Politik

Beiträge zur Rubrik Politik

CSU Chef Söder fürchtet Konkurrenz
Die Grünen gestoppt, nicht aber die Freien Wähler

Sichtlich nervös warnte CSU-Chef Markus Söder am Rande einer Parteiveranstaltung in Gmund am Tegernsee, vor einem schlechten abschneiden seiner Partei. Die CSU kommt derzeit in Umfragen nur noch auf knapp 36%. Mit dem Erstarken der Grünen hat Söder sich offenbar abgefunden: "Der grüne Höhenflug ist gestoppt", sagt Söder. Größere Sorgen bereitet ihm, dass das bürgerliche Lager zersplittern könnte. Die CSU fürchtet besonders Zweitstimmen für die Freien Wähler, die zu "Zufallsmehrheiten" führen...

  • Köln
  • 24.07.21
  • 5× gelesen
  • 1
Die Freien Wähler in Köln und Leverkusen treten zur Bundestagswahl an. Links Stephan Heintze, rechts Torsten Ilg

Bundestagswahl 2021
Freie Wähler wählen ihren Direktkandidaten für Leverkusen und Köln IV

Am 14. Juli 2021 haben die Mitglieder der Freien Wähler in Leverkusen, einstimmig ihren Direktkandidaten zur Bundestagswahl aufgestellt. Die Veranstaltung fand bei strömendem Regen und unter Corona-Bedingungen statt. Mit dem 44-jährigen Stephan Heintze konnte die Partei einen echten Experten in Sachen Sicherheitspolitik gewinnen. Heintze ist Bundespolizist im Range eines Polizeioberkommissars und war lange Jahre an der Grenze zu den Niederlanden eingesetzt. Ab Mai 2002 war er zudem ein Jahr...

  • Köln
  • 16.07.21
  • 24× gelesen
  • 1
5 Bilder

Das fügt sich ein...oder etwa nicht?
Stadt genehmigt monströsen Bau mitten in einer Sackgasse mit 18 Einfamilienhäusern.

Vorher- nachher! Ohne Worte!!!   Am Engelshof 10-12 in Köln Weiden genehmigte die Stadt Köln den Bau eines 2,5 geschossigen 9-Familienhauses. Das Haus füge sich in das Bild der Straße ein, so das Bauamt.  Frau Boller vom Bauamt scheint da einen anderen Blick zu haben als wir Anwohner in Weiden. Wir finden es furchtbar, unpassend und einfach nur rücksichtslos.

  • Lindenthal
  • 12.07.21
  • 49× gelesen
Der Begriff „Schwarzfahrer“ soll rassistisch sein? FREIE WÄHLER finden diese Debatte lächerlich #Köln #Bundestagswahl

Debatte über Begriff Schwarzfahrer
Kölner Freie Wähler Bundestagskandidat ärgert sich „schwarz“ über Debatte

„Die KVB sollte sich besser um die Sicherheit ihrer Fahrgäste, vor allem in den Abendstunden kümmern, statt diese sinnlose Schein-Debatte nun auch in der Domstadt zu führen. Ungepflegte Bahnhöfe mit Angsträumen, eine wachsende Anzahl rassistisch oder homophob motivierter Übergriffen, Vergewaltigung, Nötigung und Belästigung in Bussen und Bahnen belegen, dass hier mehr Geld in Sicherheitspersonal und Infrastruktur investiert werden muss. Stattdessen poliert man jetzt das angeschlagene Image...

  • Köln
  • 12.07.21
  • 42× gelesen
  • 1
(Von links nach rechts) Mathias Huning, Direktkandidat aus Wülfrath (NRW-Listenplatz 14), Torsten Ilg, Wahlkreis Köln II und Kölner Spitzenkandidat (Listenplatz 5), Norbert Theiß, Direktkandidat, Wahlkreis Köln III, Sven Materne, Vorsitzender FW Bochum, Detlef Hagenbruch, Direktkandidat Wahlkreis Köln I

Groß denken für die großen Städte
Freie Wähler setzen Wahlkampf für Großraum Köln fest

„Mit gesundem Menschenverstand in den Bundestag“ – unter diesem Wahlkampfslogan wollen die Freien Wähler im September das erste Mal in ihrer Parteigeschichte in den Bundestag einziehen. In vier Landtage wurde die Partei bereits gewählt, in Bayern ist sie sogar Teil der Landesregierung. Nordrhein-Westfalen betreffend taten sich die FW jedoch in der Vergangenheit schwer dabei, Wählerinnen und Wähler für sich zu gewinnen. Damit der mögliche Einzug in den Bundestag nicht durch ein schlechtes...

  • Köln
  • 09.07.21
  • 41× gelesen
  • 1
Treffen mit Freunden ist wieder möglich, und man kann gemütlich zusammensitzen und dabei ein Leckeres Getränk genießen.

Ab 9. Juli gelten in NRW neue Regeln
Freude und Skepsis zugleich

Ab Freitag, den 9. Juli gelten im Rhein-Erft-Kreis neue Regeln.  Diese Änderung der Corona-Schutzverordnung gilt zunächst bis 5. August.  Hierbei fallen Kontaktbeschränkungen komplett weg, auch der Mindestabstand gilt nur noch als Empfehlung.  Die Maskenpflicht gilt nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln, in Taxis und im Handel, ansonsten wird sie empfohlen.  Für Konzerte, Kinos und Konzerte haben die Veranstalter die Wahl.  Entweder sie ordnen ihren Sitzplan im Schachbrettmuster an oder sie...

  • Brühl
  • 09.07.21
  • 1.272× gelesen
Kölns Bundestagskandidat Torsten Ilg (Freie Wähler), will die Verkehrsprobleme der Region durch Tunnel-Lösungen beseitigen. Die neuen Freiflächen sollten u.a. begrünt werden. Hierbei sollen Bundesmittel bereitgestellte werden.

Köln: Bahnprojekt Westspange „Belastung mildern“
Freie Wähler fordern Bundesmittel zur Finanzierung von Tunnel-Lösungen

„Zwar befürworten wir die üppige Finanzierung des Schienen-Infrastrukturprojekts „Westspange Köln“ mit Bundesmitteln, fordern jedoch schon jetzt, dass der Ausbau dieser neuen Strecken teilweise unterirdisch erfolgt. Neben der Belastung durch zusätzliche Gleise auf der Hohenzollernbrücke, wird dieser Ausbau vor allem die Bewohner der Neustadt Süd, sowie in Zollstock und Sülz ganz erheblich belasten. Denn dort wird die Südbrücke zusätzlich zum Güterverkehr, zukünftig als weitere Hauptstrecke für...

  • Köln
  • 06.07.21
  • 31× gelesen
  • 1
Markus Krafczyk Listenplatz 1 (3. v.r.), Georg Alsdorf, Listenplatz 2 (1. v.l.), Kai Hemsteeg, Listenplatz 3 (2. v.l), Hanneke Hellmann, Listenplatz 4 (2. v.r.), Torsten Rüdiger Ilg, Listenplatz 5 (1. v.r.) hochgeladen von Torsten-Rüdiger Ilg

„DIE ZUKUNFT IST ORANGE!“
Freie Wähler NRW wählten ihre Spitzenkandidaten zur Bundestagswahl 2021

Die FREIEN WÄHLER Nordrhein-Westfalen haben ihre Landesliste für den 20. Deutschen Bundestag gewählt. 90 Vertreterinnen und Vertreter waren dafür am Samstag im Chorforum in Essen unter Berücksichtigung aktueller Corona-Hygieneregeln zusammengekommen. Sie wählten Markus Krafczyk mit 88,8 Prozent der Stimmen zum Spitzenkandidaten der nordrhein-westfälischen FREIEN WÄHLER. „Wir sind bereit! 99 Tage vor der Wahl zum 20ten Deutschen Bundestag stehen die Zeichen auf Umbruch und Erneuerung! Wir stehen...

  • Köln
  • 23.06.21
  • 64× gelesen
  • 1

Bürgerprotest gegen Gewerbegebiet
Entscheidung steht an!

Nachdem die Stadt Monheim plant ein neues Gewerbegebiet an der Stadtgrenze zu Hitdorf zu erschließen und die dazu notwendige Änderung des Raumplanes Düsseldorf anstrebt hat die CDU Hitdorf Bürgerinnen und Bürger dazu aufgerufen selbst eine Eingabe gegen das Gewerbegebiet einzureichen. Diesem Aufruf folgten zahlreiche Bürgerinnen und Bürger. „Die rege Beteiligung zeigt, dass eine Entscheidung für das Gewerbegebiet eine Entscheidung gegen die Interessen der Hitdorfer Bürgerinnen und Bürger ist....

  • Leverkusen
  • 17.06.21
  • 19× gelesen
Die Partei Freie Wähler kritisiert die Kölner Verkehrsplanung: „Nichts Halbes und nichts Ganzes“.
2 Bilder

Köln: Verkehr komplett unter die Erde
Freie Wähler: „Boston als Vorbild“

Kölner Bundestagskandidat fordert Debatte über Verkehr: „Die Region Köln braucht einen Masterplan Verkehr und kein Verkehrschaos.“ Norbert Theiß ist Kandidat der Partei FREIE WÄHLER im Wahlkreis III im Kölner Norden. Der Experte für Verkehr und Bauprojekte ärgert sich vor allen Dingen darüber, dass in Köln nur „Flickwerk“ umgesetzt werde: „Die Nord-Südfahrt und Ost-West-U-Bahn-Trasse gehören komplett unter die Erde. Das Beispiel Boston in den USA belegt, wie man es richtig macht. Das Kölner...

  • Köln
  • 16.06.21
  • 27× gelesen
  • 1
Die Innenstädte leben wieder, so auch Brühl.
2 Bilder

Sinkender Inzidenzwert im Kreis macht Lockerungen möglich
Immer mehr Normalität

Die Fallzahlen und der Inzidenzwert im Kreis sind seit dem vergangenen Donnerstag gesunken.  Die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen lag am Donnerstag bei 36,8,nah am Wert 35,der weitere Lockerungen möglich macht.  Seitdem gelten die Regeln der Stufe 2,das heißt, dass nun in der Außen-Gastronomie die Vorlage eines Negativ-Tests nicht mehr erforderlich ist.  Auch im Innenbereich darf wieder bedient werden, allerdings mit Test.  Gastronomen und Gäste...

  • Brühl
  • 05.06.21
  • 1.258× gelesen
2 Bilder

Start des Regelbetriebs an den Schulen
Der MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband appelliert: Schulen brauchen jetzt Hilfe - Lesementoren wieder in den Schulalltag integrieren

Die Corona-Zahlen sinken, die Zeit des Distanz- und Wechselunterrichts ist vorbei: Die meisten Bundesländer kehren zum Regelbetrieb in den Schulen mit allen Schüler*innen zurück. Der MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. begrüßt diese Rückkehr zum Präsenz- unterricht ausdrücklich und setzt sich dafür ein, jetzt seine bundesweit 13.000 ehrenamtlichen Lesementor*innen und andere externe Lernpartner*innen wieder in den Schulalltag zu integrieren. Viele Schüler*innen kehren emotional...

  • Köln
  • 02.06.21
  • 12× gelesen
  • 1
Die Gastronomen in Brühl sind für die Öffnung gerüstet und freuen sich auf ihre Gäste.

Weitreichende Lockerungen in NRW geplant
In den Startlöchern

Ab kommenden Freitag gilt in NRW eine neue Schutzverordnung, die einen drei Stufenplan vorsieht.  Es gibt also Hoffnung für die Gastronomie, für Kulturbetriebe und für Fitnessstudios. Stufe 1 greift bei einer Inzidenzzahl unter 35,Stufe 2 bei einer Sieben-Tage- Inzidenz von 35 bis 50 und Stufe 3 bei einer Inzidenz 50bis 100. Bei Freizeitparks kommt es auch auf die landesweite Inzidenz an.  In der Außengastronomie gilt in Stufe 3 weiterhin die Testpflicht.  In Stufe 2 ist nur drinnen...

  • Brühl
  • 27.05.21
  • 1.230× gelesen

Masterplan Radverkehr
„SPD beantragt einen Masterplan Radverkehr“

Kreis Euskirchen. Die SPD-Fraktion im Kreistag Euskirchen beantragt für den Ausschuss für Planung, Nachhaltigkeit und Verkehr am 27.05.2021 die Erstellung eines „Masterplan Radverkehr“ für den Kreis Euskirchen. Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel freut sich wachsender Beliebtheit. So stieg der Verkauf von Fahrrädern im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 700.000, auf insgesamt 5 Mio. Räder. Die Steigerung geht insbesondere auf den Verkauf von E-Bikes zurück. Die Verkaufszahlen stiegen von 1,2...

  • Euskirchen
  • 19.05.21
  • 8× gelesen
Detlef Hagenbruch (Freie Wähler) will sich im Bundestag für Köln als Wasserstoff-Zentrum stark machen.

Köln muss Wasserstoff-Zentrum werden
Freie Wähler wollen Fördermittel des Bundes für Umweltprojekte einfordern.

Der Begriff „Smart City“ ist weit gefasst. Er umfasst z.B. das elektronische Antragswesen und das Internet der Dinge, wozu etwa das intelligente Steuern des Straßenverkehrs, die Optimierung der Ressourcen des ÖPNV und viele weitere Informationsverarbeitungen und Kommunikationswege gehören: „Köln darf hier nicht den Anschluss verlieren und muss geförderte Bundesmittel erhalten,“ so die Forderung von Detlef Hagenbruch, der für die Freien Wähler im Wahlkreis I zur Bundestagswahl antritt: „Wir...

  • Köln
  • 13.05.21
  • 48× gelesen
  • 1
Freie Wähler Köln wollen in den #Bundestag

Bundestagswahl 2021
Köln: Freie Wähler fordern mehr Bundesmittel für Sport, Jugend und Bildung.

Die Kölner Bundestagskandidaten der Partei Freie Wähler haben in einem „9-Punkte“ Programm ihre Forderung an die Bundespolitik erneuert, mehr Fördermittel zur Sanierung und zum Erhalt kommunaler Einrichtungen im Bereich Sport, Jugend und Bildung bereitzustellen. „Wenn wir in den Bundestag kommen, werden wir nicht nur den Erhalt bestehender öffentlicher Kölner Bäder einfordern, sondern auch den Ausbau und die Verbesserung der Anlagen, weil nur so der Minimalbedarf im Bäderbereich in der...

  • Köln
  • 10.05.21
  • 20× gelesen
  • 1

Der Lockdown führt zu mehr Übergewicht und weniger Wohlbefinden
Neue Lockdown Studie zeigt Auswirkungen auf Gesundheit und Gewicht

Dass Corona / Covid-19 ein gefährliches Virus ist, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Doch längst nicht alle Gefahren gehen von dem Virus selbst aus. Auch die Einschränkungen unseres Alltags, der Stress und Beschränkungen unserer Bewegungsfreiheit tragen dazu bei, dass es uns schlechter geht. Das Unternehmen Fitness Vital hat in einer Lockdown-Studie Daten darüber gesammelt, wie sich das Gewicht der Kunden des Unternehmens seit dem Lockdown verändert hat. Es ist nicht überraschend, dass...

  • Bergheim
  • 10.05.21
  • 20× gelesen
  • 1
So wie die beiden Vögel die Freiheit genießen, könnte es bald auch für Geimpfte und Genesene aussehen,ein wenig zumindest.

Für Geimpfte und Genesene sollen Grundrechtseinschränkungen zurückgenommen werden
Ein Pieks für die Freiheit

Seit über einem Jahr müssen wir nun schon mit erheblichen Einschränkungen leben. Nichts mehr ist so, wie es mal war.  Keine Veranstaltungen, Gastronomien geschlossen, Einzelhandel geschlossen, Museen und Zoos geschlossen, Reisebeschränkungen, Ausgangssperren, Schulen und Kitas nur zur Notbetreuung geöffnet, Kontaktbeschränkungen etc.  Ältere Menschen, Kinder, die ganze Bevölkerung leidet darunter.  Nun soll schon in absehbarer Zeit ein Stück Normalität zurückkehren.  Aber nicht für alle,...

  • Brühl
  • 07.05.21
  • 1.037× gelesen
Freie Wähler Kandidieren zur Bundestagswahl 2021

Bundestagswahl 2021
Köln: Partei FREIE WÄHLER tritt in allen Kölner Wahlkreisen an

„Kölner Belange sollen in Berlin mehr Gewicht bekommen“.„Kölner Team für Berlin - die Kraft der Mitte“, so lautet das Motto der Partei FREIE WÄHLER, die am heutigen „Tag der Arbeit“ auf einer Mitgliederversammlung in Köln-Deutz, unter Corona-Bedingungen ihre drei Kölner Direktkandidaten für die Wahl zum Deutschen Bundestag aufgestellt hat. Für den Wahlkreis 93 - Köln I kandidiert Detlef Hagenbruch, der seit vielen Jahre als Unternehmensberater tätig ist. Neben seinem ehrenamtlichen Engagement...

  • Köln
  • 01.05.21
  • 171× gelesen
  • 1

Initiative fordert Schülervertreter zum Handeln auf
Kraski: "Bundesschülerkonferenz macht ihren Job nicht!"

Die Corona Krise wirkt sich in dramatischer Weise auf das Schulsystem aus. Schulen sind mit der Situation seit Beginn der Schulschließungen im Jahr 2020  überfordert. Sie verfügen weder über die Erfahrungen noch über die Infrastruktur, die es bedarf, den Schülerinnen und Schülern in Deutschland trotz Corona Krise eine gute Bildung zu ermöglichen. Seit 2020 zeichnet sich die Strategie der politisch Verantwortlichen, namentlich der Kultusministerkonferenz, dadurch aus, dass Schulöffnungen mit...

  • Leverkusen
  • 24.04.21
  • 56× gelesen
Im Studium verlaufen die Wege derzeit nicht immer geradeaus

Seit über einem Jahre nur digitales Lernen
Studium und Corona

Rhein-Erft-Kreis/NRW Seit einigen Tagen hat offiziell das Sommersemester 2021 an den Universitäten begonnen. Zugleich ist es mittlerweile das dritte Semester, welches ohne Präsenzveranstaltungen und ausschließlich in digitaler Form stattfindet. Denn auch nach über einem Jahr viralem Ausnahmezustand ist der Normalbetrieb an Hochschulen noch in weiter Ferne. Stattdessen sind weiterhin innovative sowie flexible Lernmethoden gefragt, die das Studium so einfach wie möglich und zudem so digital wie...

  • Rhein-Erft
  • 19.04.21
  • 21× gelesen
#Köln #FreieWaehler #Bundestagswahl #Rodenkirchen #Lindenthal #TorstenIlg

Bundestagswahl 2021
Kölner Kommunalpolitiker Torsten Ilg möchte für die Partei Freie Wähler in den Bundestag

„Nur wenn wir Freien Wähler auch auf Landes-, oder Bundesebene antreten, werden die Interessen der Kommunen wieder mehr Gewicht bekommen im politischen Berlin. Ich möchte mich im Bundestag in erster Linie für Kölner Interessen stark machen“, erklärt Torsten Ilg seine Motivation, für die Partei Freie Wähler als Direktkandidat im Wahlkreis II zur Bundestagswahl 2021 antreten zu wollen: „Hier im Kölner Süden und Westen habe ich meine Erfahrung in der Kommunalpolitik gesammelt. Einige meiner...

  • Köln
  • 06.04.21
  • 191× gelesen
  • 1

Testpflicht nach den Osterferien
Für alle Schülerinnen und Schüler wird eine Testpflicht eingeführt

Die nordrhein-westfälische Landesregierung wird nach den Osterferien eine Corona-Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler einführen. Die Ausgestaltung der Tests sowie die rechtlichen Grundlagen werden derzeit mit anderen Bundesländern ausgetauscht und rechtzeitig vor Schulbeginn bekanntgegeben. Schul- und Bildungsministerin Yvonne Gebauer sagte: ,,NRW war und ist seit Beginn der Pandemie darauf Bedacht, das Recht auf Bildung bestmöglich mit dem Infektions- und Gesundheitsschutz in Einklang...

  • Leichlingen
  • 02.04.21
  • 80× gelesen
Negativ Test als Eintrittskarte zum Einkaufen.
2 Bilder

Wer einen negativen Befund nachweist, kann im Rhein-Erft-Kreis weiterhin einkaufen
Shoppen nur mit negativen Testergebnis

Seit dem 29.03.2021 können Kunden, die ein negatives Testergebnis nachweisen, weiterhin einkaufen.  Dies gilt für den gesamten Einzelhandel, Zoos, Bibliotheken und für Museen.  Hierbei muss der Kunde einen Termin buchen, seinen negativen Test vorlegen und  seine Kontaktdaten angeben, die dann dokumentiert werden.  Der Befund darf nicht älter als 24 Stunden alt sein, und das Ergebnis muss von einer offiziellen Teststelle nachgewiesen werden.  Hierbei reicht auch ein Selbsttest, ebenfalls nicht...

  • Brühl
  • 01.04.21
  • 1.508× gelesen

Beiträge zu Politik aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.