Kulturelle Bildung ist Allgemeinbildung
5jähriges Bestehen der Kulturbühne der Euskirchener Region / Ein Projekt von Forum Ehrenamt der Euskirchener Region feder e.V.

Mitarbeiter der Kulturbühne: Hubert Kramp, Wiltrud Aktenbock, Hans-Hubert Schröder, Dana Audehm, Heinrich-J. Heck (fehlend: Hartmut Löhe)
  • Mitarbeiter der Kulturbühne: Hubert Kramp, Wiltrud Aktenbock, Hans-Hubert Schröder, Dana Audehm, Heinrich-J. Heck (fehlend: Hartmut Löhe)
  • Foto: Laura Audehm
  • hochgeladen von Dana Audehm

Die Idee, kulturelle Teilhabe auch Menschen mit geringem Einkommen in der Euskirchener Region zu ermöglichen, wurde vor 5 Jahren auf einer Tagung des Landesverbandes geboren. Hubert Kramp, Vorsitzender von feder e.V., hörte dort von Initiativen in anderen Regionen und war begeistert. Er besprach es mit seinem Freund Hartmut Löhe und dem Vorstand von feder e.V. Es brauchte keine lange Überzeugungsarbeit. Das Projekt war geboren!

Seitdem sind die Worte Kulturgast, Kulturpartner und Sozialpartner ein ständiger Begleiter der ehrenamtlichen Mitarbeiter. Um diese einem größeren Kreis von Menschen nahe zu bringen, erscheint Im Dezember zum 5jährigen Bestehen eine Broschüre. Dort stellen Beteiligte ihre Arbeit und Motivation vor.

Voraussetzung zur Vermittlung von kostenfreien Tickets ist deren Bereitstellung. Diese erfolgt durch die Kulturpartner. Das sind Kulturveranstalter, welche Tickets kostenfrei zur Verfügung stellen. Diese müssen nun den Kulturgast erreichen. Kulturgäste sind Menschen mit geringem Einkommen. Sie registrieren sich bei feder e.V. oder bei einem der Sozialpartner. Das sind soziale Träger, mit denen der Kulturgast bereits in Kontakt ist.

Sobald der Kulturbühne Tickets für eine Veranstaltung des angegebenen Interessengebietes vorliegen, werden die Kulturgäste angerufen und informiert. Die Eintrittskarten erhalten sie dann kostenfrei an der Abendkasse.

Wenn Sie mehr über die Kulturbühne wissen oder sich engagieren wollen, melden Sie sich bei feder e.V.:
Sprechstunde: bis Dezember 2018: mittwochs 14 bis 17 Uhr, Kaplan-Kellermann-Str. 14, Euskirchen, ab Januar 2019: montags von 14 bis 18 Uhr, im Café Insel, Frauenberger Straße 2, Euskirchen, jeden 1. Samstag im Monat von 9 bis 12 Uhr im Bürgerhaus in Euskirchen; E-Mail: info@forum-ehrenamt-eu.de; Tel.: 02251-7848834

Autor:

Dana Audehm aus Euskirchen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.