Die schönsten neuen Schnappschüsse

Nachrichten - Frechen

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen Frechen

Lokales

Ralf Faßbender (links) und Pascal Stein (rechts) von Blatt-Gold lauschten den Klavier-Klängen von Michael Schweiger (Mitte).

Blatt-Gold zu Gast auf einem Konzert
Der Schweiger am Klavier in der Kirche

Am Sonntag, den 21. November, war Blatt-Gold beim Konzert von Michael Schweiger in der Kirche Alt St. Ulrich zu Gast. Er ist Sänger und Songwriter. Ralf Faßbender und Pascal Stein waren exklusiv dabei. Die Leute waren begeistert von der Musik. Der Künstler forderte das Publikum auf mitzumachen und das tat das Publium auch. Sie klatschten im Takt mit Begeisterung. 50 Leute waren in etwa dabei, für die eine 2G+ Regel erforderlich war. Der Schweiger hatte drei Musiker dabei: Ein Schlag-Zeuger...

  • Frechen
  • 24.11.21
  • 21× gelesen
Die Bürger-Meisterin Susanne Stupp macht aus Werner Mörs Prinz Werner I.
3 Bilder

Blatt-Gold trifft Prinz Werner I.
Ich hoffe, dass wir Karneval einigermaßen normal feiern können

Es gibt jetzt einen neuen Karnevals Prinz in Frechen. Es ist Werner Mörs. Sein Motto lautet: Frechen ohne Prinz - unvorstellbar. Er war mal Koch in verschiedenen Bereichen, zum Beispiel bei den Quarzwerken und in Hücheln. Werner kam sehr spät zum Karneval und wird jetzt Prinz der KG Stadtgarde Grün-Weiß.  Werner sagt: „Ich bin schon ganz gespannt und freue mich riesig auf die kommende Session und hoffe, dass wir dieses Jahr Karneval einigermaßen normal feiern können.“ Wenn alles gut geht, dann...

  • Frechen
  • 11.11.21
  • 332× gelesen

Nur noch 6 Tage
Bebauungsplan Nr. 67F - nördlich der Krankenhausstraße, westlich der Bonnstraße

Sehr geehrte Bürger in Frechen   6. Oktober 2021 - besonders betroffen sind die Bürger südlich der Krankenhaus Straße und östlich von Buschbell / Hücheln vom Bebauungsplan Nr. 67F Die Bezirksregierung Köln bereitet derzeit die Überarbeitung des Regionalplanes für den Regierungsbezirk vor. Hier wurden im Rahmen des Verfahrens Gewerbeflächenbedarfe von 51ha  bis 2040 für Frechen prognostiziert.  Für die Überarbeitung des Regionalplanes Köln ist Frau Dr. Wahrhusen von der Bezirksregierung Köln...

  • Frechen
  • 07.10.21
  • 119× gelesen
Ich gehe in die Stadtbücherei und leIHE mir BÜCHER aus in leichter Sprache. DIE BEIDEN BüCHER SIND super.
8 Bilder

Es gibt zu wenig Bücher in leichter Sprache
Meine Welt der Bücher

ICH LIEBE BÜCHER UND GEHE GERNE IN DIE BÜCHEREI UND IN DIE BUCHHANDLUNG UND LEIHE MIR GERNE BÜCHER AUS. ICH MAG DEN DUFT VON BÜCHERN UND DIE GESCHICHTEN. IN DER STADTBÜCHEREI GIBT ES GANZ VIELE REGALE VOLL MIT BÜCHERN. ICH KOMME MIT LANGEN TEXTEN IN DICKEN BÜCHERN NICHT KLAR. ICH LESE BÜCHER IN LEICHTER SPRACHE. ES GIBT NUR EIN REGAL IN DER STADTBÜCHEREI IN LEICHTER SPRACHE UND SONST NICHTS. DIE SOLLEN MAL 2 ODER 3 REGALE HABEN MIT BÜCHERN IN LEICHTER SPRACHE WEIL ICH AUCH GERNE MEHR AUSWAHL...

  • Frechen
  • 14.09.21
  • 105× gelesen
Blatt-Gold Beamt  die Bürgermeisterin ins Jahr 1951 und fragt: Wie gefällt es Ihnen da? Ist es besser oder schlechter?
Video 10 Bilder

Susanne Stupp über Frechen früher - heute und in 70 Jahren
Bürgermeisterin fliegt mit der Zeitmaschine in die Zukunft

Blatt-Gold: Hallo Frau Bürger-Meisterin, Susanne. Herzlichen Glück-Wunsch. Welche Geschenke hat die Stadt zu ihrem 70. Geburts-Tag bekommen? Susanne Stupp: Wir haben uns alle selbst ein Geschenk gemacht, in dem wir alle zusammen ein Fest feiern. Jubel und Applaus von Blatt-Gold Blatt-Gold: Was bekommt die Bürger-Meisterin, wenn ihre Stadt Geburtstag hat? Susanne Stupp: Viel. Gute Wünsche und liebe Briefe, gemalte Bilder und schönes Wetter. Und mein Geschenk war heute auch, dass ich schöne Musik...

  • Frechen
  • 06.09.21
  • 150× gelesen
Frechen feiert 70. Geburtstag. Dazu gibt es eine Ausstellung über die Stadt. Alexandra Drux vom Stadtarchiv kennt sich super aus in Frechen und hat dem Blatt-Gold-Team alles gezeigt und erklärt.
5 Bilder

Blatt-Gold war heute unterwegs und war im Stadtarchiv der Stadt Frechen
70 Jahre Frechen

Blatt-Gold war heute unterwegs und war im Stadtarchiv der Stadt Frechen und hat sich die  Ausstellung angesehen: 70 Jahre Stadt Frechen. Frechen, die früher eine Gemeinde war, wurde 1951 zur Stadt benannt. Es gab eine große Feier in dem die Leute durch Frechen zogen. Ich habe auch erfahren das Frechen eine Partner Stadt hat: Kapfenberg in Österreich. Daher der Name Kapfenberger str. Das fand ich sehr interessant weil ich nicht wusste woher der Name kam. In Kapfenberg gibt es dafür den Frechener...

  • Frechen
  • 02.09.21
  • 145× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Sport

die Mannschaften betreten das Feld
10 Bilder

75 Jahre Fußballtradition im Westen
Herzlichen Glückwunsch SG 1946 Frechen

In der Frechener Gaststätte "Kleefisch" auf der Hauptstr.  wurde im April 1946 die Sportgesellschaft 1946 Frechen geboren, allen Sportbegeisterten im "Oberdorf" sollte eine Heimat geboten werden. Mit dem Freundschaftsspiel der Ü-33 gegen die Traditionsmannschaft "Weisweiler-Elf" von Borussia Mönchengladbach am gestrigen Samstag fand sicherlich der sportliche Höhepunkt im Jubiläums-Jahr statt. Im "Fußball-Wohnzimmer" der Stadt Frechen, im Kurt-Bornhoff-Sportpark , traten die ehemaligen...

  • Frechen
  • 27.09.21
  • 143× gelesen
Top-Torschütze aus der B-Jugend: Oskar Zirkel bei einem seiner sechs Treffer gegen Biesel
3 Bilder

Handball, Regionalliga Nordrhein, TuS Königsdorf U19
40:18 Kantersieg in Biesel zum Saisonauftakt

Mit einem überzeugenden Auftritt setzt die A-Jugend beim ATV Biesel in Mönchengladbach ein erstes Ausrufezeichen in der neuen Saison! Die knapp verpasste Bundesligaqualifikation schien die Blau-Weißen nicht mehr zu belasten- im Gegenteil- der letztjährige Nordrheinligameister zeigt von Anfang eine gute Einstellung und dem Gegner, das es an diesem Tag nichts zu holen gibt. Nach 10 Minuten steht es bereits 6:1 für die Gäste, die finden zum einen im Positionsspiel gut die Lücken, blitzschnell auch...

  • Frechen
  • 28.09.20
  • 134× gelesen
Ole Romberg muss auf die Linkshänder Kari Klebinger (8) und Christoph Mertes (23) verzichten.
3 Bilder

TuS Königsdorf, Männliche A-Jugend, Regionalliga Nordrhein
Statt Bundesliga: U19 vor dem Saisonauftakt in der Nordrheinliga

Das Jahr 2020 war für die U19 vom TuS Königsdorf bisher eine Berg- und Talfahrt: Mit 18 Siegen aus 18 Spielen wurden sie nach Abbruch der Saison überlegener Nordrhein-Meister. Dann kamen die Corona-Pause und schließlich die Qualifikationsrunde zur Jugend-Bundesliga. Drei knappe, teils dramatische Niederlagen ließen den Traum von der Bundesliga platzen. Bei Ole Romberg und seinen Jungs ist die Enttäuschung natürlich noch groß, aber der Trainer hofft, dass bald Stolz und Wertschätzung für das...

  • Frechen
  • 24.09.20
  • 120× gelesen
Musste am Sonntag seine Spieler wieder aufrichten: Ole Romberg (links, Archivbild)
2 Bilder

Handball, Qualifikation JBLH, TuS Königsdorf
Zweite Niederlage in der Bundesliga-Qualifikation – „Es tut sehr weh.“

Gab es am letzten Wochenende lange Gesichter bei allen Anhängern des TuS Königsdorf, sah man nach der knappen 31:32-Niederlage gegen HSV Solingen-Gräfrath nur Leere in den Gesichtern. „Gerade tut es sehr weh.“ so Trainer Ole Romberg. Noch eine Minute und 11 Sekunden zu spielen, 31:30 für TuS Königsdorf und Überzahl bis zur Schlusssirene. Dann geht alles schief: Gegentor in Unterzahl, hektischer Ballverlust im Angriff und 5 Sekunden vor Schluss der Siegtreffer für Solingen-Gräfrath… Der für...

  • Frechen
  • 31.08.20
  • 162× gelesen
  • 1
Rechtsaußen Kari Klebinger im Spiel gegen den Bergischen HC
3 Bilder

Handball, Qualifikation JBLH, TuS Königsdorf
Gegen den HSV hilft nur ein Sieg – TuS Königsdorf U19 im zweiten Bundesliga-Qualifikationsspiel

Die Ausgangslage ist denkbar einfach: Bei einem Sieg gegen HSV Solingen-Gräfrath bleibt die U19 von TuS Königsdorf im Rennen um den Aufstieg in die Jugendbundesliga Handball (JBLH). Königsdorf (gegen den Bergischen HC) startete wie Solingen (gegen HC Düsseldorf) mit einer Niederlage in die Qualifikation. Eine erneute Niederlage am Sonntag bedeutet fast schon das Ende aller Bundesligaträume – egal für welches Team. Trainer Ole Romberg hofft auf ein Spiel auf Augenhöhe, obwohl sich die...

  • Frechen
  • 27.08.20
  • 241× gelesen
Das Abwehrbollwerk hält
6 Bilder

Handball, U19 männlich, TuS Königsdorf
Knappe Niederlage am Samstag – am Sonntag alle Spiele abgesagt

Lange Gesichter am Sonntagvormittag bei allen Helferinnen und Helfern und vor allem den Spielern der U19 vom TuS Königsdorf. Die Spiele Bergischer HC gegen HC Düsseldorf sowie TuS Königsdorf gegen HSV Solingen-Gräfrath wurden vom Verband Handball-Nordrhein kurzfristig abgesagt. „Das ist eine reine Vorsichtsmaßnahme, nichts anderes“, betonte Spielleiter Florian Fenzel gegenüber Harzhelden.news „Die Spiele werden auf jeden Fall rechtzeitig vor dem Meldeschluss nachgeholt.“ Der Grund, der ihm...

  • Frechen
  • 23.08.20
  • 164× gelesen

Nachrichten

Schon mit 8 saß Der Schweiger am Klavier. Er sagt: "Meine Klavier-Lehrerin habe ich geärgert, indem ich selten vom Blatt, sondern meistens nach Gehör gespielt habe." 
Danach hat der im Schul-Chor gesungen und mit 14 in einer Schüler-Band gespielt und eigene Songs geschrieben.
Video

DER SCHWEIGER spielt in Frechen. Er hat den 1. Preis des Deutschen Rock & Pop Preises gewonnen
Ein Schwebezustand zwischen Leichtigkeit und Schwere

Seine Musik ist schön melancholisch, bisschen traurig und ohne viel Tamtam, dafür aber mit ganz viel Gefühl: Der Schweiger! Der heißt eigentlich Michael Schweiger. Er macht Musik seit er 8 Jahre alt ist. Irgendwann hatte er eine eigene Band und hat bis in die 90er Jahre alle Bühnen gerockt. Dann wurde es still um ihn: Weil er Philosophie studiert hat und danach eine eigene Konzert-Agentur gegründet. 20 Jahre hat Michael andere Künstler:innen unterstützt. Jetzt macht er selber wieder Musik und...

  • Frechen
  • 19.11.21
  • 174× gelesen
13 Bilder

LuMagica in Neuwied
Lichterkunst auf dem alten Rasselstein-Gelände in Neuwied

Bei idealem Abend-Wetter haben wir gestern die Lichterkunst-Ausstellung "LuMagica" besucht. Das Areal der alten Rasselstein-Fabrik verwandelte sich in einen magischen Lichterpark. Auch das vorhandene Material (Eisenbahn, Gebäude u.a.) wurde in die Installationen einbezogen. Die nachfolgenden Fotos geben einen kleinen Eindruck von der Magie dieses Lichterparks. P.S. LuMagica findet noch bis 31.10.2021 statt.

  • Frechen
  • 12.10.21
  • 65× gelesen
6 Bilder

Leichte Sprache schwer zu finden
DIY kommt mir Chinesisch vor

Wir von Blatt-Gold reden über leichte Sprache und über Funktionale Analphabeten und über mein Busfahrplan von dem 145. Die Zahlen sind zu klein und mit der Uhrzeit komme ich nicht zurecht, und auch das ich die Fremdwörter nicht gut lesen und aussprechen kann. Dann waren wir in der Stadtbücherei. Wir haben dort gefragt: Haben Sie Bücher in Leichter Sprache? Wir wollen das wissen, weil meistens haben Menschen mit Behinderung Probleme mit schweren Worten. Ich konnte früher nicht Kardiologie sagen....

  • Frechen
  • 14.09.21
  • 67× gelesen
Die Künstergruppe ARTof5 (v.l.: Angela Kühl, Petra de Jong, Ulrike Klerx, Marie-Thérèse Breyer, Robert Budka und Michael Zöphel) meldet sich mit einer gemeinsamen Ausstellung am 28. und 29. August in St. Sebastianus in Königsdorf zurück.
3 Bilder

ARTof5-Ausstellung in der Sankt Sebastianus-Kirche in Königsdorf
bewusst SEIN – da SEIN

Erst Corona – dann die Flut: Für die Künstlergruppe ARTof5 konnte es keinen passenderen Titel für ihr Come-Back geben als „bewusst SEIN – da SEIN“. Die Ausstellung findet am Samstag und Sonntag, 28. und 29. August 2021 von 11-18 Uhr in der St. Sebastianus-Kirche in Frechen-Königsdorf statt, Aachener Str. 562. Spendenaktion für die Flutopfer „Die Pandemie hat uns vor Augen geführt, was im Leben wirklich wichtig ist  – deshalb das „bewusst Sein“ , erklärt Petra de Jong. Und beherztes „da Sein“...

  • Frechen
  • 04.08.21
  • 144× gelesen
Herbert (links) und Peter Flohr beim Zoom-Interview mit Blatt-Gold, der Schreibwerkstatt der Gold-Kraemer-Stiftung. Peter Flohr Senior, der Vater von Herbert, hat vor 65 Jahren die Stadtgarde Frechen mitgegründet. Von ihm bekam Herbert mit 6 Jahren seine erste Uniform, fertig! Seitdem ist er Mitglied der Stadtgarde, ebenso wie sein Sohn Peter, der bis 2018 Kommandant des Tanzcorps war.
16 Bilder

Stadtgarde Frechen Grün-Weiß über Karneval damals und heute
Dafür feiern wir nächstes Jahr mit doppelt so viel Spaß!

Keine Kamelle, kein Schunkeln und auch kein Spaß – Karneval fällt wegen Corona aus. Wo wir sonst ganz nah beieinander waren und mit vielen Menschen in Kontakt, ist es in Frechen und Umgebung dieses Jahr still und nicht so bunt. Darüber haben wir mit drei Karnevalisten von der Stadtgarde Frechen Grün-Weiß  gesprochen: Präsident Werner Moers, Herbert Flohr und Sohn Peter, dessen Opa Peter Flohr die Stadtgarde mit ins Leben gerufen hat. Das war am 19. Februar 1956. Er war der erste Präsident. Die...

  • Frechen
  • 12.02.21
  • 618× gelesen
  • 1
  • 2

Corona-Proteste in Deutschland
QuerdenkerInnen haben KEIN Geschichtsbewußtsein

Bei Corona-Protesten in Kassel und Hannover verglichen sich Personen mit Opfern des National-sozialistischen Terrors in Deutschland und Europas. In Kassel stellte sich eine 22-Jährige auf eine Stufe mit Sophie Scholl;  "sie sei seit Monaten im Widerstand" In Hannover verglich ein 11-jähriges Mädchen ihre heimliche Geburtstags-Feier mit Anne Frank. Anne Frank floh 1934 mit ihren Eltern vor der Verfolgung durch die Nazis in die Niederlande.  Dort wurden die jüdischen Mitmenschen nach der...

  • Frechen
  • 25.11.20
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.