Nürburgring Langestreckenserie 2021
KKrämer Racing kürt NLS-Saisonfinale mit Sieg

2Bilder

Beim 9. und letzten Lauf zur Nürburgring-Langstrecken-Serie (NLS) am 09.10.2021, der größten Rundstreckenserie der Welt, verhinderte Nebel zunächst den planmäßigen Ablauf der Veranstaltung.

Zweieinhalb Stunden verspätet erfolgte das morgendliche Zeittraining, die Startflagge fiel um 13:45 Uhr und das Rennen wurde von 4 auf 3,25 Stunden Dauer verkürzt.

Davon ließ sich jedoch das aus Bergisch Gladbach angereiste Team KKrämer Racing mit ihren 2 Porsche Cayman GT4 Clubsport in der Klasse CUP3 nicht beeindrucken. Routiniert und fehlerfrei spulten Teamchef Karsten Krämer (Berg. Gladbach), Alexey Veremenko (Moskau) und Christopher Brück (Köln) bei strahlenden Sonnenschein die 21 Runden auf der Kombination von Grand-Prix-Kurzanbindung und der Achterbahn der Nürburgring-Nordschleife ab. Nach 511 absolvierten Kilometern sah der leuchtendrote Bolide mit einem Wimpernschlag von 1,118 Sekunden Vorsprung auf Platz 1 liegend die schwarz-weiß-karierte Flagge in der CUP3-Wertung. Im Gesamtklassement belegte man bei 109 Startern einen hervorragenden 12. Platz, was die beste Platzierung eines CUP3-Fahrzeuges in der Geschichte der NLS und Gesamtplatz 3 der CUP3-Wertung bedeutet.

Karsten Krämer: „Nach Platz 3 im letzten Rennen und einem brutal hart geführten Kampf auf dem Asphalt standen wir als Krönung der Saison ganz oben auf dem Siegertreppchen und genossen stolz die Sektdusche. Die Gesamtplatzierung des Porsche 718 GT4 ist historisch. Doch was sind die Fahrer ohne das gesamte Team? Meinen herzlichen Dank an die Crew, die in der Box um den Sieg mitgefiebert haben.“

Autor:

Bernd Hofmann aus Overath

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen