Ausstellungsausschreibung
Neue männliche Talente gesucht! "Mannsbilder-Männer stellen aus!"

Neue männliche Talente gesucht!
Unter dem Titel "Mannsbilder -Männer stellen aus!" organisiert die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V. - seit Jahrzehnten ein fester Bestandteil des Hürther Kulturlebens - eine Ausstellung am 07.03. und 08.03.2020 im Löhrerhof in Alt Hürth für männliche Künstler, die ihren Wohnsitz im Rhein-Erft-Kreis und den angrenzenden Gebieten im Umkreis von ca. 50 km, sowie im Stadtgebiet Köln haben.
Die Interessenten (keine Altersbegrenzung) werden gebeten, bis zum Einsendeschluss, dem 15.01.2020 (Poststempel), die unten aufgeführte Unterlagen per Post an die Geschäftsadresse
Arbeitsgemeinschaft Hürther Künster e.V.
c/o Margaretha Ramezanian
Triererstrasse 17 d
50354 Hürth
zu senden.

Mit ihrer Anmeldung erkennen sie die Teilnahmebedingungen der Ausschreibung an.
Für Rücksendung von Bewerbungsunterlagen ist es erforderlich, einen adressierten und ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen, da Bewerbungen ohne diesen Rückumschlag nicht zurückgesandt werden.

Eine aussagekräftige Mappe (max. DIN A 4)mit folgenden Unterlagen:
- Bewerbungsschreiben mit allen persönlichen Kontaktdaten .
- Künstlervita in Kurzform.
- Abbildungen der bis zu 3 Arbeiten, die neueren Datums sind und in der Ausstellung gezeigt werden
könnten.
- Alle Abbildungen mit Angabe des Titels, Entstehungsjahr, Größe, und Technik (max. Größe der
Bilder, H 150 x B 150 cm, Objekte, max. H 200 x B 100 x T 100 cm) und Verkaufspreis.

Genres:
Die Genres können alle bildenden Künste umfassen: Fotografie, Bildhauerei, Malerei, Collagen, Keramik und Performance.
Thematisch müssen sich die Werke nicht zwingend auf den Titel der Ausstellung beziehen, es geht hier vorrangig um die Vorstellung männlicher Künstler.

Haftung/Versicherung beim Transport und in der Ausstellung:
Die Kosten und Haftung der Exponate bei der Anlieferung sowie beim Abtransport übernimmt der Künstler selbst.

Während des Ausstellungszeitraumes im Löhrerhof haftet die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V. nicht für Beschädigung oder Verlust der Kunstwerke durch Diebstahl. Es besteht diesbezüglich also keine Versicherung.
Die ausstellenden Künstler sollten bei der Vernissage und im gesamten Ausstellungszeitraum zu den Öffnungszeiten der Ausstellung anwesend sein und für den Aufbau Freitag, den 06.03.2020 ab 17:00 Uhr, sowie Abbau am 08.03.2020 ab 18:00 Uhr zur Verfügung stehen.

Auswahlverfahren/Jury: Die Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V. , kurz –AHK-,wird mit bis zu sechs Vertretern aus dem Verein die teilnehmenden Künstler in einem Auswahlverfahren ermitteln. Die Entscheidung der Jury ist nicht anfechtbar. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Nach der Entscheidung der Jury erhalten die Teilnehmer Nachricht und noch eine Ausstellerinfo über die weitere Verfahrensweise.

Verkauf im Zeitraum der Ausstellung:
Ein möglicher Verkauf von Arbeiten ist provisionsfrei, wobei eine Herausgabe der Exponate erst nach Beendigung der Ausstellung zugelassen ist.

Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V. übernimmt:
-Die Organisation der Ausstellung vor Ort, wofür ein Gremium gebildet wird.
-Die Gestaltung und die Kosten für die Einladung und das Plakat.
-Die einheitliche Beschilderung der ausgestellten Arbeiten.
-Werbung für die Ausstellung auf facebook, sowie bei den entsprechenden Medien
(Pressemitteilungen usw.).
-Die Eröffnung der Ausstellung (Einführung usw.).
-Bei der Vernissage die Kosten für die Bewirtung und in angemessener Höhe die Kosten für
eine musikalische Untermalung.

Datenschutzerklärung:
Bezüglich der Daten der eingehenden Bewerbungen gelten die derzeitigen Datenschutzbestimmungen nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO.)

Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Hürther Künstler e.V. -AHK- erhalten sie unter
https://www.facebook.com/ahkhuerth/
oder persönlich bei der 1.Vorsitzenden Gertrud Vercruysse unter: 0157-72430226, sowie unter ahk.huerth@gmail.com

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und danken der Stadt Hürth bereits jetzt für die freundliche Unterstützung.

Autor:

Tanja Lambertz-Karwatka aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.