NRG Tennisteam verliert Regionalliga-Debüt
Mit Fortuna, aber ohne Glück

Claudio Fortuna, Neuzugang beim TC Blau-Weiß Lechenich, gewann sein Match im dritten Satz nachdem er vier Matchbälle abgewehrt hatte.
3Bilder
  • Claudio Fortuna, Neuzugang beim TC Blau-Weiß Lechenich, gewann sein Match im dritten Satz nachdem er vier Matchbälle abgewehrt hatte.
  • Foto: Manfred Wiese/TCL
  • hochgeladen von REDAKTEUR Ulf-Stefan Dahmen

Das Team NRG Tennis Blau-Weiß Lechnich hat sein Regionalliga-Debüt gegen den ehemaligen Bundesligisten TC Solingen denkbar knapp mit 4:5 verloren.(red). Mehr als 300 Zuschauer erlebeten tollen Tennissport zweier Teams, die bis zumn letzten Ballwechsel auf Augenhöhe spielten. Wie eng die Begegnung am Ende war, zeigt die Bilanz der gewonnenen Spiele: 112 zu 112.

Entscheidend für den Solinger Erfolg waren sicherlich die beiden aus Lechenicher sicht verlorenen Einzel der Nummer 1 Marc Giner und Nummer 4 Patrick Meyer.

Der Gegner von Marc Giner erwischte aus TCL-Sicht leider einen absoluten Sahnetag und ließ dem Spanier mit seinem hohen Tempo und glatten Schlägen nicht wirklich eine Chance. Jannis Kahlke konnte an Position 3 sein Einzel beeindruckend glatt gewinnen. An der 4. Position fightete sich Patrick Mayer nach Satzrückstand zurück ins Match und unterlag dann unglücklich nach drei vergebenen eigenen Matchbällen im Match-Tiebreak.

An den Positionen 5 und 6 mussten sich Alessandro Motti und Niklas Bucht jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben. Letzterer erholte sich nicht mehr von seinem Sturz im Einzel und stand dann auch nicht für die abschließenden Doppel zur Verfügung.

Besser machte es Neuzugang Claudio Fortuna an Position 2. Er dominierte sein Match zunächst nach Belieben und führte 6:1, 3:0. Mit dem Rücken zur Wand drehte sein Gegner erst auf und sicherte sich dann den Satz mit 6:4. Über den abschließenden Match-Tiebreak wird man in Jahren, vielleicht Jahrzehnten noch in Lechenich sprechen, denn dieser darf durchaus als episch bezeichnet werden. Beide Spieler begeisterten die großartige Kulisse. Fortuna machte seinem Namen alle Ehre und wehrte insgesamt vier Matchbälle ab und nutzte seinen ersten.

Nach den Einzeln führten die Gäste so mit 4:2 Punkten.

In den Doppeln ersetzte Nachwuchsspieler John Sperle (Jahrgang 2002 und zum Saisonbeginn vom TTC Brrauweiler nach Lechenich gekommen) den verletzten Niklas Bucht und lieferte an der Seite von Marc Giner einen tollen Einstand.

Leider setzte der Solinger Spitzenspieler seinen Sahnetag auch im Doppel fort und am Ende unterlagen die beiden unglücklich mit 4:6, 4:6 zum abschließenden Endstand von 4:5.

Zuvor konnten die beiden Doppel Fortuna/Motti und Kahlke/Mayer jeweils in zwei Sätzen gewinnen und sorgten für ein zwischenzeitliches 4:4 und aufkeimende Hoffnung auf das ganz große Comeback.

Das Team NRG Tennis ist nun gefordert und sieht sich am 12. Mai der Bundesligareserve von Stadion RW Köln gegenüber und sollte hier dann die ersten Punkte einfahren. Das Spiel findet um 11 Uhr in Köln statt.

Ligakonkurrent THC Brühl hat einen besseren Start erwischt und in Wanne-Eickel mit 6:3 gewonnen. Tennisfans aus der Region spollten sich schon jetzt den 7. Juli im Kalender vermerken: Dann treffen Lechenich und Brühl im letzten Spiel der Saison aufeinander.

Autor:

REDAKTEUR Ulf-Stefan Dahmen aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.