Lust und Frust im Ehrenamt
Treffpunkt Herz vor dem Aus ?

Hürth-Fischenich

Seit 21 Jahren führen verschiedene Ehrenamtliche das Konzept
*Einkaufen und Gutes tun* in Fischenich aus und unterstützen durch den Verkauf von Sachspenden viele Bedürftige im Umfeld.
Hier darf JEDER einkaufen.

Mehrere zehntausend Euro kamen in 21 Jahren zusammen.
Geld mit dem Kinder, Jugendliche und Bedürftige unterstützt wurden.
Nun droht dem virtuellen Lädchen das Aus,
da sich seit zwei Jahren niemand findet, der den Ehrenamtlichen einen kostenlosen Lagerraum zur Verfügung stellt.
Von der Stadt kommen nur Absagen.

Der einzige Lichtblick bietet die Kirche St.Martinus mit ihrem alljährlichen Pfarrfest.
Dort kann Treffpunkt Herz auch weiterhin für den guten Zweck verkaufen.
Seit 2017 befinden sich die Spenden in den privaten Räumen der Ehrenamtlichen,
die ihr Büro und auch den Keller zur Verfügung stellen.
Das alte Pfarrhaus in dem sich das *Herzlädchen* bis November 2016 befand, wurde anderweitig vermietet.
Wenn nicht bald etwas geschieht, wird die beliebte Institution ganz schliessen müssen.

Derzeit verkaufen die Ehrenamtlichen für die Kinderonkologie in Köln und freuen sich über weitere guterhaltene Sachspenden und vor allem Käufer
https://www.facebook.com/projektherzlaedchen/
Spendenangebote bitte unter 02233/7 13 13 80

Autor:

Brigitte Weber aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.