel erlebt in Wesseling

35 Jahre war er Stadtpressesprecher von Wesseling, doch nun muss sich der Mann, der die Stadt am Rhein in- und auswendig kennt, ein neues Betätigungsfeld suchen: Peter Adolf ist ab November offiziell im Ruhestand. Der 65-Jährige war und ist sehr beliebt bei den Kollegen der lokalen schreibenden Zunft. Immer freundlich, hilfs- und auskunftsbereit und wenn er etwas nicht gleich wusste, wurde es zügig in Erfahrung gebracht, auf eine Antwort mussten wir Lokalredakteure nie lange warten. „Da...

  • Wesseling
  • 30.10.18
  • 74× gelesen
Freude bei der Übergabe der Plätzchen im vergangenen Jahr an die Bergneustädter Tafel.

Große Backaktion für die Bergneustädter Tafel
Hunderte Plätzchen aus Leserhand

Schnitzel oder Roulade am Mittag, Obstsalat als Snack, Kuchen am Nachmittag, Salat, Joghurt oder gar Gegrilltes am Abend. Für viele eine Selbstverständlichkeit, für einige aber das Schlaraffenland. Die meisten Menschen können sich gar nicht vorstellen, wie wenig andere zum Leben haben. Zum Leben – an „Extrawürste“ gar nicht zu denken. Die Tafeln im Oberbergischen haben immer mehr Zulauf. Aus allen Altersschichten kommen die „Kunden“, wie sie tafelintern genannt werden. Um den Menschen, denen...

  • Bergneustadt
  • 25.10.18
  • 49× gelesen
Die Farben leuchten, der Spuren der letzten 40 Jahre sind verschwunden.
4 Bilder

Indianischer Totempfahl
Zurück am angestammten Platz

Im Sommer 2017 musste der Indianische Totempfahl in der Nähe des Japanischen Gartens abgebaut werden. Nach fast 40 Jahren unter freiem Himmel hatte das Kunstwerk einigen Schaden genommen. Heute hatten die Mitarbeiter des Amtes für Stadtgrün die schöne Aufgabe, den restaurierten Totempfahl, der 1979 vom kanadischen Indianer Chief Tony Hunt in viermonatiger Arbeit geschnitzt wurde, wieder zu errichten. Die rund anderthalb Jahre lange Restaurierung hat sich gelohnt: Der Totempfahl erscheint wieder...

  • Bonn
  • 23.10.18
  • 88× gelesen
Der Altar ist abgedeckt, die ganze Thomas Morus-Kirche mit Gerüsten vollgestellt: Pfarrer Hendrik Hülz (rechts) und Thomas Schatton zeigen, wie es in der Kirche aussieht.

Kein Geld für Sanierung
Für die St. Thomas Morus-Kirche wird Nachnutzung gesucht

Leverkusen. Da wo einst Bänke standen, reiht sich in der St. Thomas Morus-Kirche ein Stahlgerüst an das nächste. Altar, Ambo und Tabernakel sind mit Folien abgedeckt, nur die Büste des Namenspatrons Thomas Morus hängt weiterhin stoisch an der Kirchenwand und wacht über die Kirche. Im Januar 2016 brach ein zentraler Dachbalken, das Dach senkte sich ab und Wasser lief in die Schlebuscher Kirche, es bestand Einsturzgefahr. Zur Absicherung wurde ein Stahlträger auf die Attika gelegt und das...

  • Leverkusen
  • 23.10.18
  • 61× gelesen
Hoch hinaus geht es auf der Drehleiter: In der Feuerwache Leverkusen-Opladen wurden die neuen Fahrzeuge vorgestellt.
2 Bilder

Schneller einsatzbereit
Neue Feuerwehr-Drehleitern in weniger als 120 Sekunden ausgefahren

Die Berufsfeuerwehr Leverkusen hat zwei neue Drehleitern. Dafür musste in der denkmalgeschützten Feuerwache Opladen in der Kanalstraße aber erstmal die Toreinfahrt vergrößert werden. „Die Fahrzeuge werden immer größer, die Bauten leider nicht“, verdeutlichte Baudezernentin Andrea Deppe beim Pressetermin. Doch nachdem die Denkmalschutzbehörde ihr Okay gegeben hatte, konnte der Sturz über der Fahrzeughalle um 20 Zentimeter versetzt werden. Jedes Fahrzeug ist 16 Tonnen schwer, zehn Meter lang...

  • Leverkusen
  • 23.10.18
  • 180× gelesen
  • 1
Das angehenden Dreigestirn mit (von links): Bella Maus, angehende Bäuerin, Katharina Kolzem, angehende Jungfrau, Nicole Werdel, angehende Prinzessin.

Proklamation des Overather Dreigestirns
Erstmals gibt es ein Damendreigestirn in Overath

Overath „Das Ornat liegt fertig zu Hause, und wenn ich das anhabe, dann spüre ich schon, dass da was ganz Besonderes kommt“, erzählt Nicole Werdel, die in der kommenden Session Prinzessin in Overath wird. Gemeinsam mit Bella Maus (angehende Bäuerin) und Katharina Kolzem (angehende Jungfrau) arbeitet sie seit Monaten auf eine Zeit hin, die am 17. November um 19 Uhr endlich startet. Denn an diesem Tag wird das erste Damendreigestirn Overaths in der Aula in Cyriax proklamiert. Nicole, Kathi...

  • Overath
  • 23.10.18
  • 137× gelesen
Diese Jungs können echt prima Nähmaschinen reparieren.
2 Bilder

Nähmaschinen für ein Selbsthilfeprojekt in Afrika
Schüler des Gymnasiums Herkenrath sammeln, prüfen, reparieren

Es ist nicht unbedingt alltäglich, dass 14-Jährige sich mit mechanischen Nähmaschinen bis ins Kleinste auskennen und sogar auf ihnen nähen können, um die einwandfreie Funktion zu prüfen. Den jungen Technikern der Technik-AG am Gymnasium Herkenrath ist aber keine Herausforderung zu groß, es geht dabei ja um einen guten Zweck und schließlich ist eine Nähmaschine auch eine Maschine und verdient es näher untersucht und verstanden zu werden. Der Maschinenbau ist der Schwerpunkt der AG. Nachdem die...

  • Rhein-Berg
  • 23.10.18
  • 82× gelesen

Ausbildungsbörse
Auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Nicht zu übersehen war die Sattelzugmaschine, die vor dem Medio geparkt hatte. Vor allem Jungs interessierten sich für die Technik des Lastwagens.Foto: Zingsheim Rund 2.300 Schüler haben am Mittwoch die Ausbildungsbörse der Kreisstadt Bergheim und des Rhein-Erft-Kreises besucht. Bergheim (zi). Fast 80 Unternehmen hatten auf der Veranstaltung im Medio ihre Info-Stände aufgebaut, um ihrer Werbung für eine kostbare Ressource ein Gesicht zu verleihen: dem Auszubildenden. Die Frechener...

  • Bergheim
  • 10.10.18
  • 23× gelesen
Protagonisten des 9. Brühler Gefäßtages: (v.l.) Dr. Christoph Kalka, Dr. Christoph Kley, Oecotrophologin Claudia Stauf, Dr. Marianne Koch und Bürgermeister Dieter Freytag.

„Alles im Fluss“ beim 9. Brühler Gefäßtag
Casino des Brühler Marienhospitals bis auf den letzten Platz besetzt

Ende September fand unter dem Motto „Alles im Fluss“ bereits zum neunten Mal der einmal im Jahr angebotene Brühler Gefäßtag in Kooperation mit der Deutschen Gefäßliga im Marienhospital Brühl statt, bei dem Fachärzte und Spezialisten zum Schwerpunkt Schlaganfall aufklärten. Rund 160 interessierte Besucher fanden sich zu diesem Anlass in der Cafeteria des Krankenhauses ein. Nach der Begrüßung durch den Schirmherrn Bürgermeister Dieter Freytag begann die Vortragsrunde mit dem Neurologen und...

  • Brühl
  • 28.09.18
  • 83× gelesen
  • 1
3 Bilder

Glasfachschule und Glamuseum
Doppeljubiläum in Rheinbach

70 Jahre Glasfachschule - 50 Jahre Glasmuseum: in Rheinbach wurde mit einem Festakt das Doppeljubiläum der beiden für Rheinbach wichtigen Institutionen gefeiert. Kabarettist Konrad Beikircher moderierte das Programm, bei dem gemeinsam mit NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer, Bürgermeister Stefan Raetz, der Museumsdirektorin Dr. Ruth Fabritius und Schulleiter Walter Dernbach zahlreiche Gäste aus Gesellschaft und Politik an Rheinbach als Glasstadt und die Bedeutung des Glases erinnert. Die...

  • Rheinbach
  • 23.09.18
  • 60× gelesen

Visionen für die Zukunft
Dr. Martina Neises forscht beim DLR für eine gesündere Umwelt

Als kleine Schwester von zwei Brüdern und mit der Landwirtschaft aufgewachsen, hat sich Martina Neises eigentlich nie Gedanken darüber gemacht, ob Frauen die gleichen Chancen haben wie Männer oder ob es Unterschiede in Karriere und Berufswahl gibt. „Bei uns wurde immer an irgendwelchen Maschinen herumgeschraubt. Da habe ich genauso geholfen, wie meine Brüder.“, erzählt sie. Abitur hat sie auf einer reinen Mädchenschule gemacht. „Auch während meines Studiums habe ich mir über...

  • Porz
  • 21.09.18
  • 109× gelesen

Für andere rechnen
Betriebswirt Werner Langfeldt: „Ich hatte viel Glück im Leben und bereue nichts“

Was macht ein junger Mensch, der ein hervorragendes Zahlenverständnis hat und am liebsten damit jongliert? Er studiert Betriebswirtschaftslehre (BWL)! Dann geht er in die Wirtschaft und macht sich und seine Arbeitgeber reich. Doch es gibt auch einen anderen Weg, um sein Zahlentalent einzusetzen. Das zeigte Werner Langfeldt. Er studierte BWL und wurde gut für den klassischen Lebensweg vorbereitet. „Aber ich wollte das nicht“, sagt er. Er wollte etwas „sinnvolles machen, sich für Menschen...

  • Porz
  • 21.09.18
  • 81× gelesen

Spielen, klettern, bauen
Der Baui feierte sein 40-jähriges Bestehen

Hunderte Besucher, Groß und Klein, folgten der Einladung des Baui, um gemeinsam den 40. Geburtstag des Bauspielplatzes im Friedenspark zu feiern. Kinder, die den Baui regelmäßig besuchen, Betreuer und Mitglieder des Fördervereins haben sich ein buntes Programm einfallen lassen, um die Besucher zu unterhalten und zu bewirten. Neben einer Klettersäule gab es Facepainting, Billardfußball, eine Hüpfburg sowie einen Soccer-Court. Die Mutigen konnten die Hütte einer Wahrsagerin besuchen. Oder einfach...

  • Köln Innenstadt
  • 20.09.18
  • 59× gelesen
In der Nähe des Fliestedener Grabens haben Unbekannte diesen Müllhaufen abgeladen.

Ein Fall für die Polizei
Wilder Müll im Ommelstal

Immer wieder haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofes viel Arbeit mit wildem Müll. Aktuell sind nach Hinweisen aus der Bevölkerung im Ommelstal in der Nähe des Fliestedener Grabens neben der Bahnunterführung zur Venloer Straße (zwischen Pulheim und Stommeln) in erheblichem Umfang – fast zehn Kubikmeter – wilde Müllablagerungen gefunden worden. Offensichtlich handelt es sich um Bauschutt und um die Reste aus einer ehemaligen Hütte oder einem Stall. Gefunden wurden auch Ölbehälter,...

  • Pulheim
  • 19.09.18
  • 120× gelesen
  • 1

Theater für den Präsidenten
Steinmeier besucht Eichendorff-Realschule

Neuehrenfeld. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender haben die Eichendorff-Realschule besucht. Seit zwei Jahren ist diese Schule eine „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage.“ Die Schüler aus der AG Antidiskriminierungsstelle spielten ihr Klassenzimmertheaterstück „Schafe im Wolfspelz“ vor und diskutierten. Steinmeier stellte den Akteuren viele Fragen zum Stück und stellte anerkennend fest: „Es ist eine ständige Selbstverpflichtung, dass Diskriminierung...

  • Köln
  • 19.09.18
  • 189× gelesen
  • 1
Bürgermeister Erwin Esser besuchte die Arbeiten an der Kindertagesstätte „Regenbogen“, wo LyondelllBasell Freiwillige im Rahmen des Global Care Day einen Barfußpfad anlegten.°

"Global Care Day"
Im Einsatz für die gute Sache

Am weltweiten Global Care Day der LyondellBasell engagieren sich auch in diesem Jahr zahlreiche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 23 Ländern in 58 Projekten für das Gemeinwohl in ihrer Nachbarschaft. Auch 91 Freiwillige aus den Werken Wesseling und Knapsack beteiligten sich mit vier Projekten am Einsatz für die gute Sache, der dieses Jahr zum 18ten Mal stattfand. Am Abenteuerspielplatz „Entenfang“ sorgten die freiwilligen Helfer um Werkleiter Tassilo Bader dafür, daß Hochbeete angelegt...

  • Wesseling
  • 19.09.18
  • 58× gelesen
  • 2

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.