Letztes Tennisturnier unter strahlender Herbstsonne
Zwei Sieger und viele Gewinner beim Kendenicher Rosenturnier

Unter schönstr Herbstsonne spielten mehr als ein Dutzend Mixed-Paare in Kendenich um den Rosenpokal, das letzte Turnier der Außensaison.
2Bilder
  • Unter schönstr Herbstsonne spielten mehr als ein Dutzend Mixed-Paare in Kendenich um den Rosenpokal, das letzte Turnier der Außensaison.
  • Foto: (Foto: TCB)
  • hochgeladen von Christian Grusdt

(Hürth-Kendenich) - Sobald die Tage kürzer werden und die Temperaturen sinken, werden auch in Hürth die Tennisplätze „winterfest“ gemacht. Netze werden abgehängt, Linien gegen spätere Frostaufbrüche gesichert, Tore verschlossen. Die Zeit der beliebten Tennisturniere an der frischen Luft, die vom Frühjahr bis zum Herbst ungezählte Menschen begeistern, sind dann vorbei. Eines der letzten Außenturniere in Hürth fand am Sonntag, 15. September, auf der von goldenem Herbstlaub umgebenen Anlage des TC Burg Kendenich statt. Mehr als ein Dutzend Mixed-Paare hatten sich zum alljährlichen Rosen-Turnier des laut Eigenwerbung „sympathischen Tennisvereins auf der Sonnenseite der Burg Kendenich“ eingefunden.

Und es sollte einer der schönsten Tennistage des Jahres in Kendenich werden. Denn die Herbstsonne gab noch einmal alles, um auch das herbstliche Rosenturnier durch Licht und Wärme zum Highlight zu machen. Mehr als fünf Stunden kämpften die Spielerinnen und Spieler, unterbrochen durch kleine Pausen bei Snacks und Getränken, um Punkte, Urkunden und Pokale. Auf der Terrasse und dem Biergarten des Clubhauses im Grünen unterhielten sich Gäste und Zuschauer und genossen die einzigartige Atmosphäre.

Am Ende standen die Sieger fest: Bei den Damen siegte Dominique Kuhlen (Gymnich) durch ihre überzeugende Leistung und konnte den „Rosenpokal 2019“ mit nach Hause nehmen. Bei den Herren war es Thomas Glaser (Hürth), der den Pokal erhielt. Mit dabei war auch in diesem Jahr wieder Reiner Thomas, der sich als Sponsor dieses letzten Turniers im Jahr über den gelungenen Tennistag in Kendenich freute: „Wir hatten zwei Sieger und viele Gewinner, denn gewonnen haben alle, die diesen sonnigen Tag auf unserer traumhaft schönen Anlage miterleben konnten“. (cg)

Zur Information:
Tennis ist nach wie vor eine der beliebtesten Sportarten in unserer Heimat. Allein in Hürth sind in vier Vereinen rund 1.000 Tennisspielerinnen und –spieler organisiert. Die meisten von ihnen spielen während der letzten sonnigen Tage im September noch auf einem der 24 Tennisplätze auf dem Stadtgebiet. Danach ist für manche Winterpause, andere nutzen eine der im Winterhalbjahr gut ausgebuchten Tennishallen.

Unter schönstr Herbstsonne spielten mehr als ein Dutzend Mixed-Paare in Kendenich um den Rosenpokal, das letzte Turnier der Außensaison.
Sie waren die Sieger des Turniers um den Rosenpokal 2019 des TC Burg Kendenich: Dominique Kuhlen und Thomas Glaser.
Autor:

Christian Grusdt aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.