Corona-Zeit ¬ für Tiere schlechte Zeit
Viel Kleines macht ein Großes – Bis 13.06.2020 Futter spenden

Benefiz 2019. Fressnapf Bergheim, Filialleiterin Claudia Müdder mit Vertreterin Claudia Winz. Bilder wie dieses wird es in diesem Jahr nicht geben.
6Bilder
  • Benefiz 2019. Fressnapf Bergheim, Filialleiterin Claudia Müdder mit Vertreterin Claudia Winz. Bilder wie dieses wird es in diesem Jahr nicht geben.
  • Foto: Heinz Könen
  • hochgeladen von Renate Könen

Wie berichtet, in diesem Jahr ist so vieles anders. So fand die diesjährige Benefiz-Veranstaltung der Tierfreunde Rhein-Erft „Gehen, walken, joggen, radeln – Bewegungskultur pur“ am 17. Mai 2020 nicht statt. Schade, viele haben es sehr bedauert, sich nicht zugunsten des Tierheims Bergheim u.a. aktiv einbringen zu können.

Aber es gibt Alternativen: Besondere Zeiten erfordern eben besondere Maßnahmen! Weil sie in Not geratene Tiere nicht hängen lassen, spenden Hauptsponsor Fressnapf Bergheim und Bedburg in diesem Jahr ausnahmsweise auch ohne erbrachte Kilometerleistung. Supersache!

Da weitere Spender und Sponsoren in Zeiten wie diesen auf der Strecke bleiben, ist Kreativität gefragt. Aus viel Kleinem ein Großes machen wäre die Lösung. Die dazugehörige Idee kommt von Fressnapf Bergheim und Bedburg. Bis einschließlich Samstag, 13. Juni 2020 besteht die Möglichkeit, in beiden Tiermärkten Futter und/oder Tierbedarf käuflich zu erwerben und für den guten Zweck zu spenden. Sondertische mit benötigten Produkten stehen bereit. Die Mitarbeiter*innen beraten Sie gern.

„Bereits eine Dose mehr von jedem Kunden/jeder Kundin, zusätzlich zum gewohnten Einkauf, macht niemanden arm und ist so wertvoll für in Not geratene Tiere“, betont Renate Könen, Sprecherin der Tierfreunde Rhein-Erft.

Begünstigt wird primär das Tierheim Bergheim, das seinerseits Stationsbetreiberinnen im Igelnetzwerk und das Projekt „Straßenkatzen“ in Elsdorf, Bedburg und Bergheim unterstützt. Aber auch die Tiertafel Rhein-Erft e.V. und – sofern genug zusammenkommt – weitere kleine gemeinnützige Tierschutzvereine kommen bei den Tierfreunden nicht zu kurz.

Deshalb, Gelegenheit nutzen, bis spätestens 13. Juni 2020 Fressnapf Bergheim oder Bedburg aufsuchen und dazu beitragen, damit in Not geratene Tiere auch in Coronazeiten Vorfahrt haben.

Die Spendenübergabe findet im Juli auf Abstand statt. Erforderliche Informationen erfolgen rechtzeitig.

Mehr Infos:
http://www.tierfreunde-rhein-erft.de/benefiz_2019.htm
http://www.tierfreunde-rhein-erft.de/benefiz_2020.htm
http://www.tierfreunde-rhein-erft.de/neues_igel.htm

Kontakt: info@tierfreunde-rhein-erft.de

Autor:

Renate Könen aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen