TuS Königsdorf, Männliche A-Jugend, Regionalliga Nordrhein
Statt Bundesliga: U19 vor dem Saisonauftakt in der Nordrheinliga

Ole Romberg muss auf die Linkshänder Kari Klebinger (8) und Christoph Mertes (23) verzichten.
3Bilder
  • Ole Romberg muss auf die Linkshänder Kari Klebinger (8) und Christoph Mertes (23) verzichten.
  • Foto: Thomas Schmidt
  • hochgeladen von Sascha Engling

Das Jahr 2020 war für die U19 vom TuS Königsdorf bisher eine Berg- und Talfahrt: Mit 18 Siegen aus 18 Spielen wurden sie nach Abbruch der Saison überlegener Nordrhein-Meister. Dann kamen die Corona-Pause und schließlich die Qualifikationsrunde zur Jugend-Bundesliga. Drei knappe, teils dramatische Niederlagen ließen den Traum von der Bundesliga platzen.
Bei Ole Romberg und seinen Jungs ist die Enttäuschung natürlich noch groß, aber der Trainer hofft, dass bald Stolz und Wertschätzung für das Erreichte überwiegen: „In dieser einmaligen Situation haben wir trotzdem viel gewonnen – Aufmerksamkeit für den Verein, Erfahrung für die Mannschaft und eine Verbesserung für jeden einzelnen Spieler.“
Trotzdem haben die Königsdorfer in der Qualifikation ihre Grenzen aufgezeigt bekommen. Der Trainer verlangt, „dass wir uns alle weiterentwickeln müssen, sowohl die Spieler des Jahrgangs 2003 als auch 2002.“ Und nimmt sich selbst davon nicht aus. Denn das Saisonziel ist die Titelverteidigung in der Nordrheinliga. Keine Selbstverständlichkeit angesichts der Konkurrenz in einer deutlich stärkeren Liga als letzte Saison, z.B. mit den Teams von Dormagen 2, Rheinbach sowie -noch aus der Quali bekannt- Solingen-Gräfrath und HC Düsseldorf.

Unstrittig ist, dass man in Zeiten von Corona vor einer Saison mit vielen Unwägbarkeiten steht, vor allem was den Spielplan angeht (siehe Saisoninfo). Klar hingegen ist für Ole Romberg die Zusammensetzung der Mannschaft: „Wir vertrauen da voll und ganz den Jungs, die wir jetzt seit mehreren Jahren in der Mannschaft haben. Zum Großteil waren sie schon Bestandteil der A-Jugend der letzten Saison und davor gemeinsam in der B-Jugend.“
So kommen alle Spieler des Jahrgangs 2003 aus der eigenen B-Jugend. „Unser Konzept ist ganz klar die Ausbildung: Unser 2002er-Jahrgang bildet wie letzte Saison den Kern der Mannschaft, aber wir besetzen jede Position mit einem 2002er und einem 2003er, manche Positionen auch noch doppelt mit 2002ern. Insgesamt eine gute Mischung." Aus der B-Jugend rücken auf: Caspar Braumann (LA), Marc Neidhardt (Tor), Jacob Ischebeck, Clemens Zilligen (Rückraum), Tom Winkelius (RA) und Florian Böckenholt (Kreis). „Diese Jungs sollen verstärkt Verantwortung übernehmen, damit sie nächstes Jahr wieder in der Lage sind, die Qualifikation für die Bundesliga zu spielen.“ Folgerichtig wird auch schon der 2004er-Jahrgang A-Jugend-Luft in der Regionalliga schnuppern.
Auf der Trainerposition bleibt alles beim Alten: Ole Romberg sitzt mit seinem Co Nico Pick auf der Bank. Unterstützt werden sie im Athletikbereich von Lennart Niehaus. Fest im Blick hat das Trainerteam den Seniorenbereich: Dieser soll von der guten Jugendarbeit profitieren. Nico Pick sagt: „Unser großes Ziel ist, dass unsere 2002er im nächsten Jahr bereit sind, erste Herren zu spielen, aber auch die zweiten Herren tatkräftig zu unterstützen.“
Eine Sache ist Ole Romberg besonders wichtig: „Für viele ist es die letzte Saison im Jugendbereich. Diese Saison sollen sie mit Spaß und Begeisterung spielen. Sie sollen für die Sache kämpfen, für die wir vor zweieinhalb Jahren angetreten sind und als Mannschaft erfolgreich sein.“

Das erste Saisonspiel bestreitet die U19 am Sonntag dort, wo das letzte Spiel vor Abbruch der alten Saison über die Bühne ging: in Biesel. Drei, leider langfristige Ausfälle muss das Team kompensieren: Kreisläufer Marius Többen (Bänderriss) und Rückraum-Shooter Christoph Mertes (Schulter) fallen bis zu sechs Wochen aus. Schlimm erwischt hat es Rechtsaußen Kari Klebinger: Nach einer Operation muss er bis mindestens Mitte November pausieren.
Ausreden lässt Ole Romberg aber nicht gelten: „Die Bundesliga-Quali hat gezeigt, dass wir mit solchen Umständen sehr gut umgehen können und das geschlossen als Mannschaft auch wieder auffangen werden.“ Immerhin kehrt Mannschaftskapitän Julius Landmann ins Mannschaftstraining zurück und auch Jacob Ischebeck hat sich fit gemeldet.

Infos nächstes Spiel:
ATV Biesel – TuS Königsdorf, Sonntag, 27.09.2020, 14.15 Uhr,
Sporthalle Mülfort, Realschulstraße 8, 41238 Mönchengladbach (Karte siehe unten)

Für die Gastmannschaft sind nur 30 Zuschauer unter Beachtung des Mindestabstandes und der allgemeinen Hygieneregeln zugelassen.

SAISONINFO:
Die U19 Regionalliga-Nordrhein besteht in dieser Saison aus 23 Mannschaften, die in drei Vorrunden 12 Teilnehmer für eine Finalrunde sowie 11 Teilnehmer für eine Trostrunde ausspielen. Momentan plant der Verband, nur eine Einfachrunde zu spielen, bei der die Ergebnisse der Vorrunde mitgenommen werden. Das kann sich aber aufgrund aktueller (Corona-)Ereignisse noch ändern.

Heimspieltermine der U19 vom TuS Königsdorf in der Vorrunde der Regionalliga Nordrhein:
Samstag, 3. Oktober 2020, 19:00 Uhr gegen HC Gelpe/Strombach
Montag, 26. Oktober 2020, 19.00 Uhr gegen HSG Siebengebirge
Samstag, 7. November 2020, 15:30 Uhr gegen HSG Bergische Panther
Sonntag, 29. November 2020, 13:30 Uhr gegen SG Überruhr
Alle Spiele finden in der Gerhard-Berger-Halle statt. Adresse: Pfeilstr. 12, 50226 Frechen-Königsdorf

Link zur aktuellen Tabelle der Vorrunde HIER.

Autor:

Sascha Engling aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen