Von Bürger zu Bürger...
Sammlung von Bürgerbeschwerden 2015 bis jetzt

5Bilder

mehr  FAKE RECHTSGRUNDLAGEN auf https://m.facebook.com/FAKE-Rechtsgrundlagen-377043769554444/

Dieses Schreiben und die drei Titelbilder, gingen heute an mehrere Redaktionen und die Staatsanwaltschaft Köln:

Sehr geehrtes Team,

Danke für das freundliche Gespräch.

Die drei Bilder verschaffen Ihnen einen Überblick. (man beachte die gleiche Taktik in verschiedenen Bundesländern)

---

Die folgende Liste zeigt auf, was hier in Köln los ist und lässt sich wie es aussieht, auch auf ganz Deutschland übertragen.

Bei mir gehts meistens ums Fahrrad, aber die Liste enthält alle Korruptionen in Köln, die ich die letzten 24-36 Monate sammeln konnte.

---

Hintergrund: Fahrradtaxi Fahrer warten 95% ihrer Zeit auf Fahrgäste, das gibt einem Zeit zum Beobachten von Situationen, ohne das man bemerkt wird.

Irgendwann hats Spass gemacht und ich hab angefangen zu sammeln und mich an den Orten mit den meisten Beamten aufzuhalten.

Das meiste habe ich selbst beobachtet, der Rest sind Bürger, die sich aufgrund meines Engagements bei mir gemeldet haben.

https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/koeln-innenstadt/c-blaulicht/diese-koelner-beamten-ziehen-jeden-korrekt-arbeitenden-polizistenordnungsbeamten-in-den-dreck_a1576

---

Gespräche mit Ordnungsamt, Polizei, Bezirksregierung, persönlich mit unserem Bürgermeister und dem Verfassungsschutz, verliefen im Sand.

Diese Liste liegt mittlerweile auch der Kölner Staatsanwaltschaft vor.

Welches Gesetz würden Sie eigtl OHNE Genehmigung brechen?
Antwort: Gar keins!

https://meine.rheinische-anzeigenblaetter.de/koeln-innenstadt/c-blaulicht/welches-gesetz-wuerden-sie-ohne-ausnahmegenehmigung-eigtl-brechen_a1582

---

Eine Sache sticht klar hervor: "das uniformierte Aussendienst Personal hat noch nie ein Gesetzbuch gesehen!"

Stattdessen wird von den staatlich Angestellten, die Interpretation des jeweils relevanten Paragraphen der aktuellen Legislative, beeinflusst von den Erfahrungen der Exekutive, als gesetzeskonforme Arbeitsanweisung ausgeführt.

Ich muss wohl nicht erwähnen, das das Prinzip der Gewaltenteilung damit ausgeschaltet ist.

---

Das wird nochmal bestätigt dadurch, das jedem Vorgang, auf den wir schriftlich Einspruch eingelegt haben, stattgegeben und der Vorgang eingestellt wurde.

Seit ein paar Monaten, wird deshalb einfach nichts mehr schriftlich mitgegeben.

Man schmeisst jetzt einfach, NRW Polizeigesetz Konform, mit Platzverweisen um sich. (ohne was schriftliches)

---

Und on top, kommunizieren die Medien abgekürzte Paragraphen oder die interpretierte Version des Paragraphen etc etc...

z.B. „Auf Fahrrädern dürfen nur Kinder bis zum vollendeten siebten Lebensjahr […] mitgenommen werden“ (§ 21 Abs. 3 StVO)
(vollständiger Paragraph Bild 1)

Versuchen Sie es selbst einmal:
Google: "1937 hieß es noch „Auf einsitzigen Fahrrädern"

Sämtliche Artikel kommunizieren unvollständige Paragraphen oder falsche Interpretationen.

Diesen Effekt können Sie, jetzt wo Sie wissen, wonach Sie Ausschau halten müssen, beliebig oft entdecken! (nicht nur bezüglich Fahrrad fahren, auch bezüglich Erlaubnisse, Genehmigungen, Lautsprecherverbot, AirBnB Verbot und alles was den Menschen so im Alltag betrifft.)

---

Sie können sehr gerne alles verwenden, das Ihnen weiterhilft.

Für Rückfragen stehe ich unter ********** zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüssen

Boris Kowalczuk

Begriffserklärung für die Rheinsche Anzeigen Leser:

Propaganda (von lateinisch propagare ‚weiter ausbreiten, ausbreiten, verbreiten‘) bezeichnet in seiner modernen Bedeutung[1] die zielgerichteten Versuche, politische Meinungen oder öffentliche Sichtweisen zu formen, Erkenntnisse zu manipulieren und das Verhalten in eine vom Propagandisten oder Herrscher erwünschte Richtung zu steuern.[2][3][1][4] Dies steht im Gegensatz zu pluralistischen[5] und kritischen[6] Sichtweisen, welche durch unterschiedliche Erfahrungen, Beobachtungen und Bewertungen sowie einen rationalen Diskurs[7][8] geformt werden.

Quelle: Wikipedia

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen