"Aktion des Vertrauens 2021"
4.000 km zu knacken – 230 Kilometer geschafft!

"Flotte Biene" Astrid für "Aktion des Vertrauens 2021" und "Glessen läuft" am Start
5Bilder
  • "Flotte Biene" Astrid für "Aktion des Vertrauens 2021" und "Glessen läuft" am Start
  • Foto: Heinz Könen
  • hochgeladen von Renate Könen

Erste Kilometer sind geschafft, coronakonform auf Abstand, Teilnehmerkarten ausgefüllt und eingereicht. Astrid, bekannt als „flotte Biene“ der Tierfreunde Rhein-Erft, Ingo in Begleitung von Vierbeiner Ace und Renate mit Trixie, begleitet von Cheri und Lassy, machen den „Aufschlag“. Es geht von Checkpoint 1 (Paffendorf, Kastanienallee, vor der Erftbrücke) über die Wiedenfelder Höhe nach Checkpoint 5 (Tierheim Bergheim) und zurück. Da die Strecke nicht ausgeschildert ist, findet sich auf dem Rückweg ein den Tierfreunden bisher nicht bekanntes, ökologisch schönes Teilstück – kleiner Umweg inbegriffen. Ganz nebenbei sind Astrid und Renate zeitgleich auf Walking-Tour für „Glessen läuft“.

Die Tierfreunde sind nicht die einzigen, die am Sonntag, 02. Mai 2021, für den guten Zweck auf Achse sind. Weitere ausgefüllte Teilnehmerkarten gehen ein. Bis zum Abend werden 230 km durch flotte Wanderer nachgewiesen.

Zwei Premium Sponsoren gibt es für „Gehen, walken, joggen, radeln – Bewegungskultur pur“ – Corona bedingt „Aktion des Vertrauens 2021“. Mindestens 1.000 km sind zu schaffen und es winkt 1 Tonne Tierfutter für in Not geratene Tiere von den Fressnapf-Filialen Bergheim und Bedburg.

Nicht schlecht staunen die Tierfreunde Rhein-Erft, dass die Kostenübernahme für weitere 3.000 km durch die Elisabeth und Bernhard Weik-Stiftung, Brahmsstr. 12, 40764 Langenfeld, gesichert ist. Vorausgesetzt, insgesamt 4.000 km! werden erreicht. Inklusion ist für die Weik-Stiftung Trumpf.
Mehr Infos: https://www.ein-ganz-normaler-tag.de/

„Das zugegebener maßen hoch gesteckte Ziel von 4.000 km sollte aber zu knacken sein“, erläutert Renate Könen, Sprecherin der Tierfreunde Rhein-Erft. „Nur Mut! – Gemeinsam dürfte die Hürde zu nehmen kein Problem sein…“

3.770 km fehlen noch, die in der Zeit vom 03. bis einschließlich 30. Mai 2021 von Jung und Alt, mit oder ohne Demenz bzw. Handikap, mit oder ohne Hund, durch Bewegung auf unterschiedliche Weise für den guten Zweck geleistet werden können.

Weil in Not geratene Tiere auch in Pandemie-Zeiten Hunger haben, unbedingt Mitmachen und Gutes tun. Helfen kann gesund und einfach sein.

Alles Wissenswerte zum Ablauf abrufbar unter:
https://www.tierfreunde-rhein-erft.de/benefiz_2021.htm

Sie möchten wissen, was sich bei den Tierfreunden Rhein-Erft sonst noch getan hat bzw. tut? Aktuelle Informationen zur bundesweiten Plakatkampagne „Igel im Fokus von Mähroboter, Fadenmäher, Tellersense & Co.“ beispielsweise? – Kein Problem, die neue Ausgabe von EINSATZ. ist am Start. Idee, graphische Gestaltung und Layout: Tierfreund Ingo Then, Videra-Projects, Bergheim. Einfach mal vorbeischauen:
https://www.tierfreunde-rhein-erft.de/index.htm

Kontakt: info@tierfreunde-rhein-erft.de

Autor:

Renate Könen aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen