Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Wesseling "Nicht nur Beethoven feiert Geburtstag"

Das Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter beim Jahreskonzert 2019.
  • Das Akkordeon-Orchester Wesseling unter Leitung von Anita Brandtstäter beim Jahreskonzert 2019.
  • Foto: Wolfhard Brandtstäter
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Das Akkordeon-Orchester Wesseling lädt am Samstag, 14. November 2020, um 16:30 Uhr wieder zum beliebten Jahreskonzert in die Aula Gartenstraße ein – unter dem Motto „Nicht nur Beethoven feiert Geburtstag“. Konzertplanung ist in diesen Corona-Zeiten leider alles andere als einfach. Wir hoffen, dass wir – wie gewohnt – im November ein Jahreskonzert unter den Auflagen der dann gültigen Coronaschutzverordnung durchführen können. Wir haben es ja auch schon geschafft, ein Rheinparkkonzert zum „Tag der Musik“ im Juni zu geben!

Es wird ein besonderes Konzert, weil wir dieses Jahr unser 55-jähriges Bestehen feiern dürfen. Und außerdem wollen wir ein bisschen Beethoven hochleben lassen, der ja dieses Jahr an vielen Orten zu seinem 250. Geburtstag geehrt werden sollte – leider mussten die meisten Konzerte und Veranstaltungen abgesagt bzw. verschoben werden, so auch das Beethovenfest in Bonn wie auch das Kurfürstliche Beethovenfest in Bad Godesberg, bei dem wir mitwirken wollten.

So ist der erste Konzertteil des Orchesters unter Leitung von Anita Brandtstäter dem großen, in Bonn geborenen Komponisten gewidmet. Als Uraufführung präsentieren wir die „Beethoven Highlights“, die Gottfried Hummel extra für uns geschrieben hat – mit Auszügen aus den Sinfonien 1, 5, 6 und 9, des Chorals „Die Himmel rühmen, der Mondscheinsonate und die Klaviersonate „Für Elise“. Das Thema der 5. Sinfonie wurde auch in Pop- und Disco-Musik verarbeitet – und wir wollen „Celebration“ von Sebastian Klein und „A Fifth Of Beethoven“ von Josef Retter präsentieren.

Im zweiten Teil gibt einen bunten Musikmix, der die Vielfalt der Akkordeonmusik zeigt: von einer Rock-Ouverture „On Stage“ von Thomas Ott, über „Anos de Soledad“ von Astor Piazzolla, Filmmusik, Electro-Swing bis zu Rock- und Pop-Klassikern.

Gerne möchten wir auch wieder Nachwuchs präsentieren – im Beethoven-Jahr hatten wir ein etwas ganz Besonderes vorbereitet: ein innovatives Musikvermittlungsprojekt „Beethoven...Anders - Musik, Anekdoten, Spuren“. Im Rahmen des Förderprogramms „Beethoven...Anders“ erhält der Verein Zuschüsse dafür über den Bundesmusikverband Chor & Orchester e.V. innerhalb der Offensive BTHVN 2020 aus dem Etat der Kulturstaatsministerin. Es war ursprünglich im Mai/Juni geplant und muss nun auf den Herbst verschoben werden.

Auch in kleiner Besetzung wollen wir wieder einige Highlights zum Jubiläumskonzert beitragen.

Einlass ist um 16:00 Uhr.
Eintritt: 15 Euro bzw. ermäßigt 9 Euro für Schüler und Studenten.

Autor:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen