Benefiz-Veranstaltung der Tierfreunde Rhein-Erft auf Kurs
Gehen, walken, joggen, radeln – Bewegungskultur pur ist „Aktion des Vertrauens 2021“

Benefiz der Tierfreunde Rhein-Erft; Foto mit Wiedererkennungswert
21Bilder
  • Benefiz der Tierfreunde Rhein-Erft; Foto mit Wiedererkennungswert
  • Foto: Fotolia
  • hochgeladen von Renate Könen

In der Zeit vom 02. bis einschließlich 30. Mai 2021 hat Jung und Alt, mit oder ohne Demenz bzw. Handikap, mit oder ohne Hund, die Möglichkeit, sich durch Bewegung auf unterschiedliche Weise für den guten Zweck fit zu halten oder zu machen. „Gehen, walken, joggen, radeln – Bewegungskultur pur“ hieß es in den letzten Jahren, um für in Not geratene Tiere Kilometer zu machen, die in Tierfutter bzw. Tierbedarf umgerechnet wurden. Dann kam Corona…

„Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen… Nachdem unsere jährliche Benefiz-Veranstaltung im vergangenen Jahr der Pandemie zum Opfer fiel, starten wir in diesem Jahr wieder voll durch“, gibt Renate Könen, Sprecherin der Tierfreunde Rhein-Erft, bekannt. Jede*r hat die Möglichkeit, im Zeitfenster vom 02. bis 30. Mai 2021 bisherige und/oder neue, fiktive Checkpoints entlang der Erft zwischen Glesch, Paffendorf, Zieverich, Kenten, Quadrath-Ichendorf und dem Tierheim Bergheim, so oft es geht anzusteuern. 1.000 km müssen mindestens erreicht werden und es winkt eine Tonne – das sind 1.000 kgTierfutter für in Not geratene Tiere von Premium-Sponsor Fressnapf Bergheim und Bedburg.

Weil Tierheimtiere und weitere in Not geratene Tiere auch in Pandemiezeiten (wo Spenden deutlich geringer ausfallen oder gänzlich ausbleiben) Hunger haben, sind die Tierfreunde zeitnah aktiv, um weitere Sponsoren zu generieren. Ziel ist, bei Futterspendenübergabe (Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben) für jeden weiteren geleisteten Kilometer 1 € Spendengelder akquiriert zu haben, der in Tierbedarf umgewandelt wird. Das waren 2019 weitere 1.000 €. Dieses tolle Ergebnis gilt es zu toppen. „Wir sind der Meinung, da geht noch was“, sind die Tierfreunde fest überzeugt. „Wir setzen in diesem Jahr auf ganz viel Vertrauen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, denn auf Leichtpavillons, Checkpoint-Betreuung, große Gruppen u.v.m. muss in Zeiten wie diesen verzichtet werden“, so Könen weiter. „Trotzdem hoffen wir, dass möglichst viele Kilometer von Teilnehmer*innen erbracht und hinreichend Spenden von betuchten Sponsor*innen für den guten Zweck zusammenkommen.“

Informationen rund um die „Aktion des Vertrauens 2021“, u.a. alle Checkpoints, Parkmöglichkeiten, Spendenaufkommen u.v.m. bietet die Homepage der Tierfreunde.
https://www.tierfreunde-rhein-erft.de/benefiz_2021.htm

Teilnehmerkarten in Kürze während der Öffnungszeiten an folgenden Stellen erhältlich:
• Fressnapf Filiale Bergheim, Sportparkstr. 8, 50126 Bergheim
• Fressnapf Filiale Bedburg, Wiesenstr. 16, 50181 Bedburg
• Tierheim Bergheim, Am Kreuzweg 2, 50129 Bergheim, (Checkpoint 5)
• Café Verweilchen, Hauptstr. 106 (Fußgängerzone), 50126 Bergheim
• Stadtbibliothek Bergheim, Konrad-Adenauer-Platz 1, 50126 Bergheim
• REWE Grundhöfer, Hinter den Gärten 1, 50189 Elsdorf (Futterspendenbox im Bereich der Pinnwand)

Zusätzlich bietet die Homepage der Tierfreunde die Möglichkeit, Teilnehmerkarten  auszudrucken.

Teilnehmerkarten müssen in diesen besonderen Zeiten an den jeweiligen Checkpoints selbst markiert und bei einer der angegebenen Ausgabe-/Annahmestellen abgegeben werden, sofern es die Coronakrise zulässt. Wie immer ist die Teilnahme anonym und kostenfrei.

Mitmachen und Gutes tun – Helfen kann gesund und einfach sein.

Begünstigt wird u.a. das Tierheim Bergheim. Die Tierfreunde Rhein-Erft freuen sich über rege Teilnahme, damit in Not geratene Tiere auch künftig „Vorfahrt“ haben.

Kontakt: info@tierfreunde-rhein-erft.de

Autor:

Renate Könen aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen