Handball, Qualifikation JBLH, TuS Königsdorf
Gegen den HSV hilft nur ein Sieg – TuS Königsdorf U19 im zweiten Bundesliga-Qualifikationsspiel

Rechtsaußen Kari Klebinger im Spiel gegen den Bergischen HC
3Bilder
  • Rechtsaußen Kari Klebinger im Spiel gegen den Bergischen HC
  • Foto: Thomas Schmidt
  • hochgeladen von Sascha Engling

Die Ausgangslage ist denkbar einfach: Bei einem Sieg gegen HSV Solingen-Gräfrath bleibt die U19 von TuS Königsdorf im Rennen um den Aufstieg in die Jugendbundesliga Handball (JBLH). Königsdorf (gegen den Bergischen HC) startete wie Solingen (gegen HC Düsseldorf) mit einer Niederlage in die Qualifikation. Eine erneute Niederlage am Sonntag bedeutet fast schon das Ende aller Bundesligaträume – egal für welches Team.
Trainer Ole Romberg hofft auf ein Spiel auf Augenhöhe, obwohl sich die Mannschaften schon aus B-Jugend-Zeiten kennen und damals Königsdorf zweimal deutlich den Kürzeren zog. Wie Königsdorf hat auch der HSV einen eingespielten Kern, der Ole Rombergs Jungs die Erfahrung einer Bundesligaqualifikation voraus hat. 2019 scheiterte Stefan Bögels Team allerdings und musste in die Oberliga.
„Ich denke, es wird ein Kopf-an-Kopf-Rennen.“ gibt sich der Königsdorfer Trainer trotzdem optimistisch, obwohl es aus der medizinischen Abteilung es einen weiteren Ausfall zu vermelden gibt: Jonne Sjölund hat sich im Training die Nase gebrochen und kann erst in Düsseldorf wieder spielen. Er gesellt sich zu Mannschaftskapitän Julius Landmann (Bänderriss) und Clemens Zilligen. „Die Ausfällen sind sehr bitter, und man hat letzte Woche gesehen, was das für unser Spiel, aber auch die Rollen im Team bedeutet.“ so Ole Romberg. Zumindest der angeschlagene Rückraumspieler Tim Becker steht bereit.
Einen Trumpf sieht Romberg auf Seiten seines Teams: „Letztes Wochenende hat uns die Atmosphäre in der Gerhard-Berger-Halle getragen. Ich hoffe, dass am Sonntag alle wiederkommen.“

TuS Königsdorf – HSV Solingen-Gräfrath
Sonntag, 30. August 2020, 13.30 Uhr (Einlass ab 12.00 Uhr)
Gerhard-Berger-Halle, Pfeilstraße 12, Frechen-Königsdorf
ACHTUNG:
Für Zuschauer und andere Tribünengäste gilt in der Gerhard-Berger-Halle und auf allen Zu- und Abgängen die Pflicht zum Tragen einer zulässigen Mund-Nase-Bedeckung („Maskenpflicht“) sowie zur Registrierung der Kontaktdaten am Einlass. Um einen reibungslosen Zugang zur Halle zu gewährleisten, wird allen Tribünengästen dringend geraten, den Hygiene-Ranger zu verwenden.

Aktuelle Tabelle der Qualifikationsrunde HIER.
Das Spiel HC Düsseldorf – TuS Königsdorf ist erneut verlegt worden:
Sonntag, 6. September, neue Uhrzeit 14.00 Uhr, Rather Waldstadion, Wilhelm-Unger-Str. 9, 40472 Düsseldorf
Modus: Der Erste der Einfachrunde ist direkt für die Bundesliga qualifiziert, der Zweite muss in die Relegation gegen den Zweitplatzierten aus Westfalen.

Autor:

Sascha Engling aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen