Ehrenamtliche Führungskräfte ausgezeichnet

Auf 64 Jahre im THW, davon fast 30 Jahre als Führungskraft bringen es Michael Meierhof und Marc Lohmeier, beide Gruppenführer beim Technischen Hilfswerk (THW) Euskirchen sowie Lukas Heinen, Jugendbetreuer des Euskirchener THW. Für ihr langjähriges und außerordentliches Engagement wurden die drei ehrenamtlichen Helfer mit dem THW Helferzeichen ausgezeichnet. Manuel Kesting, seit 11 Jahren beim THW, wurde für sein Engagement mit dem informellen Titel „Helfer des Jahres“ geehrt. Seinen besonderen Dank sprach den ehrenamtlichen Einsatzkräften Detlef Seif, MdB aus, der persönlich gekommen war, um den Geehrten zu gratulieren.
Michael Meierhof trat 1983 in das THW ein. Seit 2004 ist Meierhof Gruppenführer der Fachgruppe Beleuchtung. In dieser Zeit nahm Meierhof an diversen Einsätzen teil. Für seinen Hochwassereinsatz wurde er 2014 mit der Bundesflutmedaille ausgezeichnet. „Mit mehr als 35 Jahren im THW, davon 15 Jahre als Führungskraft, ist Meierhof ein echtes Vorbild für dauerhaftes Engagement.“, so Dirk Preehl, Ortsbeauftragter beim THW Euskirchen: „Von diesem Engagement lebt das THW, lebt der ehrenamtlich getragene Bevölkerungsschutz.“
Marc Lohmeyer trat 2004 in die THW-Jugend ein. Von 2006 bis 2008 war Lohmeyer Helfer in der Bergungsgruppe, bevor er im Oktober 2008 zum Truppführer berufen wurde. Diese Funktion bekleidete Lohmeyer 10 Jahre erfolgreich. 2018 wurde er zum Gruppenführer der Bergungsgruppe berufen. „Marc Lohmeyer ist eine erfahrene und vielfältig einsetzbare Führungskraft“, berichtet Preehl.
Lukas Heinen trat 2006 als Junghelfer in das THW Euskirchen ein. Von 2006 bis 2015 war Heinen engagierter Junghelfer. „Bereits als Junghelfer zeigte Lukas Heinen die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen.“, betont Preehl: „So nahm er beispielsweise neue Jugendliche an die Hand und engagierte sich für deren Integration in die Jugendgruppe.“ 2016 wurde Heinen zum Ortsjugendbeauftragten berufen und leitet seither die Jugendgruppe beim THW Euskirchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen