Schwerer Verkehrsunfall in Sindorf

Am späten Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall in Sindorf auf der L122 an der Einmündung zur Erftstraße gerufen. Laut Polizeiinformationen befuhren zwei Fahrzeuge aus Richtung Kerpen kommend am Kreisel die rechte Abbiegespur Richtung Horrem zeitgleich mit hohem Tempo. Ein Pkw touchierte dabei einen Laternenmast, sodass es zum Überschlag kam. Der andere Fahrer konnte rechtzeitig auf einen Grünstreifen ausweichen. Ein aus Richtung Horrem kommendes Fahrzeug wurde von dem sich überschlagenden Unfallfahrzeug getroffen und ebenfalls schwer beschädigt. Unter der Leitung von Brandoberinspektor Rainer Franke waren 25 Feuerwehrmänner des Löschzuges Sindorf, der hauptamtlichen Wache und des Führungsdienstes ausgerückt, sicherten die Unfallstelle und nahmen die patientenorientierte Rettung der Verunfallten vor. Zwölf Kräfte des Rettungsdienstes und zwei Notärzte kümmerten sich vor Ort um die vier schwer verletzten Fahrzeuginsassen, die anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht wurden. Die Polizei hat die Spurensicherung, Zeugenbefragungen und die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen der Beamten könnte es sich um ein illegales Autorennen gehandelt haben.

Autor:

Petra Schweitzer aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.