Handball, Regionalliga Nordrhein U19 männlich, TuS Königsdorf
Vom Außenseiter zum “unschlagbaren Überflieger” - Königsdorfs A-Jugend ist Nordrheinmeister

15.12.2019 "Herbstmeister" nach dem 11. Sieg im 11. Spiel
Hintere Reihe von links nach rechts:
Christoph Mertes, Moritz Köster, Jonne Sjölund, Louis Friemel, Marius Többen, Loic Marth, Henrik Scheer, Lasse Hodapp
Vordere Reihe:
Lars Mangelmann, Kari Klebinger, Emil Stramitzer, Julius Landmann, Elvan Kromberg, Ole Romberg
6Bilder
  • 15.12.2019 "Herbstmeister" nach dem 11. Sieg im 11. Spiel
    Hintere Reihe von links nach rechts:
    Christoph Mertes, Moritz Köster, Jonne Sjölund, Louis Friemel, Marius Többen, Loic Marth, Henrik Scheer, Lasse Hodapp
    Vordere Reihe:
    Lars Mangelmann, Kari Klebinger, Emil Stramitzer, Julius Landmann, Elvan Kromberg, Ole Romberg
  • Foto: Karla Mertes
  • hochgeladen von Sascha Engling

Es gilt zu feiern – und zwar nicht weniger als den größten Erfolg des Jugendhandballs, den es bisher beim TuS Königsdorf gab. Die männliche A-Jugend, trainiert von Ole Romberg und Nico Pick ist Nordrheinmeister – in der zweithöchsten Spielklasse im deutschen Jugendhandball. Es gilt zu feiern – nur wann, wo und wie?
“Ganz klar, den Jungs ist etwas weggenommen worden. Es fühlt sich nicht so richtig nach Meisterschaft an, wenn einem der Titel am grünen Tisch zugesprochen wird.”, sagt Ole Romberg. Vom Verband ist eine Siegerehrung geplant, die nach der Sommerpause vorgenommen werden soll. Vielleicht gibt es dann einen versöhnlichen Abschluss einer in vielerlei Hinsicht erstaunlichen Spielzeit.
Vor Saisonbeginn sah der Trainer sein Team noch "ein wenig in der Außenseiter-Rolle, weil wir hauptsächlich mit dem jüngeren Jahrgang antreten.” In der Qualifikation gab es gegen die die HVM-Ligakonkurrenten keinen Sieg, so dass Romberg für seine junge Mannschaft vor allem auf eine Weiterentwicklung hoffte.
Die Weiterentwicklung kam, und wie! Die U19 vom TuS Königsdorf eilte von Sieg zu Sieg und feierte kurz vor Weihnachten beim ASV Süchteln mit dem 11. Sieg im 11. Spiel die Herbstmeisterschaft. Das Highlight für den Trainer war in der Hinrunde “das Heimspiel gegen die JSG GOG, wo wir mit einer überragenden Stimmung in der Gerhard-Berger-Halle überraschend deutlich gewinnen konnten.”
Das nächste Highlight folgte in der Rückrunde am 1. Februar bei der HSG Siebengebirge, als Moritz Köster den Auswärtssieg mit einem Siebenmeter erst nach Ablauf der Spielzeit sicherstellte.

“Das war Gänsehaut pur und der Moment, in dem mir klar wurde: Diese Jungs holen die Meisterschaft!”, so Ole Romberg, obwohl noch sieben Partien ausstanden. Als nach drei weiteren Siegen die Saison vorbei war, hatte der Trainer recht behalten.
Logischerweise war niemand mit diesem Saisonende zufrieden. Mannschaftskapitän Julius Landmann: “Zumindest das Heimspiel gegen Ratingen hätten wir sehr gerne noch gespielt. Der TV hat auch eine Riesensaison gespielt und liegt nur 3 Punkte hinter uns.” Aber auch so lieferten die die Jungs von Ole Romberg eine unglaubliche Bilanz:
18 Siege aus 18 Spielen – mit fabelhaften statistischen Werten: Pro Spiel betrug die Tordifferenz durchschnittlich +10 und es standen im Schnitt weniger als 21 Gegentore pro Spiel zu Buche. In der Presse war vom “unschlagbaren Überflieger” zu lesen. 

Kein Wunder, dass Ole Romberg stolz resümiert: “Die ganze Saison war eine besondere, denn es war nicht zu erwarten, dass wir es schaffen, solche Leistungen über die gesamte Saison zu bringen und immer wieder schwierige Situationen souverän zu lösen. Die Nordrheinliga hat, glaube ich, einen verdienten Titelträger.”

Die Abschlusstabelle ist HIER zu finden.

Autor:

Sascha Engling aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen