Betriebssport präsentiert den Fußballtrend WALKING FOOTBALL

11. Mai 2019
11:00 - 15:00 Uhr
RheinEnergie-Stadion - Vorwiese, Aachener Str. 999, 50933, Köln

Die Sparte Fußball des Betriebssport-Kreisverbandes Mittelrhein-West e.V. möchte im Rahmen einer Präsentationsveranstaltung interessierten Mitgliedern und Gästen den neuen Fußballtrend „Walking Football“ vorstellen.

Die Veranstaltung wird am Samstag, dem 11. Mai 2019, von 11:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr auf der Vorwiese des RheinEnergie-Stadions in Köln stattfinden.

Walking Football („Fußball im Gehen“) stammt aus England und wird inzwischen auch vermehrt in Deutschland u.a. von Bundesligavereinen (FC Schalke 04, Bayer 04 Leverkusen, Werder Bremen und VfL Wolfsburg) angeboten.

Es gibt einige einfache Regeln: Es wird nur gegangen (kein Laufen), harter Körperkontakt ist verboten und der Ball darf nicht über Hüfthöhe gespielt werden. Es wird ohne Torwart und ohne Abseits gespielt. Dass normalerweise Sechs gegen Sechs auf einem Feld von 21 m x 42 m und auf Tore mit drei Metern Breite und einem Meter Höhe gespielt wird, kann flexibel angepasst werden.
Somit ist Walking Football auch für ältere und körperlich angeschlagene Sportler*innen bestens geeignet.

Rainer Sondern, Fußball-Fachwart des Westdeutschen Betriebsport-Verbandes und ausgebildeter Übungsleiter für Walking Football, wird den Teilnehmer*innen der Präsentationsveranstaltung diese Fußball-Variante spielerisch näherbringen, daher sollte angemessene Sportkleidung (und schönes Wetter) mitgebracht werden.
Die Teilnahme ist für BKV MRW-Mitglieder kostenlos, Gäste zahlen eine Gebühr von 10,- €.

Eine Ausschreibung / Einladung sowie weitere Informationen finden Sie auf www.bkv-mrw.de oder Sie schreiben eine E-Mail an fussball@bkv-mrw.de.

Autor:

Marc Steßgen aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.