Euskirchen - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

2 Bilder

Bundesrat spricht sich für strengere Maßnahmen gegen Motorradlärm aus

Der Bundesrat hat sich in seiner Sitzung am 15. Mai für strengere Maßnahmen gegen Motorradlärm ausgesprochen.  "Das ist ein erster Erfolg der Eifel. Insbesondere unsere Region hat mit der Initiative "Silent Rider" den Druck in dieser Frage aktiver zu werden erhöht" freut sich der Bad Münstereifeler Kreistagsabgeordnete Thilo Waasem über den Beschluss. Konkret setzt sich der Bundesrat dafür ein, die zulässige Lautstärke aller Neufahrzeuge auf maximal 80 dB(A) zu begrenzen. Außerdem hält der...

  • Bad Münstereifel
  • 16.05.20
  • 171× gelesen
5 Bilder

Goldrausch in der Eifel
Trotz Corona auf der Suche nach "Gold"

"Gold" in der Eifel Wie ein Lauffeuer breitet sich diese Nachricht aus. Aus Nah und Fern kommen Menschen in die Eifel, um nach dem begehrten Edelmetall zu suchen. Auch ich folge diesem Ruf. Schon von weiten leuchten die gelb- und goldfarbenen Waldränder und auch baumlosen Flächen. Sie zeigen mir den Weg. Ökonomisches ./. Ökologisches Gold Einige Zeit später stehe ich endlich an der Fläche - und finde nicht das erhoffte Edelmetall! Im Sonnenlicht überwältigt mich die Farbintensität der...

  • Euskirchen
  • 12.05.20
  • 241× gelesen
2 Bilder

Corona-Krise in Bad Münstereifel
Städtisches Corona-Hilfspaket für Hotels und Gaststätten

Bad Münstereifel ist traditionell eine Stadt, die viel vom Tourismus lebt. Die Beherbergungs- und Bewirtungsbetriebe haben daher für die Stadt und ihre Entwicklung eine besondere Bedeutung. In den letzten Jahren zeichnete sich eine positive Entwicklung ab, die nun durch die Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stark gefährdet ist. „Viele Gastronomen und Hotelliers stehen vor großen finanziellen Herausforderungen und sind wirtschaftlich stark unter Druck geraten. Manche haben echte...

  • Bad Münstereifel
  • 05.05.20
  • 538× gelesen
  •  1
30 Bilder

Georg Bungart „Herr von fast tausend Lämmer“ aus Bad Münstereifel-Wald
Für die erst drei Jahre alte Mia aus Wald steht heute schon aus Kindesmund gesprochen fest: „Ich werde einmal Schäferin“

Der „Herr von fast tausend Lämmer“ aus Bad Münstereifel-Wald   Für die drei Jahre alte Mia aus Wald steht heute schon aus Kindesmund gesprochen fest: „Ich werde einmal Schäferin“ Opa Georg Bungart hofft, dass damit auch weitere Generationen an der Schafzucht ihren Gefallen finden / Bei Sohn Tobias ist dies schon seit längerem der Fall und gibt es zwei familiär geführte Betriebe auf einem Terrain / Auch Dank der Familien Bungart rechtzeitig zu Ostern bundesweit „Osterlamm“ in vielen...

  • Bad Münstereifel
  • 12.04.20
  • 716× gelesen
Windbruch
6 Bilder

(M)Ein Blick in den Lebensraum Wald
Auf den Spuren von Sabine und Victoria

Nach den Trocken- und Borkenkäferjahren 2018 und 2019 mit großen Schäden für das Ökosystem Wald entstanden nach neuesten Mitteilungen alleine in NRW rund 70.000 Hektar Kahlflächen. Und nun haben Anfang Februar gleich zwei kurz aufeinander folgende Sturmtiefs mit den klangvollen Namen "Sabine" und "Victoria" für weitere Schäden gesorgt. Die beiden `Windbräute´ erreichten uns mit enormen Geschwindigkeiten und hinterließen in manchen Bereichen ein Chaos. Auch Wälder in und um Euskirchen waren...

  • Euskirchen
  • 26.02.20
  • 49× gelesen
26 Bilder

Nach 12 Jahren ohne Prinzen in Houverath erstmals wieder eine Sitzung mit eigenen Tollitäten
Musikalisch begeisterte besonders die Band "Fiasko" und tänzerisch überzeugten die "Palm-Beach-Girls"

Nach 12 Jahren ohne Prinzen in Houverath erstmals wieder eine Sitzung mit eigenen Tollitäten Narrenherrscherinnen kommen aus Houverath, Wald und Schönau / Stelldichein befreundeter Karnevalsvereine an zwei Tagen / Reichlich Frauen-Power auch dank neuer Führungsspitze mit Marina Schmitz und Ramona Koll / Musikalisch begeisterte besonders die Band "Fiasko" und überzeugten tänzerisch nicht nur die "Palm-Beach-Girls" aus Palmersheim  Von Manfred Görgen Bad...

  • Bad Münstereifel
  • 30.01.20
  • 596× gelesen
67 Bilder

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Bad Münstereifel mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian
Diesmal mit den Themen: „Naturnah. Authentisch. Lebendig“

Neujahrsempfang 2020 der Stadt Bad Münstereifel mit Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian Diesmal mit den Themen: „Naturnah. Authentisch. Lebendig“ / Vom Ehepaar Heinz und Claudia Führ aus Houverath gab es den Orden der Ehrengarde der Stadt Köln Von Manfred Görgen Bad Münstereifel. Der diesjährige Neujahrsempfang des Stadtoberhauptes bot einen würdigen Rahmen, die bereits erfolgreich umgesetzten Projekte innerhalb der Stadtmauer und den zur Stadt Bad Münstereifel gehörenden...

  • Bad Münstereifel
  • 29.01.20
  • 215× gelesen
  •  1
Zum Gedenken
11 Bilder

Zum Gedenken in Euskirchen
Gegen das Vergessen

Ich bin gegen das Vergessen! Die Berichterstattung in den Medien zum 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz hat mich zutiefst berührt und mir erneut deutlich gemacht, dass solch unfassbare Gräueltaten nie wieder geschehen dürfen. Deshalb bin ich gegen das Vergessen! Bereits vor 16 Jahren, bei einem Besuch der Gedenkstätte Buchenwald, einem der größten Konzentrationslager auf deutschem Boden, wurde ich „hautnah“ mit der Geschichte des Holocaust konfrontiert. Die...

  • Euskirchen
  • 28.01.20
  • 91× gelesen
Bücher - Tausch - Zelle
5 Bilder

Einblicke in (m)eine Stadt
Integration - in nur einer Zelle

In der Innenstadt, am „Alter Markt“, steht sie. Die so genannte `Bücher – Tausch – Zelle´. Ursprünglich beheimatet war sie wohl als typisch rote englische Telefonzelle in `Basingstoke and Deane´, der Partnerstadt von Euskirchen in Südengland. Als Gastgeschenk kam sie in unsere Stadt und hat wohl auch hier noch einige Zeit als Telefonzelle fungiert. Doch der technische Fortschritt holte sie ein und verdrängte sie vom Telekommunikationsmarkt. Sie wurde einfach „abgeklemmt“ und bekam eine neue...

  • Euskirchen
  • 23.01.20
  • 71× gelesen
  •  1
Anonyme "Botschaft"
3 Bilder

Im Hardtwald bei Euskirchen - Stotzheim
Anonyme "Botschaft" an Bäumen

Spaziergang Anfang Januar 2020 im landeseigenen Hardtwald. Schon am Waldeingang an einem Baum eine in Klarsichtfolie eingehüllte „Botschaft“. Später finde ich weitere Exemplare an Wanderparkplätzen und Ruhebänken. Neugierig trete ich näher und werde mit großen Lettern begrüßt: „Lieber Waldbesucher!“ In dem nun folgenden Text wird von dem Schreiber und/oder der Schreiberin auf die Behandlung und Entwicklung dieses Waldgebietes `Hardtwald´ eingegangen und die durchgeführten Maßnahmen in...

  • Euskirchen
  • 22.01.20
  • 152× gelesen
  •  1
17 Bilder

„Effelsberje Jecke“ nach fünf Jahren Zwangspause wieder mit fantastischer Sitzung
Herren-Ballett „Barbie Girls“ begeisterte mit „Apre Ski Party“ als Ski-Hasen verkleidet / Heike Manheller: “Diese Sitzung war einfach nur genial und für uns ein emotionaler und gelungener Abend“

„Effelsberje Jecke“ nach fünf Jahren Zwangspause wieder mit fantastischer Sitzung Herren-Ballett „Barbie Girls“ begeisterte mit „Apre Ski Party“ als Ski-Hasen verkleidet / Heike Manheller: “Diese Sitzung war einfach nur genial und für uns ein emotionaler und gelungener Abend“ Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Effelsberg/Lethert. Was vor Jahrzehnten noch als Reithalle diente, dann als umgebauter Saal für die Vereine, präsentierte sich aufgrund finanzieller Unterstützung der Stadt...

  • Bad Münstereifel
  • 22.01.20
  • 853× gelesen
Kleine Pause am Bliesheimer Kreuz
3 Bilder

Ein guter Start ins Neue Jahr: Winterwanderung der PG Weilerswist
Sonne und viel gute Laune am Swister Berg

Der neue Vorstand hatte anscheinend einen guten Draht zu Petrus: Dieses Mal fand die traditionelle Winterwanderung durch die Ville bei bestem Wetter statt. Mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer machten sich vom Swister Turm aus auf zu einer Route von rund 7 km. Es ging gemütlich durch den Wald zum Bliesheimer Kreuz am nördlichen Ortsrand, und dann wieder zurück zum Swister Turm. Die teilweise noch aufgeweichten Wege erforderten zwar robustes Schuhwerk, aber das störte nicht weiter bei den...

  • Weilerswist
  • 16.01.20
  • 70× gelesen
6 Bilder

Pfarrer Koch mit 87 Jahren noch aktiv und voller Lob für die Herzen der Schwerfener
Seelsorger auch stolz auf seine um ihn am Altar agierenden „Heiligen Drei Könige“

Pfarrer Koch auch mit 87 Jahren noch aktiv und voller Lob für die Herzen der Schwerfener und sein am Altar agierenden „Heiligen Drei Könige“ Von Manfred Görgen Zülpich-Schwerfen. „Lasset die Kindlein zu mir kommen“. So steht es bekanntlich schon in der Bibel. Und auf besonders anziehende und rührende Art bewies das jüngst mal wieder in Schwerfen der nicht nur den Zülpichern auch noch seit seiner offiziellen und jahrzehntelangen Amtszeit als Pfarrer bekannte Hermann Joseph Koch. Einer...

  • Zülpich
  • 06.01.20
  • 221× gelesen
3 Bilder

Weihnachtskonzert der Eifeldombläser findet diesmal in der Kirche Eifeldom statt
Diese Art der Musik bereichert in allen Belangen

Weihnachtskonzert der Eifeldombläser findet diesmal in der Kirche Eifeldom statt Von Manfred Görgen Bad Münsteeifel-Houverath. Eigentlich verpflichtet schon der Name "Eifeldombläser" des Öfteren auch in der Kirche St. Thomas, liebevoll seit vielen Jahrzehtznen auch „Eifeldom“ genannt, aufzutreten. So werden diesmal nicht, wie in den vorherigen Jahren, die Mitglieder der Eifeldombläser in der Mehrzweckhalle oder im Saal des Pfarrheimes, sondern in der Kirche ihr Weihnachtskonzert...

  • Bad Münstereifel
  • 15.12.19
  • 68× gelesen
15 Bilder

Kölns Weihbischof Ansgar Puff erneut gern gesehener Würdenträger im Münstereifeler Höhengebiet
In St. Helena in der Mutscheid wurden diesmal 46 Jugendliche gefirmt

Kölns Weihbischof Ansgar Puff erneut gern gesehener Würdenträger im Münstereifeler Höhengebiet In St. Helena in der Mutscheid wurden diesmal 46 Jugendliche gefirmt Von Manfred Görgen Bad Münstereifel/Mutscheid. „Na dann grüßen sie mir mal sehr herzlich den lieben Heino von mir,“ sagte Weihbischof Ansgar Puff dem Reporter noch kurz vor der beginnenden Firmung von diesmal 46 Jugendlichen aus dem gesamten Stadtgebiet von Bad Münstereifel. Dies, als der Würdenträger erfahren hatte, das...

  • Bad Münstereifel
  • 11.12.19
  • 218× gelesen
5 Bilder

Wer bietet mit ? Großer zeitloser Weihnachtskranz wird für guten Zweck versteigert
Voller Stolz und mit Freude im Herzen 1200 Euro an die Stiftung des Universitätsklinikum Essen überwiesen

Großer Weihnachtskranz ist noch für gutzen Zweck zu haben  Wow: 1200 Euro für die Stiftung der Universitätsklinikum Essen überwiesen Schon für Projekte in Indien/Brasilien/ Hilfsgruppe Eifel, Casa Angela Schönau, Universitätsklinikum Bonn, Piela Bad Münstereifel gespendet / letzte größere Spende ging zum Großteil (1300 Euro) an die Hilfsgruppe Eifel Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath. Das vorläufige Endergbnis steht fest: Inzwischen konnte die stolze Summe von 1200...

  • Bad Münstereifel
  • 09.12.19
  • 76× gelesen
9 Bilder

Tradition verpflichtet: Und nur wer was bewegt, kann auch etwas vorantreiben.
Advent- und Weihnachtsmarkt im Eifeldörfchen Houverath an der Eifeldomstraße 20-22 (Familie Görgen und Blumenlädchen Zimmermann)

Tradition verpflichtet: Und nur wer was bewegt, kann auch etwas vorantreiben. Advent- und Weihnachtsmarkt im Eifeldörfchen Houverath an der Eifeldomstraße 20-22 (Familie Görgen und Blumenlädchen Zimmermann) Überdimensional großer Kranz wird für guten Zweck versteigert Erneutes Ziel: Dörfer sollen leben / Reinerlös diesmal aus besonderem Grund unter dem Motto „Helfen Sie heilen“ für die Stiftung Universitätsklinikum Essen / Unter anderem bereits für Projekte in Indien/Brasilien/...

  • Bad Münstereifel
  • 29.11.19
  • 274× gelesen
Der neue Vorstand: U. Horst, I. Schmidt, S. Spikale, K.-H. Nauroth, M. Depka, J. Kox, B. Folkmann, A. Horst; außerdem: D. Kolter, W. Adenau, K. Billstein
3 Bilder

Jahresmitgliederversammlung der Partnerschaftsgesellschaft Weilerswist
Wechsel im Vorsitz und in der Geschäftsführung

Die Mitglieder der Partnerschaftsgesellschaft wählten im vollbesetzten Gemeindesaal der evangelischen Pfarrkirche als neuen Vorsitzenden Ulrich Horst, als stellvertretende Vorsitzende Danuta Kolter und Irmtraud Schmidt, als Geschäftsführer Bernd Folkmann und als Kassierer Martin Depka. Alle Vorstandsmitglieder wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig gewählt. Als Beisitzer wurden in einer Stichwahl Janice Kox, Simone Spikale, Karl-Heinz Nauroth und Wolfgang Adenau von der...

  • Weilerswist
  • 26.11.19
  • 79× gelesen
Neben Bürgermeisterin Sabine Preiser-Marian (4. v. l.) konnten Stefan (1. v. l.), seine Mutter Michaela (2. v. l.), auch Renate Pfeifer (5. v. l.) und Prof. Dr. Udo Bode vom Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e. V. begrüßen. Ein besonderer Dank gilt auch der Volksbank Euskirchen sowie dem Mahlberger Unternehmer Dr. Lech Bajka und dessen Frau Xenia (3. v. l.), die auch in diesem Jahr den Basar wieder mit einer größeren Geldspende unterstützten sowie dem Bürgerverein für die unentgeltliche Überlassung der Bürgerhalle.
6 Bilder

Wieder großer Erlös für krebskranke Kinder und Jugendliche
Gemütliches Ambiente in der Mahlberger Bürgerhalle bei Stefans Basar

(Mahlberg, KR) So viele Besucher hat die Bürgerhalle in Bad Münstereifel-Mahlberg seit ihrer Wiedereröffnung nach dem umfangreichen Umbau noch nicht oft gehabt. Die Familie des zwanzigjährigen Stefan Lingscheid und zahlreiche Helferinnen und Helfer hatten für Freitag den 22. November dorthin eingeladen. Bereits zum 14. Mal fand in diesem Jahr Stefans Basar zu Gunsten krebskranker Kinder und Jugendlicher statt. Der Erlös des Tages betrug erneut über 5.600 Euro. Nicht nur für die über 200 Tür-...

  • Bad Münstereifel
  • 24.11.19
  • 308× gelesen
24 Bilder

Prinz Silvia II. (Roggendorf) Bauer Monika I. (Esser) und Jungfrau Marianne 1. (Breuer) regieren im Doppeldorf Arloff- „Keuschemich“
Und diesmal war es nicht nur eine Überraschung, sondern eine Sensation / Selbst die als Hellseherinnen verkleideten Frauen konnten nichts erhellendes aus ihren Glaskugeln vorab lesen

„Arloff-Keuschemich“ na klar, denn hier spielt die Musik !!! Ein Dreigestirn zum Jubiläumsausklang der Prinzengarde: Prinz Silvia II. (Roggendorf) Bauer Monika I. (Esser) und Jungfrau Marianne 1. (Breuer) regieren im Doppeldorf Arloff-„Keuschemich“ Und diesmal war es nicht nur eine Überraschung, sondern eine Sensation / Selbst die als Hellseherinnen verkleideten Frauen konnten nichts erhellendes aus ihren Glaskugeln vorab lesen Von Manfred Görgen Bad...

  • Bad Münstereifel
  • 19.11.19
  • 477× gelesen
13 Bilder

Nach 12 Jahren Prinzenloser Zeit in Houverath endlich wieder Tollitäten
Weibliches Dreigestirn proklamiert - Die „Mädels“ kommen aus Houverath, Wald und Schönau – Gemeinsame Sessions-Eröffnung aller städtischen Karnevalsvereine

Nach 12 Jahren Prinzenloser Zeit in Houverath endlich wieder Tollitäten Weibliches Dreigestirn proklamiert - Die „Mädels“ kommen aus Houverath, Wald und Schönau – Gemeinsame Sessions-Eröffnung aller städtischen Karnevalsvereine Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath/Wald/Schönau. Der Ehrenpräsident der Houverather Fastelovensjecke Wolfgang Lanzerath brachte es gezielt auf den Punkt: „Am Schönsten ess et, wenn et Schön ess.“ Und weiter: „He es et höck schön und ihr...

  • Bad Münstereifel
  • 14.11.19
  • 697× gelesen
18 Bilder

Neue Tollität im Jubeljahr der „Erfttrabanten“
27Jähriger Martin Dormagen regiert als Prinz in der 70Jährigen Geschichte der Karnevalsgesellschaft

Neue Tollität im Jubeljahr der „Erfttrabanten“ 27Jähriger Martin Dormagen regiert als Prinz in der 70Jährigen Geschichte der Karnevalsgesellschaft Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Schönau/Vollmert. „Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.“ Dieser Satz trifft auf den Familiennamen Dormagen zu, denn wie der Vater, die Mutter, so auch jüngst der Sohn. Der 27Jährige Vollmerter Martin Dormagen wurde zum 70Jährigen Jubiläum der Karnevalsgesellschaft Ertfttrabanten Schönau von...

  • Bad Münstereifel
  • 13.11.19
  • 684× gelesen
3 Bilder

St. Martin zog wieder durch Stadt und Land
Auch im Bad Münstereifeler Stadtgebiet wird diese Tradition aufrecht erhalten

St. Martin zog wieder durch Stadt und Land Auch im Bad Münstereifeler Stadtgebiet wird diese Tradition aufrecht erhalten Von Manfred Görgen Bad Münstereifel-Houverath/Arloff-Kirspenich. St. Martin zieht seit einigen Tagen wieder durch Dörfer und Städte. So kürzlich auch in Houverath und Arloff-Kirspenich. Hatte auch der seit einigen Jahren mit seiner Frau im Bad Münstereifeler Stadtgebiet lebende Iraner seine Freude an dem Treiben mit St. Martin, den bunten Fackeln und dem...

  • Bad Münstereifel
  • 12.11.19
  • 86× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.