Neues Jahr – Neues Glück – Neue Mensch/Hund-Teams
„Freude schenken“ – vom Projekt zum bestehenden Angebot

Gehorsamsübung auf engstem Raum
8Bilder
  • Gehorsamsübung auf engstem Raum
  • Foto: Sandra Lucka
  • hochgeladen von Renate Könen

Ein Lächeln ins Gesicht von Seniorinnen und Senioren zaubern… Das ist das Ziel der Tierfreunde Rhein-Erft, als das Projekt „Freude schenken“ im Dezember 2016 mit zwei „Glückspilzen“ im Gepäck startet. „Glückspilze“, das sind Tierschutztiere, die es aus Tötungs- oder Vermehrerstationen im Ausland, Tierheimen oder aus Schlechthaltung in ein liebevolles Zuhause geschafft haben.

Nach Terminabsprache haben stationäre Pflegeeinrichtungen, Tagespflegen oder ähnliche Einrichtungen die Möglichkeit, das ehrenamtliche Gruppenangebot der Tierfreunde, bestehend aus zunächst einem Mensch/Hund-Team in Anspruch zu nehmen.

Erster Aufschlag – Volltreffer. Die Gruppe Seniorinnen und Senioren im Bergheimer LAZARUS-Haus ist fasziniert von Yorkshire-Terrier-Hündin Leila und ihrer Freude, sich für Bälle aller Größen zu begeistern. Kurzzeitig sind „Zipperlein“ und „Wehwehchen“ des Alters wie weggeblasen. Zur Unterstützung des Mensch/Hund-Teams stößt Anfang 2017 Yorkie-Mix und „Kuschelmaschine“ Trixie dazu. Tiefenentspannt nimmt sie Streicheleinheiten und Liebkosungen aller Art wie selbstverständlich in Anspruch. Gern könnten es einige Hände mehr sein…

2018 kommt der Durchbruch. Mit einem Mensch/Hund-Team ist der Bedarf nicht mehr zu decken. Weitere Mensch/Hund-Teams melden sich und machen begeistert mit.

Es müssen nicht unbedingt Hunde sein, die „Freude schenken“. Die Tierart ist für Seniorinnen und Senioren eher nebensächlich. Deshalb sind die neuen Ideen, zusätzlich Meerschweinchen und Esel an den Start zu lassen. Wenige Einsätze machen deutlich, dass die Tierfreunde mit ihrem Projekt „Freude schenken“ voll ins Schwarze treffen. Über 60 ehrenamtliche Einsätze der Mensch/Hund-Teams in inzwischen sieben unterschiedlichen Einrichtungen im Jahr 2019 überzeugen die Tierfreunde, ab 2020 neue Mensch/Hund-Teams – künftig mit qualifizierter Schulung – starten zu lassen.

Dank der finanziellen Unterstützung der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz der Kreisstadt Bergheim und der Alzheimer Gesellschaft Rhein-Erft-Kreis e.V., Hürth, können bisherige und interessierte neue Mensch/Hund-Teams eine qualifizierte theoretische und praktische Schulung zur Vorbereitung auf künftige Einsätze mit Besuchshunden in Anspruch nehmen. 5 Personen mit insgesamt 6 Hunden stellen sich den Anforderungen zur Qualifizierung zum Besuchshunde-Team. Mit Hundecoach Sandra Lucka, SaLu-Dogs – Kompetenz aus Königsdorf, aufgrund weiterer Ausbildungen ebenso prädestiniert, theoretisches Wissen das Thema Demenz betreffend zu vermitteln, ist genau die Richtige gefunden.

Mit Sach- und Fachkompetenz, praxisorientiert, viel Engagement, darüber hinaus mit hinreichend Einfühlungsvermögen, vermittelt Sandra Lucka den komplexen Stoff, bis die Köpfe rauchen. Die Vierbeiner, die mit ihren Menschen die Hundeschule besuchen, haben es bei Gehorsamsübungen deutlich leichter. Andere müssen außerhalb der Schulungstermine mehr Übungseinheiten durchziehen, um mithalten zu können.

Bedenkenlos müssen Besuchshunde Berührungen aller Art entspannt aushalten können. Dabei sind nicht nur Malteser-Mix Thobby, Australien Shepherd-Mix Cruella und Boston Terrier Butch einfach spitze.

Dann geht es an die Praxis, denn für Besuchshunde dürfen z.B. Gehhilfen aller Art, wie Rollatoren, Krücken und Gehstöcke weder bedrohlich noch ängstlich wirken. Zum Teil machen die großen Räder von Rollstühlen dem einen oder anderen Vierbeiner noch Angst. Doch… Sandra hat viele gute Tipps auf Lager, den Hunden Angst zu nehmen. Mit Konsequenz, sehr viel Liebe und Einfühlungsvermögen lernen alle Vierbeiner schnell, wie der künftige ehrenamtliche „Job“ mit ihren Menschen sinnvoll gestaltet werden kann.

Mit „Siebenmeilenstiefeln“ geht es in Richtung Prüfung. Vorher wird noch geübt, wie ein Besuch in einer interessierten Einrichtung praktisch gestaltet werden kann. Die Bewohner, die sich für diesen Zweck in der Wohnanlage für Senioren und Behinderte „An Gut Ohndorf“, Elsdorf, zur Verfügung stellen, sind begeistert. Alle Prüflinge danken für die Geduld, Ausdauer und das entgegengebrachte Vertrauen. Kann jetzt noch etwas schiefgehen??? – Wohl kaum!

Tausend Dank an Hundecoach Sandra Lucka, SaLu-Dogs – Kompetenz aus Königsdorf, die sich mit jedem Team so viel Mühe gibt, wie jeder braucht.

Alle Mensch/Hund*e-Teams freuen sich, nach erfolgter Prüfung im Jahr 2020 voll durchstarten zu können.
Das sind:
Katharina Güthing mit Boston Terrier Butch
Renate Könen mit Yorkie-Mix Trixie
Anna Marquedant mit Jack Russel Terrier/Pinscher-Mix Ellie & Mischling Mina
Mara Niggemann mit Australien Shepherd-Mix Cruella
Ingrid Schulte zur Surlage mit Malteser-Mix Thobby

Im Namen von Hundecoach Sandra Lucka, SaLu-Dogs – Kompetenz aus Königsdorf und allen Schulungsteilnehmerinnen bedanken sich die Tierfreunde Rhein-Erft beim Deutschen Roten Kreuz, Alten- und Pflegeheim Bergheim und der Wohnanlage für Senioren und Behinderte „An Gut Ohndorf“, Elsdorf, für die Bereitstellung geeigneter Räumlichkeiten für Schulungsmaßnahmen.

Was im Dezember 2016 testweise als Projekt startete, ist sehr zur Freude der Tierfreunde Rhein-Erft zwischenzeitlich als bestehendes Angebot nicht mehr wegzudenken.

Weitere interessierte Mensch/Hund-Teams stehen für 2020 bereits in den Startlöchern, sich zu qualifizieren.

Neue Ideen… – gibt es auch. Schau’n wir mal…

Mehr Infos: http://www.tierfreunde-rhein-erft.de/freude_schenken.htm
Kontakt: info@tierfreunde-rhein-erft.de

Autor:

Renate Könen aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen