Euskirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

Lokales
Hubert Kramp bei der Beratung zum Ehrenamt

Forum Ehrenamt der Euskirchener Region feder e.V. zieht um
Ab Januar 2019 an neuem Ort mit geänderten Sprechzeiten

Die Beratung von feder e.V. findet ab Januar 2019 in neuen Räumlichkeiten statt. Sie finden uns dann im Café Insel, Frauenberger Str. 2 in Euskirchen. Auch die Sprechzeiten ändern sich. Die feder-Mitarbeiter sind dann immer montags von 14 bis 18 Uhr für Sie persönlich zu sprechen. Die an jedem 1. Samstag im Monat stattfindende Sprechstunde von 9 bis 12 Uhr im Bürgerhaus in Euskirchen bleibt bestehen. Sie erreichen feder e.V. auch über Tel. (02251) 7848834 oder 781517 oder per E-Mail unter...

  • Euskirchen
  • 26.12.18
  • 9× gelesen
Lokales
8 Bilder

Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit erstrahlte jüngst der „Eifeldom“ von St. Thomas
Strahlend „St. Martin“ mit Pferd, Helm, Römerschwert in Begleitung der Eifeldombläser / „Martin“ stammt aus Maulbach und heißt mit bürgerlichen Namen Wendelin Rummel

Rechtzeitig zur dunklen Jahreszeit erstrahlte jüngst der „Eifeldom“ von St. Thomas Strahlend „St. Martin“ mit Pferd, Helm, Römerschwert in Begleitung der Eifeldombläser / „Martin“ stammt aus Maulbach und heißt mit bürgerlichen Namen Wendelin Rummel Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Ganze Arbeit haben zahlreiche Bürger in den vergangenen Wochen und Monaten mit Vertretern des Kirchenvorstandes um Hermann-Josef Schulz und Hans Josef Nolden vollbracht. Nicht nur mit...

  • Bad Münstereifel
  • 20.11.18
  • 34× gelesen
Lokales
13 Bilder

Nach 2012 endlich weieder ein Prinzenpaar
Jörg Smetek und Monika Moll regieren im Höhengebiet

Mutscheid: Nach 2012 wieder Prinzenpaar: Jörg Smetek und Monika Moll Ex-Traumprinzenpaar Gaby II. (Schaffrath) (feierte am 11.11 Geburtstag) Ralf I. (Zalfen) Regentschaft nach sechs Jahren abgeben Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Mutscheid. Für Sauber- und Heiterkeit sorgte der erst zweijährige Junge Wellem in schmucker und noch viel zu großer Uniform. Der agile Sohn von Mutscheids Prinzenführer Jochen Schmitz jüngst im rappelvollen Saal und Gaststätte Prinz. Nach jedem Auftritt bei...

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 82× gelesen
Lokales
8 Bilder

Walter macht´s noch Mal
Mit 52 Jahren zum 2. Mal Prinz Karneval / Ein Original im Dorf

„Mein Gott Walter“……… Walter Bauerfeind macht´s noch Mal und freut sich (52) wie ein kleiner Junge Zum 2.Mal als Prinz in Iversheim und alle freuen sich mit ihm   Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Iversheim. Wenn bei einem die Freude im Gesicht anzusehen ist, dann bei Walter Bauerfeind, der in Kürze zum zweiten Mal zum Prinzen gekürt wird. Schon bei „Jeck im Sonnesching“ hatte Walter Bauerfeind kurz wissen lassen, dass er erneut in Iversheim als Prinz für Furore sorgen möchte....

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 28× gelesen
  •  1
Lokales

"De Roppede“ wollen es noch einmal wissen
Nach Jahren karnevalistischer Abstinenz wieder mit neuem Vorstand

Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Rupperath. Von wegen nach einem Satz aus einem der bekannten Comic Heftchen Asterix & Oeblix: „Die Spinnen doch.“ Gemeint waren damit zu jener Zeit bunt illustriert die Römer. Dass aber auch in Rupperath in anderem sprichwörtlichem Sinne jahrzehntelang gesponnen wurde und das Dorf nicht nur als Eifelort mit Webstühlen und mehr bekannt wurde, ist auch klar. Auch ist klar, dass es eine Schar von alteingesessenen Rupperather - aber auch Zugezogene und...

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.18
  • 16× gelesen
Lokales

Hermann Schwarz (91) wuchs "normal gläubig auf", aber die Sache mit Jesus wurde zum Lebensthema.
Der Briefkasten-Missionar

Hellenthal-Sieberath/Mechernich – Karl-Hermann Schwarz (91) aus Sieberath sucht einen Nachfolger. Dass das nicht einfach wird, hat er im Bekannten- und Freundeskreis festgestellt. Keiner will den gut gehenden Ein-Mann-Betrieb übernehmen, den Schwarz seit weit mehr als einem halben Jahrhundert betreibt. Auf dem Weg zum Trauercafé „Oase“ im Mechernicher Johanneshaus, den er seit dem Tod seiner Frau Gertrud regelmäßig besucht, kehrte der unglaublich agile Pensionär deshalb mehrfach in der...

  • Mechernich
  • 10.11.18
  • 25× gelesen
  •  1
Lokales
120 Schülerinnen und Schüler präsentieren am 16. und 24. November zum 150-jährigen Bestehen der Marienschule eine Jubiläumsrevue mit Musik, Tanz und Theater.

150 Jahre Marienschule Euskirchen
Rückblick auf eine bewegte Schulzeit

„Die Unterzeichnete beehrt sich ergebenst anzuzeigen, daß mit Genehmigung der königlichen Regierung unter ihrer Leitung eine höhere Töchterschule hierselbst demnächst eröffnet werden wird. Die Vorsteherin, Johanna Küpper.“ Ach, das waren noch Zeiten, da man ergebenst anzuzeigen sich beehrte, anstatt die Welt ungefragt per Twitter zu behelligen. 150 Jahre sind seit dieser bescheidenen Anzeige vom 29. Oktober 1868 in der Euskirchener Zeitung vergangen. Die „höhere Töchterschule“ allerdings...

  • Euskirchen
  • 06.11.18
  • 11× gelesen

Beiträge zu Lokales aus