Vater konnte größeren Brand verhindern

Am 28. Dezember wurde die Feuerwehr gegen 12.50 Uhr alarmiert. Es wurde ein Zimmerbrand im Obergeschoss eines Einfamilienhauses auf der Brüggener Straße in Kerpen-Brüggen gemeldet. Aus bisher ungeklärter Ursache waren Regale in einem Kinderzimmer in Brand geraten. Die Mutter und ihre drei Kinder konnten das Haus unverletzt und eigenständig verlassen. Der Vater konnte das Feuer bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle bringen und so einen großen Brand verhindern. Der Mann wurde vor Ort vom Notarzt wegen des Verdachts einer leichten Rauchgasvergiftung untersucht, musste jedoch nicht in eine Klinik gebracht werden. Unter der Leitung von Brandoberinspektor Markus Nattmann waren 32 Einsatzkräfte der Löschzüge Brüggen, Türnich/Balkhausen und der hauptamtlichen Wache ausgerückt und nahmen noch kleinere Löschmaßnahmen vor. Die Teleskopmastbühne wurde in Stellung gebracht, sodass die Feuerwehrleute prüfen konnten, ob es weitere Brandstellen unter dem Dach gab. Dies bestätigte sich jedoch nicht. Außerdem wurden Lüftungsmaßnahmen durchgeführt. Nach Beendigung der Arbeiten stellte der Löschzug Brüggen eine mehrstündige Brandwache.

Autor:

Petra Schweitzer aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.